Update: Die Aktionsseite von Amazon wurde aus dem Netz genommen – wer noch einen Gutscheincode hat, kann den Rasierer direkt in den Warenkorb legen und die Bestellung versuchen. Ansonsten bleibt nur der Gang in den Laden. 

„flofree“ hat uns darauf hingewiesen, dass bei Procter & Gamble derzeit eine interessante „Tausch-Aktion“ für alle Besitzer des „alten“ Mach3 läuft, die den Gillette Fusion ProGlide kostenlos bekommen. Die Aktion ist entweder im Einzelhandel (z.B. bei Rossmann, real und Co) nutzbar, jetzt aber auch noch etwas einfacher bei Amazon:

So geht’s: Einfach Foto eines alten MACH3, MACH3 Turbo oder M3 Power Rasierers machen, der im Müll liegt und das Foto an tauschtage.im@pg.com senden. Betreff der E-Mail: „Gillette Tausch-Tage“ (ja, Gillette wird mit Doppel-L und Doppel-T geschrieben 😉 ).

Ihr erhaltet dann eine E-Mail mit Gutscheincode, den ihr auf der Amazon Aktionsseite einlösen könnt. Beachtet, dass 3 Euro Versand anfallen, wenn ihr kein Prime-Mitglied (für Studenten kostenlos) seid oder noch was anderes mitbestellt (ab 20 Euro versandkostenfrei).

Vorteil gegenüber der Aktion im Einzelhandel ist ganz klar, dass ihr den alten Rasierer rein theoretisch behalten könntet – ihr müsst schließlich kein Bild einschicken, wie der Müll abgeholt wird 😉

Der Grund, warum man das tun sollte? Böse Zungen behaupten, weil die neuen Klingen noch teurer seien – Procter & Gamble argumentiert etwas anders: „Der weiterentwickelte und neu gestaltete Gillette Fusion ProGlide Rasierer sorgt für die angenehmste Rasur von Gillette durch dünnere, feinere Klingen (vs. Fusion) und eine Beschichtung von Gillette, welche die Gleitfähigkeit erhöht. Weniger Ziehen und Reißen als beim Fusion, dafür mehr sanftes Gleiten. Unglaublicher Komfort, auch bei täglicher Rasur.“ 

Ich gehe einfach mal voran… adieu, treuer Begleiter:

(auf das Bild erhebe ich kein Copyright, wenn ihr es für private Zwecke nutzen könnt… 😉 ) 

Zum Angebot
Wenn Du auf Anbieterlinks klickst und dann z.B. etwas kaufst, erhält Sparbote u.U. Geld vom jeweiligen Anbieter.
Für dich wird es dadurch nicht teurer. Hierdurch können wir unser tägliches redaktionelles Angebot gebührenfrei anbieten.