Computer, Tablet & Technik

Gearbest Must-Have Top 12.12 Bestseller & weitere Schnäppchen, z.B. Smartphones & Gadgets

Gearbest hat zum 12.12 ein Sale der 12 besten Verkäufe im Angebot – aber nicht nur 😉

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 11. Dezember 2018 um 13:26 Uhr


Computer, Tablet & Technik

AVM FRITZ!Box 7490 Router + Fritz!Fon C5 für zusammen 179 €

Ein interessantes Bundle aus Fritzbox Router und Fritz!Fon Telefon hat MediaMarkt ist noch bis 24 Uhr im Angebot!

Das bietet euch das Fritz!Fon C5:

  • Komfort-Schnurlostelefon mit intuitiver Menüführung für alle FRITZ!Box-Modelle mit DECT-Basisstation
  • Übersichtliche Menüs auf hochwertigem Farbdisplay (180 ppi), Telefonbücher für bis zu 300 Einträge, mehrere Anrufbeantworter mit Fernabfrage
  • Nutzung von Internetdiensten: E-Mails, Webradio, Feeds, Podcasts sowie Live Bild von Webcams, Komfortdienste wie Weckruf, Rufumleitung und Babyfon
  • Steuerung von FRITZ!Box-Funktionen, z.B. WLAN-Schaltung, Smarthome-Anwendungen, Wiedergabefunktion des Mediaservers

 

Das bietet euch die Fritz!Box 7490:

  • Moderner Dual-WLAN AC + N Router mit 1.300 (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) für gleichzeitige Nutzung beider WLAN-Frequenzen, VDSL- und ADSL-/ADSL2+-Modem (Annex B für Deutschland)
  • Telefonanlage für Internet und Festnetz mit Voice-to-Mail und Fax-to-Mail, integrierte DECT-Basisstation für bis zu 6 Schnurlostelefone, Anschlüsse für Analog- und ISDN-Telefone
  • Mediaserver (UPnP AV) verteilt Filme, Fotos und Musik im Heimnetz an geeignete Empfänger, wie Tablets, Fernseher, HiFi-Anlage u.a.
  • 4 x Gigabit-LAN für Anschluss von Computern und Spielekonsolen , 2 USB 3.0/2.0-Anschlüsse für Drucker und Speicher im Netzwerk
Der MediaMarkt gehört genau wie Saturn zu Media-Saturn, der größten Elektronik-Kette Deutschlands und Europas. Folgende Vorteile bietet euch die Bestellung beim MediaMarkt:

  • Bezahlen im Markt bei Abholung im Markt möglich
  • Click & Collect
  • MediaMarkt Expresslieferservice
  • Direkte Überprüfung auf Marktverfügbarkeit
  • Kundenberater vor Ort und Festnetznummer für telefonischen Support
Zudem habt ihr attraktive Serviceleistungen:

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 10. Dezember 2018 um 20:02 Uhr


Telekommunikation

Mobile Internet-LTE-Flats im Telekom-Netz: 4GB für 9,99 € / 10GB für 13,99 € + Kopfhörer und Weihnachtsbaum oder UE Boom 2 obendrauf!

Wen bisher die Farbe gestört hat: der UE Boom 2 Lautsprecher ist nun auch in „vinyl black“ wählbar!
Auch bei Modeo gibt es nun eine interessante Zugabe zur 10GB Variante: der Logitech UE Boom 2 Bluetooth-Lautsprecher!

Es gibt wieder die beliebten Datenflats im Telekom Netz zum guten Preis – und mit interessanten Zugaben

Zugaben

Ihr habt die Wahl:

Bei beiden Varianten könnt ihr das Telekom LTE-Netz mit bis zu 150 Mbit/s nutzen – falls kein LTE zur Verfügung steht funktioniert es natürlich auch im 3G und 2G-Netz.Nach Verbrauch des Inklusivvolumens wird die Geschwindigkeit gedrosselt, ihr habt also keine Kostenfalle.

Netterweise ergibt sich die günstige Grundgebühr in dem Fall nicht durch eine Auszahlung, sondern es werden euch jeden Monat auf der Rechnung auch nur die 9,99 € (Internet-Flat 3000 mit 4GB) bzw. 13,99 € (Internet-Flat 6000 mit 10GB) berechnet. Wirklich eine sehr faire Sache!

Zudem müsst ihr innerhalb der ersten 6 Wochen nach Erhalt der Simkarte eine SMS mit dem Text  „AP frei“ von der neuen Simkarte an die 8362 senden müsst, damit euch die Grundgebühr erlassen/erstattet wird.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 10. Dezember 2018 um 13:55 Uhr


Cyber Monday

WinSIM/PremiumSIM Allnet Flats mit LTE ab 4,99 € + 9,99 € Anschlussgebühr / monatl. kündbar

Bei den Drillisch-Marken WinSIM und PremiumSIM ist auch ständig Wandel in den Tarifen. Hier haben wir die aktuellen Konditionen für euch.

Diese monatlich kündbaren Tarife gibt es:

Das hier bekommt ihr für’s (kleine) Geld:

  • Flatrate in alle dt. Netze (Festnetz und alle Mobilfunknetze)
  • SMS-Flat in alle deutschen Mobilfunknetze
  • mind. 2 GB LTE Internet-Flatrate (LTE fähig, bis 50 Mbit/s bzw. beim kleinsten Tarif 21,6 MBit/s)
  • 10 € Wechselbonus für Rufnummernmitnahme

Datenautomatik

Fairerweise kann man diese mittlerweile deaktivieren. Wem „Datenautomatik“ nichts sagt: bei Erreichen der 2GB Grenze werden bis zu 3 weitere Datenpakete à 100 MB für je 2 € zugebucht (man erhält dann eine SMS). Anschließend wird auf sehr magere 16 KBit/s gedrosselt. shoesoutletsco

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 07. Dezember 2018 um 19:38 Uhr


Telekommunikation

Vodafone md Smart Surf (2GB/50 min/50 SMS/weltweite Hotspot-Flat) für 4,99 €/Monat

Auch mal wieder da – leider ohne LTE, dafür inkl. HotSpot-Flat.

Der Smart Surf Tarif ist auch im Vodafone noch günstig bestellbar. Viele freuen sich auch über die enthaltene weltweite HotSpot-Flat.

Der Tarif richtet sich an Wenignutzer, die mit 2GB auskommen und nicht viel quatschen. Und leider muss man – wie üblich bei den D-Netz-Discountangeboten – auf LTE Nutzung verzichten.

Die Anschlussgebühr wird erst gar nicht berechnet, die sonst übliche SMS könnt ihr euch also sparen.

Der effektive Preis kommt durch zwei Rabatte zustande. Eigentlich werden 16,99 € fällig. Dazu gibt es monatlich 12 € Rabatt direkt durch mobilcom-debitel direkt auf der Rechnung.

Das bietet euch der Tarif:

  • 50 Freiminuten ins dt. Mobilfunk- und Festnetz
  • 50 Frei-SMS ins dt. Mobilfunknetz
  • 2 GB Internet-Flat bis 14,4 Mbit/s, ab 1 GB max. 32 Kbit/s (ohne LTE-Nutzung)
  • weltweite Hotspot-Flat

Beachtet, dass mobilcom-debitel hier für die EU-Regelung auf die Fair Use Policy setzt, vorher mal das Kleingedruckte lesen.

[Vertrag Kündigung]

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 07. Dezember 2018 um 18:58 Uhr


Computer, Tablet & Technik

iPhone XR 64 GB für einmalig 149 € im Vodafone Smart L+ mit 5 GB für 36,99 €/Monat

150 € günstiger in der Zuzahlung als im September und mit GG-Erstattung bekommt ihr das iPhone XR nun bei Preisboerse24 im brauchbaren Vodafone L+ Tarif. Mehr zum iPhone XR am Ende des Artikels.

Nicht überzeugt? Dann greift zu dem Deal, den wir ihr euch bereits vorgestellt haben (siehe hier). Da bekommt ihr das iPhone Xs für einmalig 299 € mit dem Vodafone Smart XL mit 11 GB LTE für monatl. 51,99 €.

Der Tarif im Überblick:

Vodafone Smart L+

  • Allnet-Flat in alle deutsche Handynetze und ins deutsche Festnetz
  • SMS-Flat
  • Rufnummernmitnahme möglich (vorausgesetzt ihr seid noch nicht bei Vodafone)
  • 5 GB LTE-Datenflat mit bis zu 500 MBit/s, danach max. 32 kBit/s
  • ACHTUNG: Datenautomatik SpeedGo* (Young sogar 10GB)
  • Kündigungsfrist: 3 Monate, sonst Verlängerung um 12 Monate

*Bei Verbrauch von 90 % deines Datenvolumens, wirst du von Vodafone per SMS darüber informiert. In der Folge bekommst du bis zu dreimal für jeweils 2 € weitere 100 MB. Du hast aber die Möglichkeit dem per SMS zu widersprechen, dann wirst du nach Verbrauch deines gesamten Datenvolumens auf 32 kBit/s gedrosselt.

Und wo sind die Unterschiede zwischen iPhone XR und XS? Vorweg: Es sind nicht viele.

  1. Das Display: Das Xs hat mit 5,8″ ein kleineres Display, dafür mit OLED Technik. Das XR hat ein größeres 6,1″ Display mit LCD Technik „Liquid Retina“. Beide sind meiner Meinung nach vergleichbar für den Normalo.
  2. Die Kamera: Das Xs hat auf der Rückseite eine Dual-Kamera. Die zweite Linse sorgt für einen zweifachen optischen Zoom. Das fehlt dem XR. Dieses hat nur die selbe Hauptlinse wie das Xs mit 12 MP und einer f/1.8 Blende. Dennoch kann das XR genau wie das Xs Portrait Aufnahmen machen mit einem Bokeh-Effekt.
  3. Der IP-Standard: Das Xs hat die Schutzklasse IP68, das XR nur IP67. Das bedeutet, dass das Xs 30min in bis zu 2m Tiefe überleben kann, das XR hingegen nur in bis zu 1m. Wow.
  4. Batterie: Das XR hält länger durch, bei Internetznutzung zB. 3 Stunden länger.
  5. Konfigurationsmöglichkeiten: Das Xs gibt es in zwei Farben bis zu 512 GB, das XR dafür in sechs Farben und bis zu 256 GB.
  6. 3D-Touch/Force Touch: Das XR hat leider kein 3D Touch bekommen, anders als das Xs. Danke für den Hinweis an Christian.
Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 07. Dezember 2018 um 18:08 Uhr


Telekommunikation

Vodafone Smart L+ Allnet mit 5GB LTE (Young: 10GB) für 36,99 € + iPhone 8 für 4,95 €

Falls euch das iPhone XS einen Tick zu teuer ist, gibt es hier alternativ das 8er.

Smartphone verkaufen?

Ihr braucht gar kein iPhone 8 oder habt es auf was anderes abgesehen? Dann verkauft es bei eBay Kleinanzeigen oder noch bequemer z.B. hier:

Das bietet euch der Tarif:

  • 5 GB LTE Internet-Flat (bis zu 500 Mbit/s, danach „SpeedGo“ – siehe unten) in den ersten 2 Jahren
  • für alle unter 28 Jahren sogar 10GB
  • Telefon Flat in alle deutschen Netze und ins deutsche Festnetz
  • SMS Flat in alle deutschen Netze
  • Nutzung der Inlands-Leistungen im EU-Ausland+
  • GIGA Depot

Früher hatte der Tarif übrigens nur 2GB, da sind die 5GB doch eine nette Erhöhung und machen die Flat echt brauchbar und ihr bleibt unter der magischen 40 € Grenze trotz des Top-Smartphones.

Leider ist auch SpeedGo mit dabei – nach Verbrauch des Inklusivvolumens wird nicht automatisch gedrosselt, sondern ihr müsst zunächst eine kostenpflichtige Nachbuchung ablehnen:

  • SpeedGo: Wenn Sie 90% Ihres Datenvolumens erreicht haben, informiert Sie Vodafone per SMS darüber, wie Sie die Bandbreitenbeschränkung auf 32Kbit/s je nach Tarif vermeiden: Abhängig von Ihrem zusätzlichen Datenverbrauch schaltet Vodafone für Sie nach 100% Verbrauch Ihres Datenvolumens höchstens 3 Mal hintereinander Datenvolumen-Pakete mit jeweils 100MB innerhalb des Abrechnungsmonats frei. Das Ganze kostet Sie jeweils 2 Euro pro Datenvolumen-Paket. So stellt Vodafone für Sie das bestmögliche Surferlebnis mit gewohnter Highspeed sicher. Sie können die kostenpflichtige Zubuchung von Datenpaketen im jeweiligen Abrechnungszeitraum vor Buchung des ersten Datenpaketes jeweils per SMS an Vodafone ablehnen

Der Vertrag läuft 24 Monate und kann 3 Monate vor Ablauf gekündigt werden; ansonsten verlängert er sich um 12 Monate zum regulären Preis. pandora charms sale

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 07. Dezember 2018 um 15:44 Uhr


Telekommunikation

TOP! Simply LTE 2000 Allnet-Flat (2GB LTE, SMS-Flat) für nur 4,99 € im Monat

Bei Simply gibt es gerade ein schönes Allnet-Angebot (etwas auf der Aktionsseite runterscrollen):

Hier habt ihr die Fakten im Überblick:

  • Allnet-Flat in alle deutschen Netze
  • SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • 2GB LTE Datenvolumen mit max. 21,6 Mbit/s
  • EU Roaming
  • keine Anschlussgebühr
  • O2-Netz

Worauf muss ich achten?

Standardmäßig hat der Tarif eine Datenautomatik – nach Verbrauch des Inklusivvolumens werden bis zu 3 Mal pro Monat 200MB für jeweils 2 € nachgebucht. Zum Glück könnt ihr die Datenautomatik einfach in der Servicewelt (also nach Login bei Simply) deaktivieren. Nach Deaktivierung wird dann nach Verbrauch der 2GB ganz normal gedrosselt. Solltet ihr also zeitnah erledigen 🙂

Der Vertrag läuft 24 Monate und verlängert sich automatisch, wenn ihr nicht kündigt. Solltet ihr nicht kündigen, läuft der Vertrag aber für die günstigen 4,99 € weiter.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 06. Dezember 2018 um 10:02 Uhr


Sparbote informiert

[Testbericht] Unter die Lupe genommen: Das iLA Silk 5,7″ Smartphone für 125,99 €

Heute das erste Mal im Blog: das iLA Silk. Kennt ihr nicht? Keine Sorge, bis dato habe ich die Marke auch noch nie gehört. Aber wir wurden ja schon oft von bisher unbekannten Marken positiv überrascht. Also mal sehen, wie es sich im Test bei uns schlägt.

Die Verpackung

Wie schon oben auf dem Bild zu erkennen, kommt das iLA Silk in einer äußerst außergewöhnlichen Verpackung. Die komplette Box ist mit einer Art Samt überzogen und fühlt sich sehr gut an. Oben drauf befindet sich eine kleine Stickerei, auf die ich später nochmal näher eingehen werde. Was nicht mit dabei ist, sind Kopfhörer und das, obwohl das Smartphone noch einen 3,5mm Klinken-Anschluss hat!

Der Inhalt

In der Box befindet sich dann das Übliche, sprich das Smartphone, das Ladekabel, das Ladegerät, eine Anleitung. Zusätzlich gibt es noch eine weitere Schutzfolie (eine ist schon auf dem Display) und eine Hülle, auf der sich die Stickerei von der Verpackung wiederfindet.

Und da findet sich auch schon die Auflösung, warum die Verpackung des iLA Silk so besonders ist. Beiliegend ist eine kleine Karte auf dessen Front eine ältere Dame abgebildet ist. In der Karte wird erklärt, dass es sich dabei um eine Näherin aus Guizhou handelt. Dies ist ein kleines Bergdorf in China, welches durch das starke Gebirge und der damit verbundenen schlechten Infrastruktur als eine der ärmsten Provinzen in China gilt. Weiter wird erklärt, dass die Frauen 3 Tage brauchen um diese Stickereien per Hand anzufertigen. Zuletzt wird eine Einladung ausgesprochen das Dorf zu besuchen und den heimischen Rice Wine zu probieren, sowie sich die bekannten Blumenstickerein der Näherinnen anzuschauen. Aber nun zurück zum Smartphone.

Der erste Eindruck

Mein aller erster Gedanke war: Man, ist das leicht. Mit nur 144g ist das Silk deutlich leichter als die üblichen Geräte in dieser Größe (5,7″). Das Handy ordnet sich preislich bei den Einsteigersmartphones ein und möchte technisch ein bisschen mehr Mittelklasse sein. Da ist es dann auch nicht verwunderlich, dass sich das Gerät insgesamt eher einfach anfühlt auf Grund des Plastikgehäuses. Allerdings muss man lobend erwähnen, dass es top verarbeitet ist. Keine scharfen Kanten und keine klappernden Knöpfe. Die mitgelieferte Hülle hingegen ist haptisch zumindest richtig gut. Der Stoff hinten macht das iLA richtig griffig und auch innen ist es mit samt bezogen, sodass es das Smartphone nicht zerkratzen kann. Apropos zerkratzen: das iLA Silk kommt nicht nur mit einer montieren Schutzfolie für das Display, sondern auch mit einer schon angebrachten Schutzfolie auf der Rückseite.

Performance

Das iLA Silk möchte kein Rennpferd sein. Es soll ausreichend sein für alle Lebenslagen eines durchschnittlichen Anwenders. Preislich ordnet es sich knapp unter dem Xiaomi Mi A1 ein, welches wir ebenfalls mal ausführlich getestet haben (siehe hier). Hier sage ich vorab: Der Preisunterschied macht sich auch bei der Performance bemerkbar. Das bedeutet im Detail: Das iLA Silk läuft flüssig. Überfordert man es jedoch gezielt mit vielen Anwendungen, kommt es schon eher ins Stottern. Was hingegen ultra krass schnell funktioniert ist der Fingerprintsensor auf der Rückseite. Ein kurzes Antippen reicht und das Smartphone ist entsperrt. Bravo!

Gespannt war ich vor allem auf die Kamera. Diese Dual-Kameras sind ja spätestens seit des iPhones 7 Plus ein ziemlicher Trend. Alle haben sie, wenige brauchen sie. Und hier war ich echt etwas enttäuscht, gerade weil ich beim A1 so begeistert war. Die Fotos sind durchschnittlich gut für ein Smartphone in dieser Preisklasse und auch der Portraitmodus dank der zweiten Linse ist ok. Aber die „Verschlusszeit“, sprich die Zeit, die das Smartphone braucht um das Portraitfoto aufzunehmen dauert viel zu lange. Da hätte man sich die zweite Linse auch sparen können. Die Kamera auf der Rückseite lösen übrigens mit 13 MP + 2 MP auf. Die Frontkamera hingegen mit 16 MP. Letztere ist meiner Meinung nach die gelungenere Kamera – keine Kritik hier!

Portrait

Normal

Selfie

Im Inneren des Geräts arbeitet übrigens der Qualcom Snapdragon 430. Dazu hat das Gerät 4 GB RAM und 64 GB ROM und wird mit Android 8.1 ausgeliefert. Der Speicher ist bis zu 256 GB erweiterbar oder ihr benutzt das Smartphone mit zwei Simkarten. Das 5,7″ große Display hat eine Auflösung von 1440×720 Pixeln. Angetrieben wird das Silk von einem 3000 mAh Akku von dem ihr einen Tag Laufzeit erwarten könnt. Geladen wird übrigens noch mit Micro-USB und nicht mit USB-C! Negativ ist vielleicht noch zu erwähnen, dass kein Quick-Charge unterstützt wird, was aber in der Preisklasse üblich ist.

Das Handy gehört wie gesagt nicht zu den Schnellsten auf dem Markt. Im AnTuTu Benchmark Test erreicht es 59586 Punkte und ist damit gerade einmal besser als 9 % der Benutzer.

Fazit

Knapp 126 € kostet das iLA Silk momentan (Stand 05.12.2018). Damit ist eines der günstigsten Geräte, die wir bisher getestet haben. Dennoch hinterlässt es insgesamt keinen schlechten Eindruck. Wer nicht mehr für sein Smartphone ausgeben mag, der wird überrascht sein, wie gut es ist.

Alternativen

Wem das Design nicht gefällt oder wem der Preis noch zu hoch ist für den haben wir noch zwei weitere iLA Smartphones. Zum einen das iLA X1 für nur 97,99 € statt 139,99 € mit dem Gutscheincode „EPFUPTGU“ (gültig bis 31.12.2018) und zum anderen das iLA R1 für nur 81,19 € statt 115,99 € mit dem Gutscheincode „OD4R4J4Y“ (gültig bis 31.12.2018). Beide hatten wir jedoch noch nicht im Test.

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 05. Dezember 2018 um 19:14 Uhr


Telekommunikation

Apple iPhone X 64GB für einmalig 29 € + Vodafone Smart XL Allnetflat (11GB LTE) für 51,99 €/Monat

Es gibt mal wieder ein interessantes Angebot mit Allnet-Flat und iPhone X. Wem bisher die Tarife im Vodafone-Netz immer zu wenig Daten hatten – nun gibt es ordentliche 11GB!

Natürlich immer noch eine Stange Geld, dafür ist die Zuzahlung aber humaner als bei vergleichbaren Angeboten und der Tarif sehr brauchbar.

Hier sind die Tariffakten:

  • 11GB LTE Internet-Flatrate mit bis zu 500 Mbit/s, danach SpeedGo (lasst es unbedingt über die Hotline dauerhaft deaktivieren!)
  • Allnet-Flatrate in alle dt. Mobilfunknetze sowie ins dt. Festnetz
  • SMS-Flatrate in alle dt. Netze
  • EU-Roaming
  • Anschlussgebühr: 0,00€  (kann über die Vodafone App erstattet werden)

cheap nike air max 90 uk

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 04. Dezember 2018 um 15:15 Uhr



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen