Anzeige
31. August 2019 von daniel

Lidl Connect (Vodafone-Netz mit LTE) Prepaid-Tarife ab 7,99 €/Monat mit 2GB und Allnetflat

Lidl Connect (Vodafone-Netz mit LTE) Prepaid-Tarife ab 7,99 €/Monat mit 2GB und Allnetflat: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Da ich gerade für einen Bekannten einen Tarif suchte, bin ich auf die neuen Lidl Connect Angebote aufmerksam geworden.

Im Einstiegstarif „Smart S“ bekommt ihr 2GB Datenvolumen sowie eine SMS- und Telefonflat für 7,99 €/. Für 5 € Aufpreis ist das Datenvolumen verdoppelt.

Die Geschwindigkeit ist trotz 4G-Nutzung auf 21,6 MBit gedrosselt, hier soll vermutlich künstlich ein Unterschied zu den CallYa-Tarifen erhalten bleiben.

Übrigens: sicher nur Zufall, dass die ALDI TALK Pakete identisch sind und auch „Paket S“ und „Paket M“ heißen. Unterschied: bei Aldi seid ihr im Telefónica Netz unterwegs inkl. LTE-Nutzung.

Nur der Smart XS bleibt wie er war: 4,99 € monatlich für 750MB und 100 Einheiten (Minuten / SMS).

Weiterer Vorteil: die Tarife sind auf Guthabenbasis, also wie echtes Prepaid. Kein Guthaben = keine Kosten.


Zum Angebot

6 Kommentare zu Lidl Connect (Vodafone-Netz mit LTE) Prepaid-Tarife ab 7,99 €/Monat mit 2GB und Allnetflat

  1. onlinefuchs
    31. August 2019
    um 11:24

    Im SMART XS sind’s 100 Einheiten und 750 MB, nicht 500 MB …


    • daniel
      31. August 2019
      um 14:48

      Danke für den Hinweis, wird korrigiert!


  2. Schiggolino@web.de
    31. August 2019
    um 14:48

    In ein paar Wochen gibt’s dann vermutlich deutlichen Nachschlag.

    …denn vor 3…4 Tagen ist Call Ya Digital Telefonie Allnetflat plus 10 GB auf den Markt gekommen…direkt vom Netzbetreiber D2.

    Auf Dauer kann es natürlich nicht angehen, das der Discounter Lidl Connect im gleichen netz weniger bietet der orginal Netzbetreiber im prepaidbereich.

    Das wird meiner Meinung nach eine deutliche Reaktion im Markt geben…

    Wobei Lidl Connect natürlich nicht direkt auf seinen Auftraggeber reagiert….aber eben andere…z.b. Aldi.Talk die ebenfalls wie Lidl Connect Allnetflat plus 6GB als Option anbieten…

    …und Lidl Connect folgte bislang immer im Abstand von wenigen Wochen auf neue Aldi Talk Angebote.

    Ich persönlich … sehe beim Blick in meine Glaskugel daher für Lidl Connect in den nächsten 4…6 Wochen eine Option XL (also im 20 Euro bereich) mit Allnet und 12 GB….


    • daniel
      31. August 2019
      um 14:49

      Eben, die werden ja ihre Verpflichtungen einzuhalten haben. Den Vodafone CallYa Digital Tarif hatten wir ja die Tage vorgestellt und habe ich oben verlinkt..

      Es bleibt spannend.


  3. Schiggolino@web.de
    31. August 2019
    um 15:08

    Bis 08.09. Gibt’s bei Lidl Connect übrigens noch Starterkits zum halben Preis.

    …und wer weiss, das man mit einem starterkit aus dem Angebot mit 5 Euro eingesetzten Kapital dann 20 Euro Guthaben generieren kann….durch Startguthaben plus freundschaftswerbung.

    Dadurch kann man z.b. mit 3 neuen starterkit also 15 Euro eingesetztem Kapital und einer alten Simkarte zum werben…

    Auf 4 X 15 Euro kommen… aber Achtung pro 30 Tage gibt’s nur 1 X freundschaftswerbungsbonus…

    Dann gibt’s viele interessante Möglichkeiten…

    Z.b. 20 Euro Guthaben aus 10 Euro Startguthaben, 5 Euro Guthaben fürs geworben werden, plus 30 Tage später 5 Euro für das werben der nächsten Rufnummer

    ….sprich 5 Euro eingesetztes kapital für eine Allnetflat mit derzeit 6 GB….

    Wer jetzt z.b. nur eine günstige Telefonieflat braucht…nutzt eine Bug der beim wechseln der Optionen aus dem grössten in den kleinsten Tarif auftaucht….und wechselt nahtlos in die XS.option…die normalerweise 750 MB plus 100 Minuten liefert (durch den Bug allerdings….bleibt nach dem Wechsel die Telefonieflat erhalten und nur das inkludierte Internetdatenvolumen wird reduziert)

    So hat man dann eine Telefonflat plus 750 MB Internet für die weiteren Monate für 5 Euro (oder eben jeden Monat eine freundschaftswrrbung für eine andere Simkarte…dann kostet es rechnerisch nur noch 1,25 Euro…für a
    Telefonieflat plus 750 MB

    Wer zu dem kleinsten Tarif dann doch zusätzlich viel Internet braucht….kann dies für 1 Euro pro 500 MB zubuchen (also ggf. Eine Simkarte erstmal längere Zeit mit freundschaftswrrbung Monat für Monat aufladen….und auf einer Simkarte ansammeln….

    So kommt man flexibel auf ein ähnliches Datenvolumen wie in den grösseren Tarifen (z.b. 5 Euro für XS grundtarif…dazu 15 x 1 Euro fürs aufsuchen zusätzlicher 500 MB….sind wir bei der preislichen Größenordnung von 20 Euro der grössten XL Option….und haben 750 plus 15 X 500 also 8,25 GB mit Allnetflat.

    Lidl Connect bietet…gerade jetzt mit Starterkits zum halben Preis also wirklich gute Möglichkeiten.

    Da kann man überlegen….mal einige Starterkits auf Vorrat zu kaufen…grins

    Egal ob dann im Dual Sim Smartphone nur das Guthaben abtelefoniert wird…

    Eine …feste… Rufnummer kann man sich per App z.b. bei sipgate Satellite holen…dann ist ein Wechsel der Simkarte 1 X pro Monat auch nicht weiter schlimm.


  4. Schiggolino@web.de
    31. August 2019
    um 15:22

    Ich habe mit Lidl Connect auf diese Art jahrelang mein Haus mit Internet versorgt….

    Hatte kein DSL…brauchte es aber flexibel, weil ich im winterhalbjahr 2 x 8 Wochen im aussereuropäischen Ausland lebe und dann natürlich hier nicht für DSL oder mobilfunksimkarten zahlen wollte, die ich im Ausland dann in der zeit gar nicht nutzen kann.

    Aber für extrem viel Nutzer gibt es mittlerweile ja Freenet Funk….

    Lidl lohnt eher bei singlehaushalten bis derzeit maximal 35 GB…

    Sprich….maximal 6 x 6GB internetflat (nennwert 6 X 15 euro) plus 1 x Allnetflat XL 6GB (nennwert 20 euro) für zusammen erhellt man 42 GB plus Allnetflat für einen nennwert von 110 Euro…die rechnerisch durch die freundschaftswrrbung, Startguthaben und den Angebotspreis nur ein Viertel gekostet haben sprich rechnerisch rund 27,50 euro

    Bei mehr wird Freenet Funk das günstigere Angebot und ist zudem mit erheblich weniger Arbeitsaufwand verbunden…

    Seit 1 Monat bin ich umgezogen….internet mit maximal 6000er Speed von Unitymedia…inklusive…

    Da reichen mir derzeit Outdoor Rund 1….1,2 GB

    Ich werde jetzt also meine Starterkits nur noch aufbrauchen…

    …und zukünftig wird es wohl nur noch mobiles Internet von Netzclub zusatz.MB über Netzclub plus, zweite Netzclub Simkarte im Dual.simtelefon und diese mit zweiter Netzclub plus App auf dem alten Smartphone das zuhause im WLAN eingebucht ist…bringen mir gratis 1GB….weitere 200mb notfalls über einen MiFi.router falls nötig mit dritter Netzclub SIM-Karte….

    Nicht jeder braucht immer viel Datenvolumen….aber früher war Lidl Connect für mich auch allererste Wahl….weil vor Freenet Funk gute Alternativen für viel Internet fehlten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen