Mit diesem Teil habt ihr Powerbank und Smartphonehalterung in einem:

Das erwartet euch:

  • Power in a Snap: Magnete richten das Handy am Ladegerät aus, um sicherzustellen, dass das kabellose Laden im MagSafe Powerbank automatisch beginnt, sobald du die magnetische Powerbank anschließt
  • On-Demand Ständer: Der verstellbare integrierte Ständer verwandelt deine iphone Powerbank in einen Ständer zum Ansehen von Videos oder FaceTime unterwegs
  • Tragbarer Ladeständer: Praktisch gelegener USB C Anschluss und Pass-Through Ladefunktion ermöglichen das gleichzeitige Aufladen deines Handys und der akku
  • Starker Magnetverschluss: Starke Magnete mit 1.000 g Haltekraft sorgen dafür, dass die MagSafe Powerbank sicher an deinem Handy befestigt bleibt
  • Ladesteuerung: Der Netzschalter schaltet das kabellose Laden aus, sodass du den Ständer weiter verwenden kannst, während du deine Ladung für später sparst

ESR HaloLock Mini Kickstand im Sparbote Test

Wir sind ja immer interessiert an praktischen Gadgets, daher haben wir das ESR HaloLock Mini direkt mal unter die Lupe genommen. Besonders gespannt waren wir auch auf einen Vergleich mit der „Anker 622“, die wir schon länger im Einsatz hatten.

First Look

Der erste Eindruck ist: fühlt sich wertig an, dadurch aber auch etwas schwerer (kommen wir noch zu). Auf der Rückseite ist der „Kickstand“ zu sehen, den man bequem ausklappen kann und es so als stabile Halterung nutzen kann – wie man es auch auf der Packung sieht. Das ist insgesamt auch etwas stabiler (und vor allem intuitiver) als beim Pendant von Anker.

Die Vorderseite ist mit angedeutetem MagSafe Print versehen, das aber sehr dezent ist:

Hier nochmal ein Blick auf die LED, die seitlich den Ladezustand zeigen:

Mit iPhone kann man es dann so hinstellen:

Sieht optisch sehr hochwertig aus, was sich im reddot winner 2023 und im iF Design Award 2023 auch bestätigen.

Vergleich mit Anker 622

Wir haben seit einiger Zeit den Anker 622 MagGo im Einsatz, der quasi ja den gleichen Use Case abbildet.

Der erste Eindruck: ESR fühlt sich wertiger, aber auch schwerer an. Beim Blick auf die Waage zeigt sich, das stimmt: 152g vs. 144g. Durch die Form wirkt es auch etwas dicker:

Beide Lademöglichkeiten verfügen über 5.000mAh Kapazität und lassen sich per USB-C wieder aufladen.

5.000mAh heißt dann in Zahlen:

Über die Marke ESR

ESR kannte ich bisher nicht, hat aber nach eigenen Angaben bereits über 100 Mio Kunden und ist in 180 Ländern seit 2009 präsent.

Die Amazon-Kunden vergeben 4,5 von 5 Sternen in bisher 823 Rezensionen.

Zum Angebot
Wenn Du auf Anbieterlinks klickst und dann z.B. etwas kaufst, erhält Sparbote u.U. Geld vom jeweiligen Anbieter.
Für dich wird es dadurch nicht teurer. Hierdurch können wir unser tägliches redaktionelles Angebot gebührenfrei anbieten.