Anzeige
22. August 2010 von daniel

Mediaplayer RaidSonic ICY Box IB-MP305A-B für 69,99 Euro inkl. Versand

Mediaplayer RaidSonic ICY Box IB-MP305A-B für 69,99 Euro inkl. Versand: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 0,00 von 5 Punkten, basieren auf 0 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

RaidSonic ICY BoxWeil das Teil so schick ist, wollte ich auch nochmal auf das zweite eBay WOW Schnäppchen hinweisen:

Vergleichsweise für den (wie ich finde) wirklich schicken Mediaplayer liegen knapp 15 Euro höher, also eine ordentliche Ersparnis. Der Mediaplayer kann natürlich FullHD, hat einen SD-Kartenslot und verfügt über 2 USB-Schnittstellen sowie LAN. Per USB lässt sich auch ein WLAN-Stick anschließen.

Man kann zusätzlich den Mediaplayer über Samba-Netzwerkfreigabe nutzen und damit von anderen PCs/Macs auf die Daten zugreifen und diese streamen oder drauf speichern. Formate wie AVI, MKV, MP4, ISO werden problemlos abgespielt. In Sachen Musik sind MP2/3, OGG Vorbis, WMA Standard (DRM und Advanced Profile werden noch nicht unterstützt), PCM, LPCM, AAC, RA, AC3, DTS möglich. MMS Webradio kann ebenfalls genutzt werden.

Werfen wir vielleicht nochmal einen Blick auf die Rückseite:

Raidsonic ICY Box

2x HDMI, LAN, Composite, Component, optischer Audio-Anschluss (SPDIF).

Für Techniker – in der ICY BOX ist der RealTek RTD1073 Chipsatz verbaut. Ein DTS-Decoder (Ausgabe auf einzelnen Kanälen oder per HDMI) ist eingebaut. Fernbedienung wird mitgeliefert.

Hier mal Screenshots (Quelle: TomsHardware.de) von der Bedienoberfläche:

Icy Box

In Testberichten schneidet der RaidSonic Mediaplayer gut ab (Durchschnitt 2,1) – u.a. PC Praxis, Computer Bild, Com! und SFT haben den Player unter die Lupe genommen. c’t gibt keine Endnote und schreibt nur „Die IcyBox MP305A von Raidsonic ist in Inneren beinahe baugleich mit Emtecs N200. Den DTS-Downmix beherrscht sie ohne Probleme.“. Ganz lesenswert ist der ausführliche Testbericht bei Toms Hardware


2 Kommentare zu Mediaplayer RaidSonic ICY Box IB-MP305A-B für 69,99 Euro inkl. Versand

  1. Malk
    22. August 2010
    um 11:51

    Hübsch… aber wie schauts denn mit OS aus?
    Was läuft denn da drauf?
    Und wie benutzerfreundlich ist das?

    Im Moment nutze ich noch meine XBoX mit XBMC, aber die kann kein HD 🙁


  2. daniel
    22. August 2010
    um 12:52

    @Malk: hier mal die Produktseite von RaidSonic:
    http://raidsonic.de/de/products/mediaplayer.php?we_objectID=6338
    Da gibt’s auch die aktuelle Firmware als Download – auch die Quellcodes.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen