Endet heute!

E.ON hat gerade die vBox reduziert. Falls ihr ein e-Auto vor der Tür stehen habt, schaut euch das Angebot an:

 

Für das Angebot müsst ihr keinen Vertrag bei E.ON haben, aktuell hat der Anbieter aber (zumindest bei uns) mit die günstigsten Tarife – bei Gelegenheit auch mal direkt checken.

Hersteller: Vestel

Hersteller der vBox ist die Firma Vestel.

Die vBox lässt sich bequem über LAN und WLAN einbinden und verfügt für den maximalen Komfort über ein fest angeschlossenes Ladekabel. Das Design macht die Bedienung spielend leicht. Über die praktische Farbanzeige des LED-Rings erkennen Sie zudem jederzeit den Status des Ladevorgangs. Steuerung per App? Kein Problem: Über die kostenlose E.ON Drive App können Sie Ihre Ladevorgänge starten und stoppen.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Lieferung innerhalb 3 bis 5 Tagen
  • Bis zu 11kW Ladeleistung
  • DC-Fehlerstromerkennung
  • Einbindung über LAN und WLAN
  • Smart: Steuerung per App
  • Sicher: Freischaltung durch Chipkarte (2x Benutzer RFID-Karte)

Klärt vor der Bestellung auch die mögiche Förderung! Die vBox ist prinzipiell förderfähig.

  • Förderfähige Ladestation u.a. für KfW Förderung 442
  • auch regionale Förderungen möglich!

Beachtet, dass die Installation natürlich durch eine Fachfirma erfolgen muss. 11kW-Wallboxen sind nicht beim Netzbetreiber anmelde- oder genehmigungspflichtig.

Zum Angebot
Wenn Du auf Anbieterlinks klickst und dann z.B. etwas kaufst, erhält Sparbote u.U. Geld vom jeweiligen Anbieter.
Für dich wird es dadurch nicht teurer. Hierdurch können wir unser tägliches redaktionelles Angebot gebührenfrei anbieten.