Anzeige
09. Januar 2019 von daniel

WOW! Mit Singapore Airlines von Frankfurt nach New York ab 390 € return (Direktflüge im A380)

WOW! Mit Singapore Airlines von Frankfurt nach New York ab 390 € return (Direktflüge im A380): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Wow, das ist ein Superpreis und da wäre meine Entscheidung ganz klar: Singapore statt Lufthansa. Es handelt sich um eine der besten Airlines der Welt und ihr habt Direktflüge.

Singapore Airlines gehört mit 5* zu den besten Airlines der Welt, da sollte man also auch in der Economy eine angenehme Reise haben.

Der minimale Aufenthalt beträgt 3 Tage, max. könnt ihr 1 Monat in New York bleiben.

Am einfachsten findet ihr die günstigsten Termine, wenn ihr bei Singapore Airlines direkt in der Wochenansicht schaut.

Hier hab tihr ein paar Preisbeispiele:

Ihr könnt auch die 7-Tage-Ansicht bei Singapore Airlines nutzen (einfach „flexibel“ auswählen), dann seht ihr die verfügbaren Daten.

Wir wünschen einen guten Flug! 🙂


Zum Angebot

7 Kommentare zu WOW! Mit Singapore Airlines von Frankfurt nach New York ab 390 € return (Direktflüge im A380)

  1. Ottokar
    9. Januar 2019
    um 15:47

    Der Preis ist gut, das Flugzeug und die Airline sind gehobener Standard.
    Trotzdem ist Economy die einfachste Buchungsklasse!
    Den wirklich coolen Service findet man auch bei SIA erst ab Business. Die SIA First Suite ist dann nur noch durch den eigenen Flieger zu toppen, jedoch eine Kleinigkeit teurer.

    Wer nicht in / um FRA wohnt kann Rail und Fly mitbuchen (www.rail-und-fly.de/singapur-airlines.html).


    • daniel
      9. Januar 2019
      um 18:18

      @Ottokar: klar ist das die einfachste Klasse.. aber der Preis ist schon echt nett, zumal bei Lufthansa und Co ja für Gepäck mittlerweile richtig zugelangt wird (und die Beinfreiheit bei Lufthansa ist mittlerweile eine Unverschämtheit).


  2. Ottokar
    10. Januar 2019
    um 08:52

    Persönlich ziehe ich Flüge mit größerem Sitzabstand, Verpflegung, Unterhaltung (IFE) und Freigepäck vor. Ein Direktflug ist mir weniger wichtig, schon weil FRA, DUS und MUC nicht gerade vor der Haustür liegen. Da zählt bei mir dann eher die bequeme Erreichbarkeit ohne die Nacht durchzumachen oder einen weiteren Urlaubstag zu verbraten.

    Die wirklichen Sparbrötchen buchen weder SIA noch LH und lassen sämtliche Komfortmerkmale für einen noch besseren Preis links liegen. Anders erklärt sich der Erfolg der ganzen Billigflieger nicht. Eine der vielen Airlines die dabei herauskommen ist übrigens „WOW“, daher ist die Überschrift nicht optimal.


    • daniel
      10. Januar 2019
      um 09:18

      @Ottokar: na klar, das muss man immer persönlich abwägen. Für mich ist Frankfurt ca. 40min mit dem ICE entfernt, Köln-Bonn 15 Minuten mit dem Auto und Düsseldorf in ca. einer Stunde. Insofern schade, dass Eurowings sich aus CGN auf der Langstreckenflüge so schnell zurückgezogen hat.

      Der Erfolg ist glaube ich relativ. WOW Air ist ja sozusagen insolvent und es ist nicht ganz klar, wie es da weitergeht (die Übernahme durch Icelandair ist ja erstmal gescheitert). Wenn ich auf dem letzten Stand bin, wird gemunkelt, dass das nur noch als Marke erhalten bleibt.
      Billigflieger wie Norwegian finde ich da „sympathischer“, weil es so Sachen wie WLAN gibt. Auf der Langstrecke finde ich ansonsten die Billigtarife oft sehr irreführend – wenn man selbst für Handgepäck Aufpreis zahlen muss, sind die Einstiegspreise dann ja leider Augenwischerei (schade, dass sich Lufthansa da in die falsche Richtung hat inspirieren lassen und nur die schlechten Dinge übernommen hat, statt mit Qualität zu punkten).


  3. Busse
    10. Januar 2019
    um 13:07

    Gibt es Tipps für passende günstige Hotels in New York?
    War geschockt, dass sogar ein Selbstbedienungs-Check-In-Hotel wie das Yotel New York 210 pro Nacht haben will…


  4. daniel
    10. Januar 2019
    um 14:18

    @Busse: die Preise sind zum Teil wirklich absurd geworden. Ich finde, man kann durchaus zum Beispiel in Brooklyn wohnen – hat man den tollen Blick auf die Skyline direkt vor der Türe.
    In der Vergangenheit hatte ich auch schon Glück und über HotelTonight gute Raten bekommen (dann aber auch wirklich Last Minute) und vorher eine stornierbare Rate woanders gebucht.


  5. daniel
    10. Januar 2019
    um 14:19

    Hier noch die Infos zu Hotel Tonight: https://www.sparbote.de/93225/guthaben-hotel-tonight-e/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen