Ryanair

Update: Noch bis einschließlich Montag gibt es bei Ryanair wieder Flüge ab 3 Euro – diesmal gibt es jedoch nur wenige Ziele für 3 Euro pro Strecke, dafür aber weitere Reiseziele ab 7 Euro. Ich habe den Reisezeitraum entsprechend angepasst weiter unten im Artikel. Ryanair wurde übrigens dazu verdonnert zukünftig keine Gebühren mehr für eine Kartenzahlung erheben zu dürfen. Bis das ganze umgesetzt wird, wird bestimmt noch Zeit vergehen, solange müsst ihr leider noch auf den weiter unten im Artikel erwähnten Trick zurückgreifen.

Nach längerer Zeit bietet Ryanair euch wieder die Möglichkeit günstig an Flüge zu kommen. Ihr bekommt aktuell Flüge für bestimmte Strecken für 3 Euro inkl. aller Steuern und Gebühren. Aber wie immer bei Ryainair müsst ihr ein paar Fallstricke beachten, damit es am Ende doch nicht teurer wird.

Hier erstmal die Daten zu der Aktion:
Buchungszeitraum: noch bis 24.05
Reizezeitraum: 01.06-30.06.2010
Gültige Reisezeiten: grundsätzlich Mo-So, spielt aber am besten ein bißchen mit den Tagen

Um wirklich bei den 3 Euro pro Strecke zu bleiben darf nur Handgepäck mitgenommen werden, keine Reiserücktrittsversichung (der Schaden hält sich ja bei 6 Euro eh in Grenzen ;)) und kein Priority Boarding gebucht werden. Normalerweise kassiert Ryanair pro Strecke noch mal 5 Euro Kreditkartengebühren ab, die ihr aber mit einer MasterCard Prepaid (da kostet es nichts extra) umgehen könnt. Wie ihr an eine kostenlose Prepaid Mastercard kommt, hatte Daniel in dem letzten Ryanair-Artikel schon beschrieben.

Die Reiseziele, die an der Aktion teilnehmen könnt ihr hier einsehen. Den Abflughafen könnt ihr auf der Seite einfach unter dem Punkt „Weitere Hinflüge ab Deutschland“ wechseln. Beachtet, dass die Flughäfen oft ziemlich weit außerhalb der eigentlich angegebenen Städte sind und demnach auch Zusatzkosten Bus/Bahn oder Taxi anfallen können. 

Wenn Du auf Anbieterlinks klickst und dann z.B. etwas kaufst, erhält Sparbote u.U. Geld vom jeweiligen Anbieter.
Für dich wird es dadurch nicht teurer. Hierdurch können wir unser tägliches redaktionelles Angebot gebührenfrei anbieten.