Wer ein E-Auto hat oder einen Hybrid und auch zu Hause lädt, der benötigt vielleicht einen speziellen Stromtarif.

Den Treuebonus gibt’s nach 12 Monaten Bezug und bei einem Verbrauch von über 3.000kWh.

Vergleichen lohnt natürlich – bei mir wird das hier ausgegeben:

3.500kWh Stromverbrauch, davon 1.700kWh für’s Haus und 1.800 kWh für’s Auto bei meiner PLZ (53797): 15,59€ Grundpreis und 28,97Ct/kWh Verbrauchspreis. Die Laufzeit liegt bei 24 Monaten mit einem Monat Kündigungsfrist.

Ich konnte keinen Hinweis darauf finden, dass man wirklich ein E-Auto besitzen muss. Auch, wenn man z.B. 3000 kWh Hausstrom und 0kWh für’s Auto angibt, kommt bei mir der gleiche Preis.

Update 03.03.: mittlerweile steht es in den FAQ diese Formulierung: „Ja. Mit der Bestellung von lekker Autostrom bestätigen Sie, dass in Ihrem Haushalt mindestens eine Person wohnhaft ist, auf die ein vollelektrisches Auto oder ein Plug-In Hybrid zugelassen ist, oder der vom Arbeitgeber ein solches Auto zur Verfügung gestellt wird. lekker ist berechtigt, von Ihnen als Vertragspartner, für den Tarif lekker Autostrom, einen Nachweis darüber zu verlangen, dass Sie tatsächlich Besitzer eines Elektroautos oder Plug-In-Hybrid-Fahrzeugs sind, oder vom Arbeitgeber ein Elektroauto oder Plug-In-Hybrid-Fahrzeug zur Verfügung gestellt wird. Eine Kopie des Fahrzeugscheins oder eines Kauf- oder Leasingvertrags, bzw. eine Bescheinigung des Arbeitgebers ist ausreichend. Aus den Unterlagen muss sowohl die Modellbezeichnung des Fahrzeugs als auch der Name sowie die Anschrift des Käufers bzw. Leasingnehmers hervorgehen. Andere persönliche Daten können natürlich geschwärzt werden. Liegt der Nachweis nicht innerhalb von vier Wochen nach der Aufforderung vor, behält sich lekker eine ordentliche Kündigung vor.“

Wenn ich alternativ den „normalen“ Stromtarif wähle, lande ich beim gleichen Grundpreis und 34,13 Cent pro kWh – ohne Bonus.

Ein separater Stromzähler ist nicht notwendig.

Zum Angebot