Schon fast ein Jahr her, dass wir das gebührenfreie Girokontos der DAB Bank zuletzt erwähnt hatten. Auch wenn es die Prämie nur bei Nutzung als Gehaltskonto gibt, können sich die Konditionen sonst sehen lassen. 

DAB Bank Girokonto Neukunden

Einige aktuelle Alternativen für gebührenfreie Girokonten findet ihr hier in unserem Kontovergleich – darunter auch einige mit Neukundenbonus. 

Konditionen

Aus meiner Sicht ist bei der Entscheidung für ein Girokonto nicht eine einmalige Neukundenprämie entscheidend, sondern die sonstigen Rahmenbedingungen.

Das Konto kann man nur eröffnen, wenn man volljährig ist.

  • Kontoführung ist kostenlos ohne Mindesteingang.
  • DAB girocard ist gebührenfrei
  • Geld abheben kann man gebührenfrei an Automaten der Cash Group im Inland (Postbank, HypoVereinsbank, Commerzbank, Deutsche Bank) und der UniCredit Group im Ausland sowie an Kassen teilnehmender Shell- und OMV-Tankstellen und OBI-Baumärkte. Weltweit gebührenfrei mit der MasterCard Classic an Automaten mit MasterCard-Logo
  • Überweisungen/Daueraufträge: Online-Überweisungen und -Daueraufträge sind kostenfrei, per Telefon und mit Beleg (Brief/Fax) werden mit 2 Euro berechnet; Überweisungsgutschriften sind kostenfrei
  • DAB MasterCard Classic ist gebührenfrei. Ebenso kann man eine kostenfreie Partnercard bekommen.

Zusätzlich ist erwähnenswert, dass man auf Guthaben 0,1 % Zinsen bekommt – nicht die Welt, aber wenigstens keine Strafzinsen 😉 . Der Dispo ist für Angestellte und Rentner mit 7,5 % recht fair, Selbstständigen wird leider nur 10,5 % eingeräumt. Das vollständige Preis- und Leistungsverzeichnis könnt ihr hier als PDF einsehen (Abschnitt C und D).

Technik + Bank

Die DAB setzt auf das mobileTAN Verfahren. Man bekommt für Transaktionen also eine Nummer per SMS. Eine kostenlose App ist mittlerweile für iOS und Android erhältlich.

Die DAB-Bank

Vielleicht noch ein paar Worte zur DAB Bank AG: die Bank gibt es seit 1994 und wurde damals als erster Direktbroker in Deutschland gegründet. Mittlerweile gehört die Bank zur französischen BNP Paribas – genau wie die Consorsbank.

Neukundenprämie

Die Neukundenprämie erhält man als Gutschrift auf dem Konto im 7. Monat nach Kontoeröffnung – allerdings nur dann, wenn in den ersten 6 Monaten mind 3x 800 € Einkommen in Folge eingegangen sind.

Wenn man öfter Geld einzahlen muss oder größere Bargeldsummen benötigt, ist ein Blick auf das Girokonto der norisbank (Tochter der Deutsche Bank) sinnvoll!

Fazit

Wie ihr wisst, bin ich seit etlichen Jahren großer Fan des DKB Cash Kontos (derzeit für Neukunden bis zu 15.000 Miles & More Meilen). Mit DKB auf Augenhöhe liegt die ebenfalls zur BNP Paribas gehörende Consorsbank. Die Konditionen des DAB Girokontos sind sehr fair und können fast gleichziehen. 

 

Zum Angebot