Anzeige
23. Oktober 2013 von daniel

Gravis: Philips SoundSphere Docking-Station DS6600 für 84 Euro inkl. Versand (Dock-Connector-Anschluss)

Gravis: Philips SoundSphere Docking-Station DS6600 für 84 Euro inkl. Versand (Dock-Connector-Anschluss): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimme(n). - nur für registrierte User möglich

Erinnert mich auf den ersten Blick irgendwie an eine Kaffeepad-Maschine, ist aber eine Docking-Station für iPhone und iPod:

Philips SoundSphere DS6600

Da es sich um eine exklusive Online-Aktion handelt, ist eine Abholung in der Filiale zum Portosparen leider nicht möglich.

Für alle Besitzer eines iPhone 5 oder aktuellen iPods wieder schlechte Nachrichten: der Philips DS6600 bietet leider nur einen Dock-Connector-Anschluss.

Es gibt einen USB-Anschluss für die Verbindung mit dem Rechner, einen AUX-Eingang sowie 3,5 Klinke Eingang. Akkubetrieb ist trotz der kompakten Größe nicht möglich. Die Lautsprecher sollen 2x 25W Leistung bieten.

Viel gibt es zu dem Teil noch nicht im Netz. Bei Amazon sind erst 6 Rezensionen vorhanden, die eher durchwachsen ausfallen – im Schnitt 3/5 Sterne. Design und Klang werden gelobt, ein Käufer klagt aber über Ausfälle – kann aber auch ein Montagsgerät sein. 


Zum Angebot

4 Kommentare zu Gravis: Philips SoundSphere Docking-Station DS6600 für 84 Euro inkl. Versand (Dock-Connector-Anschluss)

  1. Martin
    23. Oktober 2013
    um 11:57

    Wenn es nicht von Philips wäre – dem Hersteller der nach 2,5 Jahren keine Ersatzteile mehr für seine teuren Fernseher liefern kann, und der die Brenndauer von Glühbirnen absichtlich auf 1500 Stunden begrenzt hat – könnte man glatt über eine Anschaffung nachdenken…


  2. Martin
    23. Oktober 2013
    um 11:58

    BTW: Warum gibt es keine Geräte mit Lightning-Anschluß?


  3. daniel
    23. Oktober 2013
    um 11:59

    @Martin: bisher sind die Hersteller von Zubehör-Artikeln dahingehend sehr zögerlich. Man findet nur sehr wenige mit Lightning. Vielleicht wartet man, bis sich die Buchse mehr verbreitet hat.


  4. Martin
    23. Oktober 2013
    um 16:16

    Vielleicht ist der Anschluß in dieser Form auch generell überholt
    und man setzt nun nur noch auf AirPlay – was ja auch Sinn ergibt,
    falls Apple in 3 Jahren den Connector wieder ändern sollte…

    Grundsätzlich ist ein Klinkenbuchse immer noch die
    zukunftsfähigste Variante…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen