Anzeige
20. April 2018 von daniel

Amazon Fire HD 10 zertifiziert + generalüberholt für 109,99 €

Amazon Fire HD 10 zertifiziert + generalüberholt für 109,99 €: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Nicht mehr ganz taufrisch, der Preis ist aber gut.

firehd10

Als Ersparnis gibt Amazon 80 € an, wobei es das Gerät neu gar nicht mehr zu kaufen gibt. In 19 Tests bekam es die Note 2,8 (befriedigend). 

Hier die Beschreibung: 

  • Unser größtes Display auf unserem bis jetzt dünnsten Tablet, in Schwarz oder – neu – in Silbermetallic erhältlich.
  • Wunderschönes 25,65 cm-Breitbild-HD-Display (10,1 Zoll) mit über 1 Million Pixeln (149 ppi / 1280×800)
  • Schneller Quad-Core-Prozessor bis 1,5 GHz, 5MP-Kamera auf der Rückseite und HD-Frontkamera
  • Prime-Mitglieder können Tausende Prime Video-Titel streamen und haben Zugriff auf über eine Million Songs mit Prime Music sowie auf über 950.000 eBooks
  • Prime-Mitglieder können Tausende Prime Video-Filme und Serienepisoden herunterladen und ortsunabhängig schauen
  • Amazon Underground: Ein neuer App-Shop, wo Apps, Spiele und sogar In-App-Artikel im Wert von mehreren tausend Euro wirklich gratis sind – inklusive unbegrenzte Leben, Levels und Upgrades sowie vieles mehr
  • Zugriff auf mehr als 38 Millionen Songs, Filme, Serienepisoden, eBooks, Android-Apps und Spiele

Von den Kunden gibt es unterschiedliche Bewertungen – im Schnitt 3,5/5 Sterne, wobei in über 550 Rezensionen immerhin 40 % volle 5 Sterne und 23 % 4 Sterne vergeben. 

Da das Tablet schon seit 2015 auf dem Markt ist, muss man natürlich überlegen, ob man nicht in dem Preisbereich vielleicht eher zu einem neueren Noname-Produkt greift. 


Zum Angebot

2 Kommentare zu Amazon Fire HD 10 zertifiziert + generalüberholt für 109,99 €

  1. Chris
    20. April 2018
    um 10:19

    Underground?! den gibts doch schon lange nicht mehr. bitte anpassen.
    @Stefan: zwischendurch mal vielen Dank für Deine/Eure Arbeit hier. Aber denkt an die DSGVO! Eine korrekte Erklärung spart Abmahnkosten und lets encrypt macht Eure Seite fit für https 😉


    • daniel
      20. April 2018
      um 10:22

      Haben wir natürlich auf dem Schirm, danke dir.
      Leider tickt unser Server bzgl SSL, weshalb wir hier noch umziehen müssen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.