Anzeige
13. September 2019 von stefan

Fischer Proline EM 1726 Mountain-eBike mit 27.5 Zoll, 48 cm, MTB, 422 Wh für 869 € inkl. Versand – 329 € Ersparnis

Fischer Proline EM 1726 Mountain-eBike mit 27.5 Zoll, 48 cm, MTB, 422 Wh für 869 € inkl. Versand – 329 € Ersparnis: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Nachdem die sommerlichen Hitzewellen vorbei sein dürften, ist doch jetzt wieder ideales Fahrrad-Wetter. Das schont die Umwelt (wenigerAbgase), euren Geldbeutel (keinen Sprit) und ist auch noch gesund. Das Bike für eure nächste Tour oder auch die tägliche Fahrt ins Büro gibt es hier. Und mit dem integrierten eMotor bekommen auch die Unsportlicheren die passende Unterstützung.

Ihr bekommt ein gut ausgestattetes eBike, dessen goße Räder das hohe Drehmoment sicher auf den Untergrund übertragen. Am EM 1726 wird dieses von einem kompakten Nabenmotor erzeugt, der einen sportlichen Radstand sowie die Verwendung einer Dreifach-Kurbel ermöglicht. Zur Motorsteuerung dazu gehört eine Navigationssystem-App zum Download.

Im Preisvergleich abseits von MediaMarkt und dem MediaMarkt-eBay-Shop bekommt ihr das Ras ab 1.197,99 € – ihr spart hier also 328,99 €.

  • Hinterrad-Motor 48 Volt, 250 Watt, 50 Nm
  • LCD Display, Akkuzustandsanzeige, Restreichweitenanzeige,
  • Unterstützungsstufen, USB-Ladebuchse, Bluetooth
  • Li-Ionen Akku 48 Volt, 8 Ah, 422 Wh, Markenhochleistungszellen
  • Shimano Deore 3×8-Gang Kettenschaltung
  • Aluminium MTB Rahmen hydroverformt 27,5″

Zum Angebot

6 Kommentare zu Fischer Proline EM 1726 Mountain-eBike mit 27.5 Zoll, 48 cm, MTB, 422 Wh für 869 € inkl. Versand – 329 € Ersparnis

  1. Ottokar
    13. September 2019
    um 18:30

    Bei einem Fahrrad mit Hilfsmotor (Pedelec) sollte man nicht nur nach Volt und Watt gucken, so günstig der Preis auch sein mag. Schuhe kaufe ich auch nicht in Gr. 40, wenn 44 schon zu knapp ist.

    48cm ist auch für Frauen arg klein. Bei den Teilen sind keine besonders hochwertigen zu erkennen. Der Trick mit dem Deoreschaltwerk ist bereits bei Aldis 300€ Fahrrädern üblich und kein Qualitätskriterium. Kein Wunder dass es sich nicht so gut verkauft hat.
    Der Fahrer und Gepäck darf laut amazon 109kg (135-26) auf die Waage bringen. Die hydr. Scheibenbremse wird das auch locker abbremsen, nur die 120km Reichweite sind dann eher optimistisch.


  2. Daniel
    13. September 2019
    um 19:31

    @Ottokar: gebe ich dir grundsätzlich recht. Das sind alles Faktoren, die eine Rolle spielen. Auch die Frage, wo einem der Motor besser gefällt. 422Wh ist allerdings in der Preisklasse schon eine beachtliche Kapazität, die Räder im Bereich unter 1.000€ bei real und Co haben oft nur um die 250Wh.


  3. onlinefuchs
    13. September 2019
    um 20:50

    @Daniel, deinen Angaben zur Kapazität muss ich widersprechen. Die häufig verkauften Akkus, zb. an Fischer Pedelecs bei Real und Co haben üblicherweise zwischen 360 und 396 Wh (36 V und zwischen 10 und 11 AH).


  4. Daniel
    13. September 2019
    um 21:13

    Hatte mich mit dem Thema beschäftigt, daher widerspreche ich dir auch. Aber keine Lust, die Beispiele rauszusuchen.


  5. onlinefuchs
    13. September 2019
    um 21:21

    Ich besitze selbst ein Fischer E-Bike, gekauft vor 3 Jahren bei Real, der Akku hat 36 Volt und 11 AH. Angebotspreis damals: 999 € (Übrigens mit Mittelmotor). Und seit dem verfolge ich auch recht interessiert die Angebote bei Real und Co!
    Und da sind Angebote unter 360 Wh Akku NICHT die Regel. Allerdings ist ein Preis unter 1000 € da auch seltener geworden, allerdings um 1000 € durchaus für Angebote normal.


  6. onlinefuchs
    13. September 2019
    um 21:33

    Auch bei fehlender Lust oder ähnlichem deinerseits, aber auf die Beispiele für dort angebotene 36 Volt Pedelecs (24 V sind praktisch nur noch die Ausnahme) mit 7 AH Akkus als die Regel wäre ich trotzdem sehr gespannt!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen