Nicht nur Spritpreise sind in letzter Zeit stark gestiegen, auch die Preise an öffentlichen Ladesäulen sind zum Teil deutlich teurer geworden. Interessante Konditionen hat MAINGAU Autostrom, vor allem, wenn man noch weitere Verträge dort hat.

Derzeit sind es rund 116.000 Ladepunkte in DE und über 550.000 in Europa.

Alternativen/Ladetarife für unterwegs

Alternativ könnt ihr aktuell 10% bei der Ladeplanungs-App cariqa sparen und Ionity hat vor kurzem die Abos attraktiver gemacht. Unterwegs (vor allem AC) lade ich persönlich oft mit Lichtblick, wenn man dort Kunde ist, gibt es interessante Tarife (aktuell 44 Ct AC, 54 Ct DC). Bisher war ich immer Fan vom EnBW ADAC Vorteilstarif, aber leider ist dieser nicht mehr wirklich attraktiv geblieben, zumal AC und DC auch das gleiche kosten mittlerweile.

Laden per App, Karte, Chip

Zugang erfolgt wahlweise über Lade-App, Ladekarte oder Ladechip. Die Ladekarte gibt’s aktionsweise für lau, regulär werden 9,99€ fällig. Die Ladekarte bzw. alternativ der Ladechip kostet einmalig 9,99€ (MAINGAU-Kd. nur 6,99€):

MAINGAU Ladetarif unterwegs – Eckdaten

Das hier verspricht MAINGAU:

  • Flächendeckende Verfügbarkeit: Rund 116.000 Ladepunkte in Deutschland und über 550.000 Ladepunkte in Europa
  • Transparente Preise: Keine Vertragslaufzeit, keine Grundgebühr und kWh-basierte Abrechnung
  • Mehrfach ausgezeichnet: Energiewende Award: Top Autostromtarif und E-Mobility Excellence Report 2021 Testurteil „Sehr gut“
  • kW-Schnellfilter direkt auf der Karte
  • Kennzeichnung von Schnellladestationen auf der Karte
  • Informationen über die Verfügbarkeit der Ladepunkte

Die Preise bei MAINGAU

Die MAINGAU Autostrom Preisliste

Hier ein Bild der aktuellen Preisliste:


Stand: 11.02.2024

Beachtet, dass es wie üblich einen Standzeitzuschlag gibt (AC ab 240 Minuten / DC ab 60 Minuten +10 ct/min – gedeckelt auf 12€ pro Ladevorgang) – so soll verhindert werden, dass man nach dem Ladevorgang noch ewig einen Ladepunkt blockiert.

Am günstigsten mit zusätzlichem MAINGAU-Vertrag!

Das Tarifmodell bei MAINGAU ist ganz einfach: es gibt einmal Tarife für „normale“ User und dann den günstigen Einheitspreis für alle, die noch einen MAINGAU-Vertrag haben. Letzterer ist der interessantere, denke ich – ihr zahlt pauschal 49Ct (59Ct DC). In der EU werden recht teure 69/79Ct (mit Rabatt 49/59Ct). Beim Hochpreisanbieter Ionity zahlt man leider trotzdem teure 75Ct.

Ohne zusätzlichen Tarif zahlt ihr also i.d.R. 5 Ct mehr pro kWh (außer bei DC in Europa, da sind es sogar 20 Ct mehr.

Wie bekomme ich den Bundle-Rabatt?

Anspruch auf den MAINGAU Kundenpreis besteht nur, solange eine aktive Energiebelieferung (Strom/Gas), ein aktiver DSL-Vertrag oder ein aktiver Mobilfunkvertrag mit der MAINGAU Energie GmbH besteht. Der Rabatt entfällt mit Kündigung der Energiebelieferung, des DSL-Vertrages, des Mobilfunk-Vertrages oder bei Ablauf der Erstvertragslaufzeit. Die Lieferadresse des MAINGAU Vertrags muss zwingend mit der (Liefer-)Adresse des MAINGAU Autostrom-Kontos übereinstimmen. Das Angebot gilt für Privatkunden mit Wohnsitz in Deutschland.

Neulich hatten wir ja z.B. einen sehr günstigen DSL-Vertrag vorgestellt.

MAINGAU Autostrom Preisvergleich

Zum Vergleich nutzen wir gerne den Preisvergleich von Ladefuchs. Mit Hilfe dieser App findet ihr in Windeseile heraus, welcher Ladeanbieter am günstigsten ist. Verglichen werden hier allerdings nur Tarife ohne Grundgebühr. So kann es durchaus sein, dass es noch günstiger geht, Vielfahrende sollten also genauer schauen.

Abdeckung von MAINGAU Autostrom

Ich würde mal behaupten, die Abdeckung der Ladepunkte kann mit dem Platzhirsch EnBW mithalten. Insgesamt sind laut Anbieterangaben 550.000 Ladepunkte in Europa dabei.

Hier könnt ihr überall mit MAINGAU laden:

ACS Group, Allego GmbH, Alpiq E-Mobility AG, Alperia Smart Mobility, Axpo Energy Solutions, BP Europa SE, Bee Charging Solutions, BeEmobil (Allego Berlin), BK Benzin-Kontor AG, Blue Corner, BMW, BOSCH Software Innovations, Charge and Drive, chargeIT mobility, Chargepartner Network GmbH, Clever A/S, Comfortcharge, Commercial Charger GmbH, DB Energie GmbH, Deutsche Telekom, DEW21 (Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH), Die Gläserne Manufaktur, Digital Energy Solutions, DREWAG, Duferco Energia, E.ON, easy4you, ebee, Ebee Smart, ECarUp AG, E-Charge, EDP Comercializadora, ElectroDrive Salzburg, ELMÜ Nyrt, Emobitaly, EnBW, Endesa, Energie AG Oberösterreich, Energie Burgenland Wärme und Service GmbH, Energie Nordeifel GmbH, Energie Service Biel/Bienne, Energie Steiermark Kunden GmbH, Energieversorgung Halle, Energieversorgung Pirna, Enio, ENSO, EVH GmbH, evpass, E-Wald, EWE, Fastned, Freshmile, GreenFlux, Green Motion SA, Groupe E, Halplus Mobil+, has.to.be, Heldele GmbH CPO, Hrvatski Telekom, IBAarau Strom AG, IBIl Gestor de Carga de VE, Iberdrola, illwerke, inno2grid, innogy, IONITY, JOINON, Kelag, LastMileSolutions, Leipziger Stadtwerke, Liechtensteinische Kraftwerke, Linz Strom AG, Mainova AG, Move, Moon, Neubrandenburger Wohnbaugesellschaft NEUWOGES, Plan-net solar, Plug’n Roll, PLUG’n CHARGE GmbH, Polyfazer, Powerdale, Porsche Smart Mobility, QMX, REV, ROUTE220, Salzburg AG, SPIE CityNetworks, Stadtwerke Bruchsal, Stadtwerke Elbtal, Stadtwerke Lindau, Stadtwerke Malchow, Stadtwerke Norderstedt, Stadtwerke Winsen (Luhe), Stromnetz Hamburg, Swarco, SWE, SW Glückstadt Basic, TANKE Energie Burgenland, Threeforce B.V. (CPO), Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH, Virta Ltd, Vorarlberger Kraftwerke AG, WEMAG, Westfalen AG, Wien Energie (Stand: 11.02.2024)

MANGAU nutzt innerhalb des Ladenetzwerkes folgende Direktpartner:

  • EVBox B.V.
  • Fastned B.V.
  • TOTAL EV CHARGE SERVICES S.A.S.

Zusätzlich nimmt MAINGAU an Roamingplattformen teil. Diese sind unter anderem:

  • Hubject GmbH
  • e-clearing.net GmbH
  • Stromnetz Hamburg GmbH
  • Gireve S.A.S.

Nutzung per App oder Karte

Ihr könnt nach Registrierung (und Hinterlegung einer Zahlungsart) sofort losladen. Alternativ/zusätzlich kann man gegen eine Einmalzahlung auch eine Ladekarte bestellen.

Zum Angebot
Wenn Du auf Anbieterlinks klickst und dann z.B. etwas kaufst, erhält Sparbote u.U. Geld vom jeweiligen Anbieter.
Für dich wird es dadurch nicht teurer. Hierdurch können wir unser tägliches redaktionelles Angebot gebührenfrei anbieten.