Anzeige
13. August 2019 von daniel

Homever Ball-Außendekolampe mit verstecktem Solarkollektor für 34,99 € bei Amazon (versch. Farben einstellbar/IP67)

Homever Ball-Außendekolampe mit verstecktem Solarkollektor für 34,99 € bei Amazon (versch. Farben einstellbar/IP67): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Wir hatten ja jetzt schon unterschiedlichste Produkte von Homever bei uns im Blog.

Klingt erstmal relativ teuer, aber ich muss sagen, dass ich hier doch positiv überrascht bin – ich habe die Lampe in „Steinform“ ausprobiert und war baff, dass man wirklich nicht erkennen kann, dass ein Solarmodul vorhanden ist. Auch das Licht ist sehr angenehm und „warm“. Auch Nachbarn waren da sehr begeistert – das Licht ist wesentlich schöner als z.B. bei den Lampen von Bauhaus (die per Kabel betrieben werden).

Hier mal ein Beispiel (mit relativ wenig Ladung, da sie tagsüber unter dem Tisch lag und wenig Licht bekam):

Auf den Fotos wirken die Lampen m.E. teils recht kitischig, aber wenn man keine Farbe nutzt, ist das Design doch modern und unauffällig. Die Oberfläche wirkt auch wertig.

Hier mal zwei Aufnahmen:

Hier noch ein Blick auf die Unterseite:

In der Lampe ist ein Sensor verbaut, der sie automatisch bei Einbruch der Dämmerung aktiviert. Tagsüber wird sie im Sonnenlicht aufgeladen, ohne irgendwelche unansehnlichen Solarkollektoren. Ein kleiner 10cm-Spieß ist auch dabei, um die Lampe z.B. in fester Erde zu fixieren.

Auch andere Kunden sind zufrieden – in 61 Rezensionen sind bisher 4,3/5 Sterne drin, bei der in Steinform sind in 81 Rezensionen 4,5/5 Sterne drin. Zudem gibt Homever 2 Jahre Garantie.


Zum Angebot

3 Kommentare zu Homever Ball-Außendekolampe mit verstecktem Solarkollektor für 34,99 € bei Amazon (versch. Farben einstellbar/IP67)

  1. Busse
    14. August 2019
    um 14:12

    Leider haben alle Solarlampen, die ich kenne, das selbe Problem: der Akku wird komplett leer gesaugt, bis die Lampe nur noch schwach glüht. Das schadet dem Akku sehr. Warum gibt es keine Modelle mit Elektronik, die die Lampe rechtzeitig abschalten, wie beim Handy auch


  2. daniel
    28. August 2019
    um 08:48

    @Busse danke für den Hinweis.. das war mir bisher nicht bekannt.
    Vielleicht sollte ich mal beobachten, wie lange der Akku hält. Die Homever Lampe ist ansonsten durch den Lichtsensor so konzipiert, dass sie ausgeht, wenn drumherum eine gewisse Helligkeit erreicht ist.


  3. Busse
    29. August 2019
    um 13:40

    @daniel: Wenn es aber nur regnerisch oder bewölkt ist, wird der Akku bei allen Solarlampen, die ich kenne, zu schwach geladen, um bis zur Morgendämmerung leuchten zu können. Daher schalte ich meine an regnerischen Tagen abends aus, um den Akku zu schonen. Ist schon lästig. Besser wäre eine Abschaltelektronik bei schwachem Akku. Das können heute ja sogar billige elektrische Zahnbürsten, nur Solarlampen offenbar nicht


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen