Bei Digon gibt es aktuell das o2 Inklusiv Paket 100 (IP100) momentan für effektiv nur 0,99 Euro monatlich. Ihr könnt so jeden Monat 100 Minuten in alle Netze (Mobilfunk+Festnetz) für effektiv nur 99 Cent telefonieren. Den Tarif gab es lezten Monat kurzzeitig sogar komplett kostenlos, jedoch musste man bei dem Angebot nachher noch die Anschlussgebühr in Höhe von 25,95 Euro bezahlen, die bei diesem Angebot auch erstattet wird.

Kleiner Haken: nach den 100 Freiminuten wird es mit 29 Cent pro Minute etwas teuer, es lohnt sich also insbesondere, wenn ihr eh nicht mehr als 100 Minuten pro Monat telefoniert. SMS kosten einheitlich 19 Cent in alle Netze. Beachtet, dass auch Anrufe zur Mailbox mit zu den Gratisminuten gerechnet werden.

Wie funktioniert das?

Direkt bei o2 kostet der Tarif normalerweise 10 Euro im Monat. Mobilcom debitel bietet ebenfalls diesen Tarif an, rabattiert die Grundgebühr aber direkt schon auf 3,99 Euro im Monat. Digon geht noch einen Schritt weiter und überweist euch ca. 3 Monate nach Vertragsabschluss noch einmal 72 Euro in einer Überweisung, wodurch sich der effektive monatliche Paketpreis für die 100 Minuten auf nur 0,99 Euro reduziert. Der Anschlusspreis in Höhe von 25,95 Euro wird zwar zunächst erhoben, aber von Digon ebenfalls erstattet

Optionen

Wer noch mobil mit dem Handy surfen will, der kann gegen einen Aupfreis von 9,95 Euro noch die o2 T@ke-away Flat dazubuchen (Mindestlaufzeit 6 Monate). Die Leistung entspricht dabei dem Internet Paket M von o2. Ihr könnt 200 MB mit Highspeed surfen, danach wird der Zugang auf GPRS gedrosselt. Kein Hammerpreis, aber zumindest eine Option für alle, die unterwegs noch ihre eMails checken wollen.

Kündigung

Nach den 24 Monaten Vertragslaufzeit verlängert sich der Vertrag automatisch und ihr müsst fortan den regulären Preis zahlen. Daher empfiehlt es sich recht zeitnah den Vertrag zu kündigen. Ihr habt zwar bis 3 Monate vor Ende der Vertragslaufzeit Zeit, solltet aber trotzdem einfach nach Erhalt aller Unterlagen den Vertrag kündigen, wenn ihr schon jetzt wisst, dass ihr den Vertrag nicht mehr zu den regulären Konditionen weiternutzen wollt.

 

Wenn Du auf Anbieterlinks klickst und dann z.B. etwas kaufst, erhält Sparbote u.U. Geld vom jeweiligen Anbieter.
Für dich wird es dadurch nicht teurer. Hierdurch können wir unser tägliches redaktionelles Angebot gebührenfrei anbieten.