Eine interessante Aktion gibt es gerade für Festnetz-Anschlüsse von 1&1.

Das ist im Tarif inkludiert:

  • Internet-Flat mit bis zu 100 MBit/s (40MBit/s im Upstream)
  • Telefon-Flat ins deutsche Festnetz, Ausland ab 1,9 Ct/min
  • ISDN-Komfort mit bis zu 5 Rufnummern
  • Handy-Flat mit bis zu 3 SIM-Karten
  • optional HD TV ab 4,99€/Monat

Falls bei euch mehr als 100 MBit verfügbar sind, wird euch beim 250er Tarif angeboten, ebenfalls 20€ monatlich für 10 Monate zu sparen (dann 24,99€ statt 44,99€).

Einen WLAN-Router packt 1&1 leider nicht mehr drauf, ohne Aufpreis gibt es nur ein kabelgebundenes 1&1 DSL Modem. Der 1&1 Homeserver von AVM würde 2,99€ kosten, die Plus-Variante sogar 4,99€ – stattdessen würde ich persönlich eher einen Kauf bevorzugen.

Gesamtkostenberechnung

Schauen wir uns mal die Gesamtkosten an.

  • 0€ – 1-10. Monat
  • 39,99€ 11. bis 24. Monat
  • 9,90€ Versandkostenpauschale
  • 69,95€ Anschlussgebühr (Neuanschluss)
  • => 639,71€ Gesamtkosten = 26,66€ durchschnittlich pro Monat

Bei mir wurde im Test keine Anschlussgebühr ausgewiesen – ich vermute, dass diese nur bei einem kompletten Neuanschluss berechnet wird.

Vergleichsangebote

Wer kein Problem mit Cashback hat oder nicht den vollen Speed braucht, sollte mal in unseren DSL-Vergleichsrechner schauen. Da geht’s bei 13,96€ los (PYUR, dort aber nur 6 MBit im Upstream), Kabel ab 20,34€:

Als Telekom-Mobilfunk-Kunde zahlt ihr im Zuhause L inkl. MagentaTV Tarif ab 24,04€ im Schnitt.

24 Monate Mindestlaufzeit ab Schaltung Ihres 1&1 Anschlusses, danach Verlängerung um je 12 Monate. Kündigungsfrist: 3 Monate zum Laufzeitende. Bereitstellungstermin gegebenenfalls abhängig vom Vorvertrag.

Zum Angebot