Anzeige
13. August 2019 von daniel

360 S5 smarter Saugroboter mit LDS Laser Navigation in Weiß für 254,52 € inkl. Versand

360 S5 smarter Saugroboter mit LDS Laser Navigation in Weiß für 254,52 € inkl. Versand: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Bei Gearbest  könnt ihr euch einen smarten Saugroboter sichern, der es im Hinblick auf die Leistungsdaten durchaus mit denen von Xiaomi aufnehmen kann.

Der 360 S5 punktet mit Teppicherkennung, verschiedenen Modi und Saugstufen, laserbasierter Raumvermessung inkl. No-Go-Zonen und App-Steuerung. Die Saugleistung ist mit dem des Xiaomi Roborock Sweep One S50 vergleichbar (2000pa), dabei läuft er aber leiser. Der 360 S5 kann Hindernisse von bis zu 2,5 cm Höhe überwinden (Teppichkanten, Türabsätze) und wird geliefert mit Ladestation, Ladekabel mit versch. Adaptern (auch EU), Bedienungsanleitung und Quick User Guide (jeweils auch in Englisch).

Wir hatten bisher den 360 S6 im Test, der zusätzlich über eine Wischfunktion verfügt. Auf die hat man beim S5 verzichtet, dafür aber 200 pa Saugleistung draufgepackt. Das freut uns sehr, da wir beim 360 S6 ein bisschen über die Saugleistung enttäuscht waren. Abhilfe schaffte da nur mehrmaliges saugen.

Abgesehen von der Saugleistung wurde auch die Lautstärker verbessert. Wir waren zwar schon beim 360 S6 sehr begeistert, wie leise dieser arbeitet (55-65 dB), doch der S5 arbeitet in der niedrigsten Saugstufe mit nur 45 dB! Auch die Staubkammer ist ein bisschen gewachsen.

Bei der angesprochenen Teppicherkennung wechselt der 360 S5 automatisch in den stärksten Modus mit 2000 pa und schafft Hindernisse bis 2,5cm zu überfahren. Steigungen schafft er bis zu 25°.

App-Steuerung im 360 S5

Aber was bringt ein guter Sauger, wenn die Bedienung nicht stimmt?! Genau da kann der 360 S5 aber punkten. Wie schon bei den anderen Modellen ist die App-Steuerung der größte Pluspunkt an dem Gerät. Hier lassen sich viele Sachen einstellen, die es beispielsweise bei Xiaomi noch nicht gibt. So kann man zB verschiedene Karten erstellen und speichern, No Go Zonen einrichten und bestimmen, wo der Sauger fahren darf. Dazu kommen drei Reinigungsmodi: Spot-Reinigung, Edge-Reinigung und MAX-Modus. Und wenn alles nichts hilft, könnt ihr den Sauger über die App fernsteuern.


Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen