Allgemeines

Kfz-Versicherungen: Stichtag für Wechsel ist Montag, der 30.11.

*Update* Die Zeit rast – am Montag ist letzte Chance, die Kfz-Versicherung zu wechseln. In den Kommentaren gabs schon eine heiße Diskussion über Sinn und Unsinn von Vergleichen – das sollte jeder für sich entscheiden. Meine Meinung ist: so ein Vergleich kann nur eine erste Orientierungshilfe sein. Im Detail muss man dann natürlich schauen, welche Sachen bei der Versicherung einem selbst wichtig sind und welche nicht! Der Preis ist ja nur eines der Entscheidungskriterien.

Fakt ist: wer jetzt nicht wechselt, ist erstmal bis Ende 2010 an seine Versicherung gebunden!

Kfz PreisvergleichIch nehme an, die meisten von euch, die ein Auto haben, bekamen in den letzten Tagen ein Schreiben von ihrer aktuellen Versicherungsgesellschaft, in der der Versicherer nochmal klarstellte, wie gut man eigentlich mit ihm beraten ist und dass es künfitg noch mehr Leistung oder noch günstigere Preise gibt.

Tja – das hat einen guten Grund. Am 30.11. ist der jährliche Stichtag, wo man seine Kfz-Versicherung wechseln kann. Also Grund genug, einmal zu vergleichen, ob nicht mittlerweile eine andere Versicherung bessere Konditionen fürs eigene Fahrzeug anbietet.

Um den Vergleich zu vereinfachen, legt am besten den Fahrzeugschein bereit, damit ihr Typschlüssel und Herstellernummer parat habt (sog. HSN und TSN).

Am einfachsten lässt sich das über Kfz-Versicherungs-Vergleichsseiten machen, zum Beispiel:

www.tarifcheck24.de

Tarifcheck24 Kfz-VersicherungsvergleichTarifcheck24 ist eines der größten Versicherungsvergleichsportale. Lt. Werbung kann man bis zu 65 % sparen, aber ich glaube soviel Glück haben die wenigsten. Ich jedenfalls hatte leider kein Glück, bei mir ist nichts mehr zu sparen…
Als kleiner Anreiz, bei Tarifcheck24 den Vergleich zu machen, wird in Kooperation mit pitstop ein kostenloser Wintercheck angeboten, der regulär 9,90 Euro kostet.

www.toptarif.de

Toptarif Kfz-VergleichToptarif wirbt überall mit einem großen TÜV-Logo, dass aber nur die „Servicequalität“ bewertet. Als Versicherungen werden u.a. Sparkasse direkt Versicherung, DA direkt, DEVK, direct line, Adminaldirekt, HDI, HUK24, ineas, VHV, AXA mit im Preisvergleich einbezogen.

www.aspect-online.de

aspect online Kfz-VergleichAspect kennt man ja vor allem aus recht massiver Fernsehwerbung. Nach eigener Angabe vergleicht aspect-online über 140 Tarife. Im Test von Versicherungspreisvergleichen in der Ökotest war aspect-online im November 2009 übrigens Testsieger, scheint also ganz in Ordnung zu sein!

Was muss ich beachten?

Natürlich arbeiten die Vergleichsseiten nicht gemeinnützig, sondern wollen mit Abschlüssen Geld verdienen. Meine Empfehlung daher – nachdem ihr den Vergleich gemacht habt und ggf. eure Versicherung gewechselt habt, bittet um Löschung eurer gespeicherten Daten. Ansonsten bekommt ihr womöglich künftig Werbung und weitere Kfz-Angebote zugeschickt.
Hier könnt ihr die Daten anschließend löschen lassen:

  • Tarifcheck24: Support-Team@Tarifcheck24.de
  • TopTarif: datenschutz@toptarif.de (Andre Gerke) und newsletterabmeldung@toptarif.de
  • Aspect online: datenschutz@aspect-online.de (Brigitte Geiger)

Außerdem muss man wissen, dass nicht alle Gesellschaften verglichen werden – ich persönlich habe mein Auto bei der HUK Coburg versichert, die im Vergleich deutlich günstiger war. HUK wird aber nicht über Preisvergleichsseiten angeboten, also lohnt ein Vergleich auf www.huk-coburg.de. Leider machen die Vergleichsportale ein kleines Geheimnis draus, welche Versicherer verglichen werden. Wer also 100 % Transparenz haben möchte, muss wohl alle Firmen selber abklappern… 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 27. November 2009 um 16:02 Uhr


Allgemeines

Bis zu 150 Euro für Kontoeröffnung bei netbank kassieren!

netbank KontoWir hatten ja schonmal über das Angebot der netbank berichtet und diesen Monat ist es wieder möglich, die „5 % Gehaltserhöhung“ bei der netbank zu kassieren für ein neues, kostenloses Girokonto. Man bekommt also eine dicke Barprämie in Höhe von 5 % auf den ersten Gehaltseingang. Als Gehalt gilt auch Bafög oder Zivi-Sold. Wenn ihr selbstständig seid, müsst ihr nur einen Dauerauftrag einrichten, z.B. mit dem Betreff „Privatentnahme“. Die fünf Prozent sind auf 150 Euro gedeckelt – bei 1.000 Euro Geldeingang erhaltet ihr so z.B. 50 Euro Prämie, bei 2.000 Euro Geldeingang 100 Euro usw….

Die netbank ist vielen gar nicht bekannt, obwohl sie die älteste Online-Bank ist, die schon 10 Jahre existiert.

Hier die Fakten im Überblick:

  • keine Kontoführungsgebühr
  • weltweit gebührenfrei Geld abheben
  • 2,5 % Giro-Zinsen (!) bei Nutzung als Gehaltskonto

Kontoeröffnung und Details zum giroLoyal-Angebot unter www.netbank.de.

Alternativen:

  • Als Alternative gibt’s natürlich weiterhin das Angebot der comdirect-Bank, wo ihr 50 Euro als zufriedener Kunde bekommt und 100 Euro, wenn ihr nach einer bestimmten Zeit kündigt. Details hier im Artikel.
  • Wer sich nicht von der hässlichen Website abschrecken lässt, kann ansonsten auch (ohne Prämie) bei der Deutschen Kreditbank (DKB) mal schauen – dort bin ich persönlich und bin superzufrieden. Unabhängig vom Geldeingang fallen keine Gebühren an und man erhält eine Gratis-Visakarte und kann weltweit gebührenfrei abheben.

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 06. Juni 2009 um 20:04 Uhr


Allgemeines

Gegen den Trend: 4% Zinsen aufs Tagesgeld bei comdirect!

comdirectHier eine kurze Nachricht zwischendurch, die ich mal erfreulich fand. Wir hatten comdirect ja bisher immer als Bank mit der dicken Barprämie für Neukunden drin – diese wurde nun (erstmal) abgeschafft, aber das Angebot Tagesgeld PLUS kann sich doch noch sehen lassen – zumindest für Neukunden. Artikel weiterlesen

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 09. April 2009 um 11:40 Uhr


Allgemeines

Weihnachtspakete günstiger verschicken

Weihnachten bedeutet ja bekannterweise auch wieder Hochbetrieb für die Paketzusteller – eigentlich sollte man ihnen ja nich nocht mehr Arbeit machen – aber nun gut, die lieben Verwandten wollen ja auch Geschenke haben.

Hier zwei kleine Tipps mit denen ihr beim Versand etwas Geld sparen könnt und euch die langen Schlangen beim Postschalter spart.

1) Deutsche Post eFiliale: Paket mit Gutschein für nur 4,90 Euro

Warum sich den Stress in der Filiale antun, wenn man direkt online frankieren kann und dann auch noch 1 Euro bei jedem Paket sparen kann – denn ihr bezahlt bei einer Online-Frankierung über die eFiliale nur 5,90 anstatt 6,90 Euro pro Paket. Natürlich könnt ihr auch Päckchen verschicken. Empfohlen sei an dieser Stelle auch die Packstation von DHL – hier könnt ihr ebenfalls für 5,90 Euro Pakete verschicken und auch Pakete zu jeder Tag und Nachtzeit abholen. Ich benutze die selber und bin sehr zufrieden damit 🙂

Momentan gibt es zudem ein Gewinnspiel von giropay, bei dem jeder Teilnehmer einen Gutschein für die Onlinefrankierung bekommt – ihr zahlt dann also 4,90 Euro für ein versichertes Paket 🙂

2) Staples DPD Aktion

Bei Staples könnt ihr noch bis zum 13.12.08 Pakete günstiger verschicken – hier ist das zweite Paket komplett kostenlos. Gebt ihr also zwei Pakete ab, dann bezahlt ihr nur eins – gebt ihr 4 ab, bezahlt ihr nur 2 und so weiter. Die Preise bei DPD beginnen bei 4 Euro für das kleinste Paket. Im Gegensatz zu anderen Anbietern wie DHL geht es hier rein nach Größe (Gurtmaß).

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 04. Dezember 2008 um 03:29 Uhr



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen