Anzeige
11. November 2019 von daniel

Revolut: kostenlose Kreditkarte mit 9 € Startguthaben + ApplePay

Revolut: kostenlose Kreditkarte mit 9 € Startguthaben + ApplePay: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Funktioniert noch, aber nur noch 3 Tage!  Achtet darauf, dass das Startguthaben jeweils noch auf der Aktionsseite erwähnt wird (das Kontingent ist begrenzt!, kann also jederzeit beendet werden). Es steht dann dort „Daniel schenkt dir: €9 Gutschein“, 

Eine Kreditkarte, die wir euch schon seit längerem mal vorstellen wollte, lockt derzeit mit einer besonders interessanten Aktion für Neukunden.

Die Eröffnung des Revolut-Kontos geht unkompliziert – im ersten Schritt wird hier eure Handynummer benötigt, da die ganze Geschichte hauptsächlich App-konzipiert ist.

Die 9 € Guthaben erhaltet ihr, wenn ihr euch anmeldet, euch verifiziert und dann mit der neuen Karte die erste Zahlung vornehmt. Zur Aktivierung ist es nötig, dass 10 € auf die Karte gebucht werden – die sind aber keine Gebühr, sondern einfach Geld, das ihr dann z.B. für die erste Zahlung nutzen könnt. Wir bekommen für eure Registrierung ebenfalls 9 €, also tut ihr unserer Arbeit auch noch etwas Gutes – ohne KwK-Link gibt es übrigens auch nichts als Guthaben :). Alternativ könnt ihr euch natürlich auch regulär anmelden, dann gibt es aber kein Startguthaben.

Im kostenlosen Modell wird euch das hier geboten:

  • Kostenloses UK-Konto
  • Kostenloses EUR-IBAN-Konto
  • keine Auslandseinsatzgebühr!
  • Ausgaben sind zum Interbank-Wechselkurs in mehr als 150 Währungen möglich.
  • Umtausch in 29 Fiat-Währungen für bis zu €6,000 pro Monat ohne versteckte Gebühren.
  • Kostenlose Bargeldabhebungen bis zu €200 pro Monat
  • ApplePay Integration
  • GooglePay Integration
  • keine Schufa-Abfrage/Eintrag
  • Mastercard-Kreditkarte (Prepaid)

Auf Wunsch gibt’s auch bezahlte Pakete namens „Premium“ (7,99 €/Monat) und „METAL“ (13,99 €/) – hier gibt es diverse Extraleistungen, wo man abwägen muss, ob man dies benötigt. Unter anderem ist ab Premium eine Auslandskrankenversicherung dabei. Im METAL-Paket gibt es dazu eine „exklusive Metal-Karte“ – erinnert ein wenig an AMEX 😉

Mit eurem Revolut Account könnt ihr übrigens auch direkt Crypto-Währungen über die App kaufen und auch direkt wieder in Euros umtauschen. Ihr könnt alle 29 Währungen sofort in Bitcoin, Litecoin, Ethereum, Bitcoin Cash und XRP umtauschen (und natürlich auch wieder zurück).

Über Revolut

Revolut kommt ursprünglich aus Großbritannien und existiert schon seit 2015. Das Unternehmen versteht sich als digitale Bank-Alternative. Im Januar 2019 wurde Revolut mit 1,5 Milliarden Euro bewertet.

Die Revolut-App ermöglicht den sofortigen Zugriff auf Bitcoin, Litecoin und Ether durch den Wechsel aus 26 Bargeldwährungen.

Unsere Erfahrungen mit Revolut

Stefan hat die Karte schon eine ganze Weile im Einsatz und ist bislang sehr zufrieden. Der Versand erfolgt recht fix und die Einrichtung ging schnell von statten – für die Legitimation reicht ein Foto von der Vorder- und Rückseite eures Ausweises und ein Selfie. Also nicht so aufwendig wie anderweitig mit Videochats. Ihr könnt die Revolut Karte übrigens auch bequem mit anderen Kreditkarten aufladen – ideal, wenn ihr bspw. im Urlaub nicht immer eure „richtige“ Kreditkarte mitführen wollt.


Zum Angebot

24 Kommentare zu Revolut: kostenlose Kreditkarte mit 9 € Startguthaben + ApplePay

  1. Chris
    19. August 2019
    um 09:54

    und für jeden Klick schenkst Du Stefan 15 EUR. Es wäre fair und transparent, dass auch mit anzugeben


  2. Max
    19. August 2019
    um 10:08

    @Chris: https://www.sparbote.de/nutzungsbedingungen/


  3. stefan
    19. August 2019
    um 10:13

    @Chris

    Für jeden Klick? Das würde mich freuen 🙂 Für jede erfolgreiche Anmeldung bekomme ich ebenfalls 15 €, das stimmt. Haben wir jetzt nicht erwähnt, weil es für euch als User ja keinen Unterschied macht. Wie Daniel erwähnt steht dir natürlich frei, alternativ dich ohne Guthaben bei Revolut anzumelden :). Indirekt unterstützt ihr aber durch so eine Aktion unsere Arbeit, damit wir euch weiterhin die besten Schnäppchen hier präsentieren können 🙂


  4. ProfilCon
    22. August 2019
    um 05:53

    erwähnt doch bitte mal das diese Anbieter das volle Auth-Programm durchzieht.

    FS-Ausweis, Ausweisfoto und dann will der noch ein Selfie.

    Ich habe woanders vor kurzen eine neue KK bekommen. Da gab es nicht so ein tralala.


  5. daniel
    22. August 2019
    um 08:04

    @ProfilCon: steht doch eigentlich alles oben im Artikel?
    Welche KK wollte denn noch weniger Infos?


  6. Rudi
    1. September 2019
    um 13:50

    Hat alles blitzschnell geklappt. Am 24.8 angemeldet und am 30.8 kleinen Einkauf bei Aldi gemacht.Heute schon am 1.9 15€ Guthaben erhalten.Stefan freut sich wohl auch. Werberlink inzwischen leider abgelaufen.


    • daniel
      1. September 2019
      um 13:56

      Danke für die Rückmeldung 🙂 So soll’s sein.. ja Guthaben gibts mittlerweile leider nicht mehr :/


  7. Rudi
    12. September 2019
    um 21:48

    Über den Werberlink gibt wieder 15 € Guthaben.


  8. daniel
    13. September 2019
    um 14:14

    @Rudi: danke für den Hinweis 🙂


  9. Hans Meiser
    19. September 2019
    um 11:13

    kostet die Bestellung der Karte bei Revolut eine Gebühr?


    • daniel
      19. September 2019
      um 11:17

      Nein 🙂


  10. Hans Meiser
    19. September 2019
    um 12:02

    Ok Danke für die radikal schnelle Beantwortung.

    Es gibt dann ja Standard und Metal zur Auswahl.
    Sind beide Varianten definitiv kostenlos?

    Bei Standard ist Maestro und Visa zur Auswahl.

    Wo liegt da der Unterschied?


    • daniel
      19. September 2019
      um 12:21

      Hallo Hans, nur „Standard“ ist gebührenfrei. Die anderen Varianten kosten 7,99 €/Monat (Premium) bzw. 13,99 €/Monat (METAL). Steht aber auch so oben im Artikel 😉

      Hier findest du nochmal die Unterschiede


  11. Hans Meiser
    19. September 2019
    um 13:44

    laut einer anderen Deal-Seite fallen Versandkosten für die kostenlose Karte an. Bei Revolut wird alledings nichts angezeigt und auf deren Seite finde ich auch nichts dazu.

    Weiss jemand ob die Versandkosten für die Karte erhoben werden?


  12. stefan
    19. September 2019
    um 14:28

    @Hans Meiser

    Ich meine, es fallen in dem Fall keine an, aber vielleicht kann ja jemand, der schon zugeschlagen hat, da was zu schreiben?


  13. Rudi
    19. September 2019
    um 17:04

    Ich habe hier die kostenlose bestellt und es hatte keine Versandkosten.
    Das Konto muß aber trotzdem erst einmal mit 10€ aufgeladen werden bevor die Karte versendet wird.
    Die 10€ kann man dann für den ersten Einkauf benutzen um die 15€ zu bekommen.


  14. daniel
    19. September 2019
    um 17:05

    War bei mir identisch wie bei Rudi, ist aber schon ein paar Monate her!


  15. K-JAJANah
    19. September 2019
    um 19:27

    @stefan Kö…
    …Du bist jetzt 15,- €´s reicher, und ich morgen wohl auch 🙂
    @stefan & @HansMeiser:
    Im Orderprozess sind drei Punkte auswählbar:
    1) – „Führe ein Upgrade für den kostenlosen weltweiten Expressversand durch“ -> Kostenlos –>“Ankunft Mo., 23 Sep“[…nicht irritieren lassen, hier sollen die Bezahlpakete serviert werden]
    2) – „Expressversand“ -> 19,99 € –>“Ankunft Mo., 23 Sep“
    und für uns Sparfüchse
    3) – Standardversand -> Kostenlos –>“Ankunft Di., 1 Okt“
    Der Bestellprozess ist Ruck-Zuck erledigt. Und die (simple) Legitimationsprüfung unterhalb einer Minute ist doch ok. Ausweis Vorderseite fotografieren, bestätigen. Ausweis Rückseite fotografieren, bestätigen. Selfie vom Gesicht machen, bestätigen.
    Prompt kriegst Du deine Kartendaten der VISA Card.
    10,00 € von einer bestehenden Kreditkarte innerhalb von Sekunden einziehen lassen, funzt schnell.
    Virtuelle MASTERCARD erstellen lassen, ebenfalls Sekundensache. Von dieser mal 1 €uro auf mein Amazonkonto überwiesen, ebenfalls Minutensache.
    Nu wart ich auf die 15 Euro Gutschrift.
    BTW: Es scheint doch nicht alles so „kostenlos“ zu sein. Einen geplanten Einsatz/Tausch in „Krung Thep Maha Nakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Yutthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udom Ratchaniwet Maha Sathan Amon Phiman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit“ [Airport-Codes (geläufig und bekannt: BKK) und weiterhin der alte Don Muang DMK] oder einfach der Hauptstadt von Siam und dem Tausch von bummeligen 340 €uro auf die dortige Währung um „Satang“-Millionär zu werden, verwerfe ich doch lieber wieder.
    Unter https://www.revolut.com/de-DE/legal/fees/ habe ich u.a. dies gefunden:
    Exchange
    Whenever you make a currency exchange in the Revolut app (except cryptocurrency conversions), we’ll use an exchange rate based on our market rate, which is based on foreign-exchange market rates. There is more information…
    …–> Fees during foreign exchange market hours
    THB [Thailändischer Baht] and UAH (Ukrainische Hrywnja)
    Regular customers 1.0%
    High-frequency standard customers 1.5%
    –> Fees outside foreign exchange market hours
    THB and UAH
    Regular customers 2.0%
    High-frequency standard customers 2.5%
    …We charge a higher fee outside foreign-exchange-market hours because less currency is traded during these times. Foreign-exchange-market hours are all hours except midnight on Friday to midnight on Sunday in London.
    BTW-2: ATMs über 200 € auch 2,0%
    ATM Withdrawals:
    Free withdrawals up to € 200 per rolling month, then a fee of 2% of all withdrawals above this.
    Aber das steht ja auch oben in der Beschreibung…
    @Daniel
    Die GooglePay Integration vermisse ich noch etwas?


  16. Rudi
    19. September 2019
    um 20:43

    Ich glaube nicht das die Virtuelle Karte für die Prämie zählt.


  17. K-JAJANah
    19. September 2019
    um 21:33

    @Rudi
    Why not?
    Grund oder Erfahrungswert (die zur Annahme veranlasst)?
    Aber selbst wenn, werde ich das Plastik, wenn geliefert, beim Einkauf einsetzen, und es dann wohl selbst erfahren…


  18. Hans Meiser
    21. September 2019
    um 01:28

    Kurzes Fazit:

    Kartenversand ist kostenlos möglich sofern man keinen Expressversand nutzt.

    Für die Gewährung der Prämie kann auch die virtuelle Karte genutzt werden.


  19. Jan
    21. September 2019
    um 21:19

    Habe alles gemacht wie beschrieben, aber die 15,- EUR Gutschrift trotzdem nicht erhalten!?


  20. daniel
    22. September 2019
    um 00:42

    @Jan: wann hast du die Karte denn beantragt und wann das erste Mal eingesetzt?
    Beachte, dass es das Guthaben nur über den Einladungslink gibt.


  21. K-JAJANah
    22. September 2019
    um 16:17

    Update: 15 €uro Guthaben „Reward User for the invite“ am 21.09.2019 un 07:05 erhalten.
    Einen Euro (mit der bereits nutzbaren virtuellen Mastercard) auf mein Amazon-Konto transferiert am 19.09. um 17:29, also unter 2 Tage (am Wochenend)für die Gutschrift…
    Funzt also.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen