Leasingdeals

[Privat-/Businessleasing] Seat Ibiza Style 1.0 TGI (Erdgas) ab 100€/Monat – 24 Monate, 10.000km, 858€ Bereitstellung – LF 0,51

Es muss nicht immer Elektro sein um klimaschonend zu fahren. Daher findet man immer häufiger Erdgas-Fahrzeuge bei den verschiedenen Herstellern. So auch bei Seat.

Das Auto

Der rote Flitzer (wahlweise auch andere Farbe möglich) kommt natürlich nur mit der „Style“ Serienausstattung. Da sind die Basics mit drin, aber alles weitere müsstet ihr extra bestellen. Zu den Basic gehören:

  • 6,5″ Media-System
  • Bluetooth für Audio oder Freisprechanlage
  • Fensterheber vorne elektrisch
  • Multifunktionsanzeige
  • Klimaanlage
  • Fahrersitz höhenverstellbar
  • Berganfahrassistent
  • Front-Assist mit City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung
  • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und Komfortschließung

Mit den 90 PS sollte der Wagen auch ausreichend motorisiert sein. Hier noch die obligatorischen Verbrauchswerte:

Kombiniert*:3,3 kg/100 km
Innerorts:4,3 kg/100 km
Außerorts:2,8 kg/100 km
CO2-Emissionen: Kombiniert*:105 g/km

Damit erreicht der Wagen die CO2-Effizienzklasse A+.

Ein paar allgemeine Worte zum Thema Leasing

Was ist Leasing?

Leasing ist ähnlich wie ein Mietvertrag. Man vereinbart eine feste Laufzeit mit Kilometerbegrenzung gegen eine monatliche Gebühr (sog. Kilometer-Leasing). Den Vertrag schließt man dabei mit drei Personen: dem Autohändler, der Bank und dem Kunden. Vehiculum.de tritt dabei als Vermittler auf und bringt den Kunden mit dem nächstgelegenen kooperierenden Autohaus zusammen.

Es gibt auch vereinzelt noch die Variante des Restwert-Leasings. Davon raten wir allerdings ab, da ihr hier ein größeres Risiko tragt, da am Ende der Restwert des Fahrzeugs schlechter ausfallen könnte als eingeplant.

Wie beeinflusst sich die Leasingrate?

Eure monatliche Leasingrate wird im Wesentlichen beeinflusst durch den Preis der gewählten Fahrzeugkonfiguration, die Laufzeit und die Kilometerleistung (i.d.R. pro Jahr angegeben).

Woran erkenne ich ein gutes Leasingangebot? 

Generell ist anbieterübergreifend bei den meisten Angeboten ein sog. Leasingfaktor mit angegeben. Der Leasingfaktor sagt aus, wie hoch die monatliche Leasingrate im Verhältnis zum UVP Preis des Fahrzeug steht. Eine normale Leasingrate liegt für gewöhnlich bei 1 % der UVP, das wäre der Leasingfaktor bei 1. Je kleiner also der Leasingfaktor, desto besser. Wenn keine Sonderzahlung anfällt, sieht das dann so aus: Bei Vehiculum ist zudem immer ein "Preis-Leistungsscore" zu sehen, der meist in Korrelation zum Leasingfaktor steht:

Zusatzkosten/versteckte Kosten

Beachten müsst ihr bei sämtlichen Leasingangeboten, dass noch sog. Überführungskosten dazukommen, die sich meist danach richten, ob ihr den Wagen bei dem entsprechenden Vertragshändler abholt oder beim Werk. So ist es bei Volkswagen z.B. meist günstiger, in Wolfsburg abzuholen. Die Kosten würden euch auch beim Kauf eines Fahrzeugs entstehen. Am besten rechnet ihr das mit auf die Monate um, um einen guten Vergleich zu erhalten. Je kürzer die Laufzeit, desto mehr beeinflusst diese Einmalzahlung natürlich die Gesamtkostenrechnung. Je nach Laufzeit solltet ihr auch auf die Wartungsintervalle achten, da in der Regel das zu euren Aufgaben gehört. Bei einigen Fahrzeugen muss man z.B. jährlich zur Inspektion. Je nachdem macht es Sinn, das über ein sog. "Wartungspaket" abzudecken, das man dann monatlich zahlt. Vorher über umfang und etwaige Wartungskosten informieren! Mehr-Kilometer: ein Bestandteil eures Leasingvertrages sind sog. Mehr- oder Minderkilometer. Ihr habt eine Kilometerleistung vereinbart und habt dann meist einen kleinen Puffer (oft 2.500km), der ohne Berechnung gewährt wird. Darüberhinaus werden ein paar Cent berechnet. Das richtet sich natürlich nach dem Fahrzeugwert. Also am besten relativ genau vorher einschätzen, wie viel Laufleistung ihr pro Jahr erwartet.
Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 06. Oktober 2020 um 15:33 Uhr


Leasingdeals

[Gewerbeleasing] Mazda MX-30 First Edition (vollelektrisch) mit Top-Ausstattung für 125€/Monat (netto) – 2 Jahre, 10.000 km, 861€ Überführung, LF 0,44

Scheinbar gerade frisch reingekommen ist dieser krasse Deal bei Vehiculum. Ihr bekommt den brandneuen Mazda MX-30 – sprich Mazdas erstes Elektroauto – in der First Edition zu einem besonders günstigen Preis. Leider richtet sich das Angebot nur an Gewerbekunden.

Optional gibt’s das Service-Paket für 21,08€ netto dazu. Wahlweise sind 24, 36 oder 48 Monate wählbar (Preise unterschiedlich).

Das Auto

Wie eingangs erwähnt handelt es sich um Mazdas erstes rein elektrisches Auto. Er kommt im typischen Mazda Design und hat sogar noch ein paar Extra-Raffinessen. So hat das Auto beispielsweise kein B-Säule und die hinten „Türen“ öffnen gegenläufig zu den vorderen – wie beim BMW i3. Leider sind dadurch die hinteren Türen etwas klein geraten, aber optisch sieht es sehr sehr gut aus. Genau wie der Innenraum, der aus vielen recycelten Material besteht.

Die Ausstattung

Der MX-30 ist schon vorkonfiguriert und kommt in der Ausstattung „First Edition“. Diese bietet alle Extras, die man sich nur wünschen kann. Hier mal ein paar Highlights:

  • 18″ Felgen
  • Matrix LED
  • Einparkhilfe vorne und hinten
  • Rückfahrkamera
  • Adapative Geschwindigkeitsregelanlage mit Stauassistent
  • Heck- und Seitenscheiben abgedunkelt
  • AVAS (Sound-Emulator)
  • Head Up Display
  • Wärmepumpe
  • Auto Door Look
  • Notbremsassistent
  • Verkehrsschilderkennung
  • Navi und Apple CarPlay/Android Auto

Wer die ganze Konfiguration sehen kann, der kann sie hier nachlesen.

Das Leistungsblatt

Mazda ist es besonders wichtig, dass das Auto resourcenschonend hergestellt wird. Daher entschied man sich einen vergleichsweisen kleinen Akku zu verbauen – ähnlich wie beim Honda E. Dieser schafft eine Reichweite von 262 km (WLTP), was realistisch so 200 km sind. Die Batterie hat eine Kapazität von 35,5 kWh.

Unterwegs kann der Mazda am DC Schnelllader mit maximal 50 kW geladen werden. Zu Hause an der Wallbox leider nur einphasig – was aber bei der kleinen Batterie nicht wirklich dramatisch ist.

Mit den 145 PS sprintet der MX-30 in 9,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ist bei 140 km/h abgeriegelt. Damit sollten die alltäglichen Fahrten easy zu machen sein.

Ein paar allgemeine Worte zum Thema Leasing

Was ist Leasing?

Leasing ist ähnlich wie ein Mietvertrag. Man vereinbart eine feste Laufzeit mit Kilometerbegrenzung gegen eine monatliche Gebühr (sog. Kilometer-Leasing). Den Vertrag schließt man dabei mit drei Personen: dem Autohändler, der Bank und dem Kunden. Vehiculum.de tritt dabei als Vermittler auf und bringt den Kunden mit dem nächstgelegenen kooperierenden Autohaus zusammen.

Es gibt auch vereinzelt noch die Variante des Restwert-Leasings. Davon raten wir allerdings ab, da ihr hier ein größeres Risiko tragt, da am Ende der Restwert des Fahrzeugs schlechter ausfallen könnte als eingeplant.

Wie beeinflusst sich die Leasingrate?

Eure monatliche Leasingrate wird im Wesentlichen beeinflusst durch den Preis der gewählten Fahrzeugkonfiguration, die Laufzeit und die Kilometerleistung (i.d.R. pro Jahr angegeben).

Woran erkenne ich ein gutes Leasingangebot? 

Generell ist anbieterübergreifend bei den meisten Angeboten ein sog. Leasingfaktor mit angegeben. Der Leasingfaktor sagt aus, wie hoch die monatliche Leasingrate im Verhältnis zum UVP Preis des Fahrzeug steht. Eine normale Leasingrate liegt für gewöhnlich bei 1 % der UVP, das wäre der Leasingfaktor bei 1. Je kleiner also der Leasingfaktor, desto besser. Wenn keine Sonderzahlung anfällt, sieht das dann so aus: Bei Vehiculum ist zudem immer ein "Preis-Leistungsscore" zu sehen, der meist in Korrelation zum Leasingfaktor steht:

Zusatzkosten/versteckte Kosten

Beachten müsst ihr bei sämtlichen Leasingangeboten, dass noch sog. Überführungskosten dazukommen, die sich meist danach richten, ob ihr den Wagen bei dem entsprechenden Vertragshändler abholt oder beim Werk. So ist es bei Volkswagen z.B. meist günstiger, in Wolfsburg abzuholen. Die Kosten würden euch auch beim Kauf eines Fahrzeugs entstehen. Am besten rechnet ihr das mit auf die Monate um, um einen guten Vergleich zu erhalten. Je kürzer die Laufzeit, desto mehr beeinflusst diese Einmalzahlung natürlich die Gesamtkostenrechnung. Je nach Laufzeit solltet ihr auch auf die Wartungsintervalle achten, da in der Regel das zu euren Aufgaben gehört. Bei einigen Fahrzeugen muss man z.B. jährlich zur Inspektion. Je nachdem macht es Sinn, das über ein sog. "Wartungspaket" abzudecken, das man dann monatlich zahlt. Vorher über umfang und etwaige Wartungskosten informieren! Mehr-Kilometer: ein Bestandteil eures Leasingvertrages sind sog. Mehr- oder Minderkilometer. Ihr habt eine Kilometerleistung vereinbart und habt dann meist einen kleinen Puffer (oft 2.500km), der ohne Berechnung gewährt wird. Darüberhinaus werden ein paar Cent berechnet. Das richtet sich natürlich nach dem Fahrzeugwert. Also am besten relativ genau vorher einschätzen, wie viel Laufleistung ihr pro Jahr erwartet.
Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 06. Oktober 2020 um 13:45 Uhr


Leasingdeals

[Business-Leasing] Audi A3 40 TFSI e ab 129€/Monat netto + einmalig 630€ (24 Monate, LF0,43)

Neues Quartal, neue (krasse) Leasingdeals. Bei Audi wird nun der A3 als Plugin „verramscht“.

Hier die Eckdaten:

  • Leasingfaktor: 0,43
  • Listenpreis:  30.052,52€ netto
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km / Jahr (anpassbar)
  • Leasingrate: 129€ netto
  • Bereitstellungskosten ohne Zulassung: 630€ netto
  • Gesamtkosten (netto) = 129€ x 24 + 630€ = 3.456€ (144€/ Monat netto)

BAFA-Prämie

Die erhöhte BAFA Prämie in Höhe von 4.500€ ist im Angebot bereits als Sonderzahlung berücksichtigt! Diese muss durch den Kunden in Vorleistung bezahlt werden! Der Umweltbonus wird nach Zulassung und Beantragung, vorbehaltlich der Entscheidung durch das BAFA, an den Kunden ausbezahlt. Mehr Infos hier.

Ein paar Infos zur Ausstattung:

  • Leichtmetallfelgen
  • Servolenkung
  • Tempomat
  • Elektrische Seitenspiegel
  • Bluetooth
  • Multifunktionslenkrad
  • Tuner oder Radio
  • Start-Stopp-Automatik
  • Plug-in-Hybrid
  • Automatisch abblendender Innenspiegel
  • DAB-Radio
  • Lederlenkrad
  • Notrufsystem
  • Reifendruckkontrollsystem
  • Schaltwippen
  • Klimaautomatik 2 Zonen
  • Geschwindigkeitsbegrenzungsanlage

Verbrauchsangaben:

  • kombiniert:1.4 l/100 km
  • Stromverbrauch komb.:13 kWh/100 km
  • CO2-Emmisionen komb.:30 g/km CO2
  • Energieeffizienz­klasse:A+
  • Schadstoffklasse:Euro 6 (EURO6D_TEMP)

Ein paar allgemeine Worte zum Thema Leasing

Was ist Leasing?

Leasing ist ähnlich wie ein Mietvertrag. Man vereinbart eine feste Laufzeit mit Kilometerbegrenzung gegen eine monatliche Gebühr (sog. Kilometer-Leasing). Den Vertrag schließt man dabei mit drei Personen: dem Autohändler, der Bank und dem Kunden. Vehiculum.de tritt dabei als Vermittler auf und bringt den Kunden mit dem nächstgelegenen kooperierenden Autohaus zusammen.

Es gibt auch vereinzelt noch die Variante des Restwert-Leasings. Davon raten wir allerdings ab, da ihr hier ein größeres Risiko tragt, da am Ende der Restwert des Fahrzeugs schlechter ausfallen könnte als eingeplant.

Wie beeinflusst sich die Leasingrate?

Eure monatliche Leasingrate wird im Wesentlichen beeinflusst durch den Preis der gewählten Fahrzeugkonfiguration, die Laufzeit und die Kilometerleistung (i.d.R. pro Jahr angegeben).

Woran erkenne ich ein gutes Leasingangebot? 

Generell ist anbieterübergreifend bei den meisten Angeboten ein sog. Leasingfaktor mit angegeben. Der Leasingfaktor sagt aus, wie hoch die monatliche Leasingrate im Verhältnis zum UVP Preis des Fahrzeug steht. Eine normale Leasingrate liegt für gewöhnlich bei 1 % der UVP, das wäre der Leasingfaktor bei 1. Je kleiner also der Leasingfaktor, desto besser. Wenn keine Sonderzahlung anfällt, sieht das dann so aus: Bei Vehiculum ist zudem immer ein "Preis-Leistungsscore" zu sehen, der meist in Korrelation zum Leasingfaktor steht:

Zusatzkosten/versteckte Kosten

Beachten müsst ihr bei sämtlichen Leasingangeboten, dass noch sog. Überführungskosten dazukommen, die sich meist danach richten, ob ihr den Wagen bei dem entsprechenden Vertragshändler abholt oder beim Werk. So ist es bei Volkswagen z.B. meist günstiger, in Wolfsburg abzuholen. Die Kosten würden euch auch beim Kauf eines Fahrzeugs entstehen. Am besten rechnet ihr das mit auf die Monate um, um einen guten Vergleich zu erhalten. Je kürzer die Laufzeit, desto mehr beeinflusst diese Einmalzahlung natürlich die Gesamtkostenrechnung. Je nach Laufzeit solltet ihr auch auf die Wartungsintervalle achten, da in der Regel das zu euren Aufgaben gehört. Bei einigen Fahrzeugen muss man z.B. jährlich zur Inspektion. Je nachdem macht es Sinn, das über ein sog. "Wartungspaket" abzudecken, das man dann monatlich zahlt. Vorher über umfang und etwaige Wartungskosten informieren! Mehr-Kilometer: ein Bestandteil eures Leasingvertrages sind sog. Mehr- oder Minderkilometer. Ihr habt eine Kilometerleistung vereinbart und habt dann meist einen kleinen Puffer (oft 2.500km), der ohne Berechnung gewährt wird. Darüberhinaus werden ein paar Cent berechnet. Das richtet sich natürlich nach dem Fahrzeugwert. Also am besten relativ genau vorher einschätzen, wie viel Laufleistung ihr pro Jahr erwartet.
Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 02. Oktober 2020 um 13:37 Uhr


Leasingdeals

[Privatleasing] Opel Corsa F 1.2 für 89€/Monat – 2 Jahre/10.000km p.a./699€ Bereitstellung – LF 0,59

Kleiner Reminder, der Deal vom 18.09. geht noch. Perfekt, wenn ihr keine Lust auf Bafa-Prämie etc. habt. 

Den neuen Opel Corsa hatten wir schon öfter im Blog, jedoch bisher nur als Elektroauto. Daher nun mal mit Ottomotor:

Bei den Fahrzeugen handelt es sich schon um produzierte Wagen, die schon eine Tageszulassung haben. Daher sind die Autos logischerweise nicht mehr konfigurierbar. Es sind verschiedene Farben verfügbar – Metallic kostet 10€/Monat Aufpreis. Ansonsten sind die Fahrzeuge schon recht gut ausgestattet:

  • Euronorm 6 (Umweltzonen berechtigt)
  • Start/Stop-Automatik
  • Spurassistent
  • Verkehrszeichenerkennung
  • Bluetooth(f. Handy)
  • el. Fensterheber vorne
  • Zentralverriegelung
  • Uhr&Drehzahlmesser
  • Müdigkeitswarnsystem
  • USB
  • Abstandwarner
  • Musikstreaming
  • Gepäckraumtrennung
  • Fahrersitz höhenverstellbar
  • Audiosystem MP3-fähig
  • Scheckheftgepflegt
  • Kopfairbag
  • IsoFix
  • Stabilitätsprogramm (ESP)
  • ABS
  • Seitenairbags
  • Frontairbag
  • Nichtraucher
  • Servolenkung
  • Tagfahrlicht
  • Reifendruckkontrolle
  • E10 geeignet
  • Wegfahrsperre
  • Garantie
  • Traktionskontrolle

Kraftstoffverbrauch:

kombiniert: 4,1 l/100 km
innerorts: 4,8 l/100 km
außerorts: 3,6 l/100 km
CO2-Emmisionen komb.: 93 g/km CO2
Energieeffizienz­klasse:A
Schadstoffklasse: Euro 6 (EURO6D)

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 30. September 2020 um 09:45 Uhr


Leasingdeals

[Gewerbeleasing] VW Passat GTE Hybrid (218PS) ab 89€/Monat netto – 2 Jahre/10.000km p.a./770€ Werksabholung

Zum Quartalsende ist Schluss mit dem Deal! 

Weiter gehts – Innovationsprämie sei dank gibt es künftig wohl noch mehr Leasingknaller als bisher.

Schaut euch alternativ auch mal den Leasing-Knaller zum Volvo XC90 T8 an.

Die Anmeldung und Konfiguration bei Vehiculum ist kostenlos und komplett unverbindlich.

VW Passat GTE Leasingangebot

  • Leasingrate: ab 79 € netto/Monat
  • Listenpreis: 38495,80€ exkl. MwSt.
  • Leasingfaktor: 0,257
  • standardmäßig uranograu
  • für die Versicherung: HSN 0603 / TSN BRZ

Das Auto

Die Plugin-Hybrid-Variante vom VW Passat ist schon seit 2014 auf dem Markt, zum Modelljahr 2020 (seit Juni 2019) gibt es ein Facelift.

Die Reichweite der aktuellen Generation soll bis zu 70km betragen, beim Kombi 66km. Die Ladezeit an der normalen Steckdose beträgt 5h, per 3,6kW Lader (Wallbox) sind es 3:33 Std. Der Passat GTE kommt auf eine Systemleistung von 218PS.

Hinweis zur BAFA-Prämie

Dieses Angebot beinhaltet den BAFA-Kundenanteil i.H.v. 4500 € als Leasingsonderzahlung, welcher nach Zulassung und Beantragung, vorbehaltlich der Entscheidung durch das BAFA, an den Kunden ausgezahlt wird. Bitte beachten Sie: Im Rahmen des Förderprogramms der Bundesregierung für Elektromobilität wird der staatliche Anteil des Umweltbonus in Form der ‘Innovationsprämie’, befristet bis Ende 2021, verdoppelt. Die neue Innovationsprämie tritt am 01.07.2020 in Kraft, wird aber schon in diesem Angebot berücksichtigt. Für dieses Angebot müssen Sie als Kunde mit dem gesamten BAFA-Kundenanteil in Vorleistung treten. Die Rückerstattung des vorgeleisteten BAFA-Kundenanteils liegt im Ermessen des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle und kann seitens der Vehiculum mobility solutions GmbH nicht garantiert werden.

Verbrauchsangaben:

Co2 chart aplus

CO2-Emissionen**: 36 g/km (komb.)
Kraftstoffverbr.**: 1.6 l/100km (komb.)
Stromverbr.**: 14.7 kWh/100km (komb.)

Ein paar allgemeine Worte zum Thema Leasing

Was ist Leasing?

Leasing ist ähnlich wie ein Mietvertrag. Man vereinbart eine feste Laufzeit mit Kilometerbegrenzung gegen eine monatliche Gebühr (sog. Kilometer-Leasing). Den Vertrag schließt man dabei mit drei Personen: dem Autohändler, der Bank und dem Kunden. Vehiculum.de tritt dabei als Vermittler auf und bringt den Kunden mit dem nächstgelegenen kooperierenden Autohaus zusammen.

Es gibt auch vereinzelt noch die Variante des Restwert-Leasings. Davon raten wir allerdings ab, da ihr hier ein größeres Risiko tragt, da am Ende der Restwert des Fahrzeugs schlechter ausfallen könnte als eingeplant.

Wie beeinflusst sich die Leasingrate?

Eure monatliche Leasingrate wird im Wesentlichen beeinflusst durch den Preis der gewählten Fahrzeugkonfiguration, die Laufzeit und die Kilometerleistung (i.d.R. pro Jahr angegeben).

Woran erkenne ich ein gutes Leasingangebot? 

Generell ist anbieterübergreifend bei den meisten Angeboten ein sog. Leasingfaktor mit angegeben. Der Leasingfaktor sagt aus, wie hoch die monatliche Leasingrate im Verhältnis zum UVP Preis des Fahrzeug steht. Eine normale Leasingrate liegt für gewöhnlich bei 1 % der UVP, das wäre der Leasingfaktor bei 1. Je kleiner also der Leasingfaktor, desto besser. Wenn keine Sonderzahlung anfällt, sieht das dann so aus: Bei Vehiculum ist zudem immer ein "Preis-Leistungsscore" zu sehen, der meist in Korrelation zum Leasingfaktor steht:

Zusatzkosten/versteckte Kosten

Beachten müsst ihr bei sämtlichen Leasingangeboten, dass noch sog. Überführungskosten dazukommen, die sich meist danach richten, ob ihr den Wagen bei dem entsprechenden Vertragshändler abholt oder beim Werk. So ist es bei Volkswagen z.B. meist günstiger, in Wolfsburg abzuholen. Die Kosten würden euch auch beim Kauf eines Fahrzeugs entstehen. Am besten rechnet ihr das mit auf die Monate um, um einen guten Vergleich zu erhalten. Je kürzer die Laufzeit, desto mehr beeinflusst diese Einmalzahlung natürlich die Gesamtkostenrechnung. Je nach Laufzeit solltet ihr auch auf die Wartungsintervalle achten, da in der Regel das zu euren Aufgaben gehört. Bei einigen Fahrzeugen muss man z.B. jährlich zur Inspektion. Je nachdem macht es Sinn, das über ein sog. "Wartungspaket" abzudecken, das man dann monatlich zahlt. Vorher über umfang und etwaige Wartungskosten informieren! Mehr-Kilometer: ein Bestandteil eures Leasingvertrages sind sog. Mehr- oder Minderkilometer. Ihr habt eine Kilometerleistung vereinbart und habt dann meist einen kleinen Puffer (oft 2.500km), der ohne Berechnung gewährt wird. Darüberhinaus werden ein paar Cent berechnet. Das richtet sich natürlich nach dem Fahrzeugwert. Also am besten relativ genau vorher einschätzen, wie viel Laufleistung ihr pro Jahr erwartet.
Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 29. September 2020 um 17:22 Uhr


Leasingdeals

[Gewerbeleasing] VW Arteon Shooting Brake R-Line 2.0 TDI ab 229€/Monat (netto) – 36 Monate / 890€ Bereitstellung / LF 0,53

Schönheit trifft Tiefpreis – dieses Leasingangebot macht schöne Augen. Den erst kürzlich vorgestellten VW Arteo Shooting Brake bekommt ihr jetzt zu einem echt fairen Leasingfaktor – und das sogar in der R-Line (die sportlichste Ausstattungsvariante).

Der Wagen ist noch frei konfigurierbar, kommt aber schon mit dem ein oder anderem Schnickschnack:

  • 3D-LED-Rückleuchten mit dynamischer Blinkleuchte
  • 4 Leichtmetallräder „Sebring“ 8 J x 18 in Grau Metallic
  • Airstop®-Reifen 245/45 R 18, Rollwiderstandsklasse A
  • Chromleisten an den Seitenfenstern
  • LED-Scheinwerfer mit Tagfahrlicht
  • Radsicherungen mit erweitertem Diebstahlschutz
  • Seitliche Zierleisten unten in Chrom
  • Spurhalteassistent „Lane Assist“
  • Stoßfänger vorn im „R“-Styling, Trapezblenden in Chrom im Stoßfänger hinten
  • Wärmeschutzverglasung grün, seitlich und hinten
  • Chrom-Applikationen an Türzuziehgriffen, Lichtdrehschalter und Ausströmern vorn
  • Dachhimmel in Titanschwarz
  • Dekor-Einlagen, Alu
  • Dekoreinlagen „Piano Black“ für Mittelkonsole
  • Einstiegsleisten mit Einleger in Edelstahl
  • Gepäckraumabdeckung
  • Innenleuchten mit Abschaltverzögerung und Dimmfunktion, je 2 LED
  • Leseleuchten vorn und hinten
  • ISOFIX-Halteösen zur Befestigung von 2 Kindersitzen auf den Rücksitzen, auch für i-Size-Kindersitze
  • LED-Leuchte im Fußraum vorn
  • Mittelarmlehne vorn mit Ablagebox, 2 Ausströmer hinten
  • Multifunktions-Sportlenkrad in Leder, mit Touch-Bedienung und Schaltwippen
  • Nichtraucherausführung – 12-V-Steckdose vorn
  • Pedale in Edelstahl gebürstet
  • Rücksitzbank ungeteilt, Lehne asymmetrisch geteilt umklappbar, mit
  • Mittelarmlehne und Durchlademöglichkeit
  • Schalthebelknauf in Leder
  • Sitzmittelbahnen der Vordersitze und der äußeren Rücksitzplätze in Mikrovlies „ArtVelours“
  • Textilfußmatten vorn und hinten
  • Top-Komfortsitze vorn
  • Vordersitze höheneinstellbar, ergoComfort-Sitz auf der Fahrerseite, mit elektrischer Lehneneinstellung
  • Einstiegs-/Warnleuchten in LED-Technik in den Türen vorn
  • Innenspiegel automatisch abblendend
  • Notruf-Service; keine Registrierung notwendig, Dienst ist bei Auslieferung aktiviert
  • 8 Lautsprecher
  • App-Connect inkl. App-Connect Wireless für Apple CarPlay und Android Auto
  • Außenspiegel mit Umfeldbeleuchtung und Beifahrerspiegelabsenkung, anklapp- und beheizbar, auf Fahrerseite abblendend
  • Automatische Distanzregelung ACC „stop & go“, mit Geschwindigkeitsbegrenzer
  • Müdigkeitserkennung
  • Navigationssystem „Discover Media“ inkl. „Streaming & Internet“
  • Notbremsassistent „Front Assist“ (für automatische Distanzregelung ACC bis 210 km/h)
  • Regensensor
  • Schlüsselloses Startsystem „Keyless Start“ ohne Safe-Sicherung
  • Start-Stopp-System mit Bremsenergie-Rückgewinnung
  • Telefonschnittstelle
  • USB-C-Schnittstelle
  • Verkehrszeichenerkennung
  • Vorbereitet für „We Connect“ und „We Connect Plus“
  • Vordersitze beheizbar

Umwelt & Verbrauch

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,2 l
Energieeffizienzklasse: A+
CO2 Emissionen: 110 g/km

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 29. September 2020 um 15:56 Uhr


Leasingdeals

[Gewerbeleasing] VW Touareg 3.0 V6 TDI 4Motion R-Line für 255€/Monat (netto) – 36 Monate / 799€ Bereitstellung / LF 0,43

Für schnellentschlossene haben wir heute diesen Leasinghammer gefunden! Gewerbetreibende können den beliebten VW Touareg als 3.0 V6 TDI mit 4Motion Antrieb in der R-Line zu einer günstigen Rate leasen:

Noch ein paar Zahlen zum Leasing:

  • Listenpreis: 59201,67€ (netto)
  • Gesamtkosten: 4324€ (netto)
  • effektive Monatsrate: 180,17€ (netto)

Das Wagen verfügt über folgende Serienausstattung:

  • 4 Leichtmetallräder „“Sebring““ 8, 5 J x 19 in Anthrazit, Volkswagen R
  • Abgas-Endrohr verchromt, links und rechts, im Stoßfänger integriert
  • Chromleisten an den Seitenfenstern
  • Frontscheibe in Verbundsicherheitsglas, wärme- und geräuschdämmend
  • LED-Rückleuchten
  • LED-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht
  • Reifen 255/55 R 19
  • Stoßfänger im „“R““-Styling, Stoßfänger- und Türunterteile in Wagenfarbe
  • Dachhimmel in Soul-Schwarz
  • Dekoreinlagen in Aluminium „“Silver Wave““ für Instrumententafel und
  • Türverkleidungen
  • ergoComfort-Sitze vorn
  • Gepäckraumabdeckung
  • Mittelarmlehne vorn
  • Mittelkonsole in Schwarz glänzend / Silberoptik
  • Multifunktions-Sportlenkrad in Leder, beheizbar, mit Schaltwippen
  • Nichtraucherausführung – 12-V-Steckdose vorn und hinten
  • Rücksitzbank und -lehne asymmetrisch geteilt umklappbar, längs verschiebbar,
  • Lehenneigung einstellbar
  • Sitzmittelbahnen und -wangeninnenseiten der Vorder- und äußeren
  • Rücksitzplätze in
  • Leder „“Vienna““, „“R-Line““-Logo vorn
  • Textilfußmatten vorn und hinten
  • Vordersitze elektrisch einstellbar, Fahrersitz mit längs verschiebbarer
  • Oberschenkelauflage
  • Airbag für Fahrer und Beifahrer, mit Beifahrerairbag-Deaktivierung
  • Dreipunkt-Automatiksicherheitsgurte mit Gurtstraffer für die äußeren
  • Rücksitzplätze
  • Dreipunkt-Automatiksicherheitsgurte vorn mit Höheneinstellung und Gurtstraffer
  • Kopfairbagsystem für Front- und Fondpassagiere inkl. Seitenairbags vorn
  • Notbremsassistent „“Front Assist““
  • Schlechtwetterlicht
  • Sicherheitsoptimierte Kopfstützen vorn
  • Verbandtasche, Warndreieck und Warnweste
  • Warnton und -leuchte für nicht angelegte Gurte vorn und hinten
  • 8 Lautsprecher
  • AdBlue-Tank mit 12 l Fassungsvermögen
  • Außenspiegel elektrisch einstell-, anklapp, – beheizbar, abblendend und mit
  • Beifahrerspiegelabsenkung
  • Digitaler Radioempfang DAB+Doppelton-Signalhorn
  • Einparkhilfe – Warnsignale be
  • Hindernissen im Front- und Heckbereich
  • Fahrlichtschaltung automatisch, mit LED-Tagfahrlicht sowie „“Coming home““
  • „“Leaving home““-Funktion
  • Fahrprofilauswahl
  • Fernlichtregulierung „“Light Assist““
  • Fußgängerschutzmaßnahmen erweitert
  • Geschwindigkeitsregelanlage inkl. Geschwindigkeitsbegrenzer
  • Klimaanlage „“Air Care Climatronic““ mit Aktiv-Kombifilter und 2-Zonen
  • Klimatisierung
  • Kraftstofftank mit 75 l Fassungsvermögen
  • Make-up-Spiegel beleuchtet in den Sonnenblenden
  • Multifunktionsanzeige „“Premium““
  • Navigationssystem „“Discover Pro““
  • Notruf-Service, keine Registrierung notwendig, Dienst ist bei Auslieferung aktiviert
  • Schlüsselloses Startsystem „“Keyless Start““ ohne Safe-Sicherung
  • Spurhateassistent „“Lane Assist““
  • Start-Stopp-System mit Bremsenergie-Rückgewinnung
  • TelefonschnittstelleTire Mobility Set: 12-Volt-Kompressor und Reifendichtmittel
  • USB-C-Schnittstelle
  • Verkehrszeichenerkennung
  • Vorbereitet für „“Guide & Inform““ und „“Security & Service““
  • Vordersitze beheizbar
  • Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Umwelt und Verbrauch:

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6.6 l
Energieeffizienzklasse: B
CO2 Emissionen: 173 g/km

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 29. September 2020 um 12:54 Uhr


Leasingdeals

[Privatleasing] Jaguar i-Pace EV 320 SE mit schneller Lieferzeit für 395€/Monat (42 Monate)

Noch maximal bis Monatsende!

Vor kurzem hat Jaguar eine neue Einstiegsvariante des vollelektrischen Jaguar I-Pace vorgestellt, nun gibt es schon ein Top-Leasingangebot.

Alternativ gibt es zum Beispiel den Audi e-tron 50 Sportback im Leasing ab 373€ netto. Der „größere“ Jaguar ist auch noch zu haben: [Gewerbeleasing] Jaguar I-Pace EV400 S für 349€/Monat netto (48 Monate/LF0,57/exkl. 999€ Überführung)

Die Eckdaten im Überblick:

  • JAGUAR I PACE EV320
  • Rate: ab 309,55
  • LF: 0,44
  • LAUFZEIT NUR MÖGLICH: 42 MONATE
  • Vorbesteller -> keine Konfiguration möglich
  • Händlerabholung
  • Gültig bis 30.09.20

Im Kern hat der EV 320 SE vor allem eine geringere Endgeschwindigkeit und reduzierte Leistung („nur“ 320PS statt 400PS). Zudem gibt es ein neues 11kW Bordladegerät und das überarbeitete Pivi-Pro-Infotainmentsystem soll freie Ladesäulen mit Preisen anzeigen. Hier die Beschreibung zum Sondermodell von Jaguar:

„Den Jaguar I-PACE gibt es nur für kurze Zeit in der neuen 236 kW (320 PS) Motorisierung in Kombination mit dem Umweltbonus inkl. Innovationsprämie*** verändert er Mobilität maßgeblich. Serienmäßig verfügt er über Ausstattungshighlights, wie 20“ Felgen mit 6 Speichen in Gloss Sparkle Silver (Style 6007), LED-Scheinwerfer mit LED-Signatur und Sportsitze, 14-fach verstellbar mit Memory-Funktion in genarbtem Leder sowie über das Toter-Winkel-Assistenz-Paket und vieles mehr.“

Offizielle Leasingpreise beginnen bei 499€. Bei Jaguar könnt ihr euch mal umschauen.

Wie üblich ist natürlich die Umweltprämie eingerechnet, diese wird von der BAFA erstattet. Mehr Infos hier im Artikel.

Ein paar allgemeine Worte zum Thema Leasing

Was ist Leasing?

Leasing ist ähnlich wie ein Mietvertrag. Man vereinbart eine feste Laufzeit mit Kilometerbegrenzung gegen eine monatliche Gebühr (sog. Kilometer-Leasing). Den Vertrag schließt man dabei mit drei Personen: dem Autohändler, der Bank und dem Kunden. Vehiculum.de tritt dabei als Vermittler auf und bringt den Kunden mit dem nächstgelegenen kooperierenden Autohaus zusammen.

Es gibt auch vereinzelt noch die Variante des Restwert-Leasings. Davon raten wir allerdings ab, da ihr hier ein größeres Risiko tragt, da am Ende der Restwert des Fahrzeugs schlechter ausfallen könnte als eingeplant.

Wie beeinflusst sich die Leasingrate?

Eure monatliche Leasingrate wird im Wesentlichen beeinflusst durch den Preis der gewählten Fahrzeugkonfiguration, die Laufzeit und die Kilometerleistung (i.d.R. pro Jahr angegeben).

Woran erkenne ich ein gutes Leasingangebot? 

Generell ist anbieterübergreifend bei den meisten Angeboten ein sog. Leasingfaktor mit angegeben. Der Leasingfaktor sagt aus, wie hoch die monatliche Leasingrate im Verhältnis zum UVP Preis des Fahrzeug steht. Eine normale Leasingrate liegt für gewöhnlich bei 1 % der UVP, das wäre der Leasingfaktor bei 1. Je kleiner also der Leasingfaktor, desto besser. Wenn keine Sonderzahlung anfällt, sieht das dann so aus: Bei Vehiculum ist zudem immer ein "Preis-Leistungsscore" zu sehen, der meist in Korrelation zum Leasingfaktor steht:

Zusatzkosten/versteckte Kosten

Beachten müsst ihr bei sämtlichen Leasingangeboten, dass noch sog. Überführungskosten dazukommen, die sich meist danach richten, ob ihr den Wagen bei dem entsprechenden Vertragshändler abholt oder beim Werk. So ist es bei Volkswagen z.B. meist günstiger, in Wolfsburg abzuholen. Die Kosten würden euch auch beim Kauf eines Fahrzeugs entstehen. Am besten rechnet ihr das mit auf die Monate um, um einen guten Vergleich zu erhalten. Je kürzer die Laufzeit, desto mehr beeinflusst diese Einmalzahlung natürlich die Gesamtkostenrechnung. Je nach Laufzeit solltet ihr auch auf die Wartungsintervalle achten, da in der Regel das zu euren Aufgaben gehört. Bei einigen Fahrzeugen muss man z.B. jährlich zur Inspektion. Je nachdem macht es Sinn, das über ein sog. "Wartungspaket" abzudecken, das man dann monatlich zahlt. Vorher über umfang und etwaige Wartungskosten informieren! Mehr-Kilometer: ein Bestandteil eures Leasingvertrages sind sog. Mehr- oder Minderkilometer. Ihr habt eine Kilometerleistung vereinbart und habt dann meist einen kleinen Puffer (oft 2.500km), der ohne Berechnung gewährt wird. Darüberhinaus werden ein paar Cent berechnet. Das richtet sich natürlich nach dem Fahrzeugwert. Also am besten relativ genau vorher einschätzen, wie viel Laufleistung ihr pro Jahr erwartet.

Stromverbrauch und CO2-Emissionen (jeweils kombiniert) Jaguar I‑PACE EV320 236kW (320PS): 23kWh/100km (NEFZ), 25,2-22,0 kWh/100km (WLTP); 0 g/km; Reichweite nach WLTP: 470 km (gemäß VO(EG) 692/2008)*.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 23. September 2020 um 17:45 Uhr


Leasingdeals

[Privatleasing] VW Golf GTE 1,4l eHybrid OPF DSG 245PS für 139€ im Monat (2 Jahre, einmalig 799€, LF 0,33)

Ein wirklich gutes Leasingangebot – heute mal für Privatkunden!

Eingerechnet ist wie üblich die BAFA-Prämie i.H. von 4.500€ – Infos hier im Artikel.

Der Wagen ist frei konfigurierbar, natürlich entsprechend teurer dann.

Der Listenpreis liegt bei 42.745€, als Bereitstellung für die Bereitstellung fallen 799€ an. Die Standardlaufzeit liegt bei 24 Monaten und 10.000km/Jahr (beides anpassbar). Der Wagen ist in 3-5 Monaten lieferbar und konfigurierbar.

Hier ein paar Standard-Ausstattungsdaten:

• Multifunktions-Lederlenkrad
• LED Hauptscheinwerfer mit Ellipsoid-Streuscheibe LED
• Fahrersitz und Beifahrersitz Sportsitz mit mechanischer Verstellung
• Bordcomputer
• Reifendruckkontrolle Felgensensor
• Einparkhilfe vorne und hinten Radar
• Fernbedienbare Heckklappenfernentriegelung
• Smart Schlüssel inkl. keyless start
• Navigationssystem
• Klimaanlage mit 3 Klimatisierungszonen (vollautomatisch)
• RDS Audio-Anlage mit Touch Screen

Kraftstoffverbrauch *
kombiniert:1.7 l/100 km
Stromverbrauch kombiniert: 12.4kWh/100km
CO2-Emmisionen komb.:38 g/km CO2
Energieeffizienz­klasse:A+
Schadstoffklasse:Euro 6 (EURO6D)
*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.deunentgeltlich erhältlich ist.

Ein paar allgemeine Worte zum Thema Leasing

Was ist Leasing?

Leasing ist ähnlich wie ein Mietvertrag. Man vereinbart eine feste Laufzeit mit Kilometerbegrenzung gegen eine monatliche Gebühr (sog. Kilometer-Leasing). Den Vertrag schließt man dabei mit drei Personen: dem Autohändler, der Bank und dem Kunden. Vehiculum.de tritt dabei als Vermittler auf und bringt den Kunden mit dem nächstgelegenen kooperierenden Autohaus zusammen.

Es gibt auch vereinzelt noch die Variante des Restwert-Leasings. Davon raten wir allerdings ab, da ihr hier ein größeres Risiko tragt, da am Ende der Restwert des Fahrzeugs schlechter ausfallen könnte als eingeplant.

Wie beeinflusst sich die Leasingrate?

Eure monatliche Leasingrate wird im Wesentlichen beeinflusst durch den Preis der gewählten Fahrzeugkonfiguration, die Laufzeit und die Kilometerleistung (i.d.R. pro Jahr angegeben).

Woran erkenne ich ein gutes Leasingangebot? 

Generell ist anbieterübergreifend bei den meisten Angeboten ein sog. Leasingfaktor mit angegeben. Der Leasingfaktor sagt aus, wie hoch die monatliche Leasingrate im Verhältnis zum UVP Preis des Fahrzeug steht. Eine normale Leasingrate liegt für gewöhnlich bei 1 % der UVP, das wäre der Leasingfaktor bei 1. Je kleiner also der Leasingfaktor, desto besser. Wenn keine Sonderzahlung anfällt, sieht das dann so aus: Bei Vehiculum ist zudem immer ein "Preis-Leistungsscore" zu sehen, der meist in Korrelation zum Leasingfaktor steht:

Zusatzkosten/versteckte Kosten

Beachten müsst ihr bei sämtlichen Leasingangeboten, dass noch sog. Überführungskosten dazukommen, die sich meist danach richten, ob ihr den Wagen bei dem entsprechenden Vertragshändler abholt oder beim Werk. So ist es bei Volkswagen z.B. meist günstiger, in Wolfsburg abzuholen. Die Kosten würden euch auch beim Kauf eines Fahrzeugs entstehen. Am besten rechnet ihr das mit auf die Monate um, um einen guten Vergleich zu erhalten. Je kürzer die Laufzeit, desto mehr beeinflusst diese Einmalzahlung natürlich die Gesamtkostenrechnung. Je nach Laufzeit solltet ihr auch auf die Wartungsintervalle achten, da in der Regel das zu euren Aufgaben gehört. Bei einigen Fahrzeugen muss man z.B. jährlich zur Inspektion. Je nachdem macht es Sinn, das über ein sog. "Wartungspaket" abzudecken, das man dann monatlich zahlt. Vorher über umfang und etwaige Wartungskosten informieren! Mehr-Kilometer: ein Bestandteil eures Leasingvertrages sind sog. Mehr- oder Minderkilometer. Ihr habt eine Kilometerleistung vereinbart und habt dann meist einen kleinen Puffer (oft 2.500km), der ohne Berechnung gewährt wird. Darüberhinaus werden ein paar Cent berechnet. Das richtet sich natürlich nach dem Fahrzeugwert. Also am besten relativ genau vorher einschätzen, wie viel Laufleistung ihr pro Jahr erwartet.
Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 15. September 2020 um 10:00 Uhr


Leasingdeals

[Privatleasing] Hyundai Kona Elektro 100PS für 129,90€ + 895€ Überführung – 10.000km p.a./3 Jahre/LF 0,33

Hier kommt nochmal ein wie ich finde sehr interessanter E-Auto-Leasingdeal.

Es handelt sich um die „kleinere“ Version des Kona Elektro, der 136PS (100kW) hat. Die wohl wichtigste Info beim E-Auto ist leider recht versteckt – der Kona in der 100kW Variante hat einen 39,2kWh Akku und leistet damit bis zu 289km nach WLTP. Zum Vergleich: die größere Version hat 150kW/204PS und erreicht bis zu 449km (64kWh-Akku).

Hier die Eckdaten:

  • Leasingfaktor: 0,33 (mehr Infos hier)
  • Listenpreis:  38.990€ brutto
  • Laufzeit: 36 Monate (anpassbar)
  • Laufleistung: 10.000 km / Jahr (anpassbar)
  • Leasingrate: 129,90€ brutto
  • Bereitstellungskosten: 895€ brutto
  • BAFA-Prämie (Kundenanteil 6.000€) eingerechnet
  • Für die Versicherung: HSN/TSN 8252/AIP
  • Verbrauch: 13,9kWh/100km kombiniert – 0g/km CO2 (A+)

*Die Umweltprämie der BAFA ist bereits im Leasing kalkuliert und muss vom Kunden in Vorlage gezahlt werden, ihr werdet hier bei der Beantragung unterstützt.

Weitere Leasing-Angebote findet ihr unter Leasingrabatt.de.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 09. September 2020 um 19:12 Uhr



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen