Allgemeines

Gruner + Jahr Abo-Angebote zur WM – art, Börse Online, Capital, Stern, Wunderwelt Wisen und National Geographic

Gruner+Jahr hat anlässlich der WM mal wieder ein paar Prämienerhöhungen – leider jedoch nicht so interessant, wie manches in der Vergangenheit.

Die Abo-Angebote sind jeweils auf eine begrenzte Anzahl von Bestellern limitiert, aber man kann auf der jeweiligen Seite immer sehen, wieviele noch zu haben sind.

Folgende Aboangebote gibt es zur Wahl:

Abotitel Jahrespreis Barprämie Anzahl Abos
art Abo art 91,80 Euro 70 Euro 100
Börse online Abo Börse Online 175 Euro 90 Euro 300
Capital Abo CAPITAL 79,80 Euro 60 Euro 300
National Geographic Abo National Geographic 54,80 Euro 30 Euro 100
Stern Abo Stern 156 Euro 90 Euro 100
Wunderwelt Wissen Abo Wunderwelt Wissen 18,60 Euro 15 Euro 100

Die Prämie erhaltet ihr als Verrechnungsscheck und könnt sie eurem Girokonto gutschreiben lassen. 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 11. Juni 2010 um 15:33 Uhr


Allgemeines

3x Technology Review + Philips GoGear 4GB MP3-Player für zusammen 16,50 Euro

*Update* Ich hatte ja damals auf Grund des Preises angenommen, das es sich um den 2GB GoGear handelt, aber gestern kam die Rückmeldung vom Verlag – es handelt sich tatsächlich um die 4GB Variante, Marktpreis rund 36 Euro inkl. Versand. Steht mittlerweile sogar im Angebot drin 😉

Wer einen neuen Einsteiger-MP3-Player sucht und sich gleichzeitig über ein bisschen Lesestoff freut, kann momentan beim Magclub eine ganz nette Sache nutzen:

Das ist nicht, wie das FAZ- und Welt kompakt Abo selbstkündigend, aber insofern zumindest nicht risikoreich, dass man jederzeit zur übernächsten Ausgabe kündigen kann. Wenn die Technology Review also nicht euren Ansprüchen gewachsen ist, am besten nach Erhalt der ersten Ausgabe kündigen.
Der Einzelpreis beträgt 8,50 Euro, also wären allein die drei Ausgaben 25,50 Euro wert.
Philips GoGear
Es handelt sich um den Philips GoGear Raga  mit 4GB Speicherüplatz. Marktpreis liegt bei ca. 36 Euro und es handelt sich um ein eher einfach gehaltenes Gerät. AudioVideo Foto Bild bringt es so auf den Punkt: „Plus: kompakt, geringes Gewicht; lange Akkulaufzeit; zügiges Betanken. Minus: kein Radio; keine Abspiellisten; keine Foto-und Videowiedergabe; belegter Klang.“

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 23. Mai 2010 um 13:03 Uhr


Allgemeines

FAZ 4 Wochen lang lesen + 4 GB USB-Stick für 21,50 Euro – selbstkündigend

Wer kein Glück hatte bei der Aktion der Gratis-FAZ-Abos (wir berichteten), für den ist es vielleicht ganz interessant, folgendes Angebot zu nutzen:

Die Prämien, die zur Auswahl stehen, sind nicht so der Hammer (USB-Stick, Noname Docking-Station, Shopper-Taschen, Chrono 21 Herrenuhr + Manschettenknöpfe), aber insgesamt zahlt man nur knapp 50 % des Kioskpreises und bekommt die FAZ morgens bequem nach Hause. Dadurch, dass das Abo automatisch ausläuft, besteht auch kein Risiko.

FAZ Miniabo

Ihr müsst im Bestellformuar nur die Sternchen-Felder ausfüllen. Euer Geburtsdatum ist genauso freiwillig wie die Häkchen bei „Telefon“ und „E-Mail“. Ihr müsst hier also keiner Werbung zustimmen.
Als ich mal so ein FAZ-Probeabo genutzt hab, wurde ich nach den vier Wochen angerufen, ob ich es weiter beziehen möchte… also vielleicht ist ja ein Dreher in eurer Telefonnummer 😉
Alternative: noch ein paar Tage ist das Welt kompakt Miniabo für 11 Euro mit 3teiligem Reiseset zu haben. Ebenfalls selbstkündigend 🙂

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 20. Mai 2010 um 08:37 Uhr


Allgemeines

Kostenloses Jahresabo der FAZ + Sonntagszeitung bei kostenloser Registrierung beim Karriereportal access

FAZ Abo kostenlosUpdate: Das wars, alle Abos sind verteilt. Viel Spaß mit der FAZ an alle die noch zugreifen konnten 🙂

Wenn ihr euch beim Karriere- und Jobportal access kostenlos anmeldet, bekommt ihr aktuell ein Abo der Frankfurter Allgemeine Zeitung inkl. der Sonntagszeitung für 12 Monate komplett kostenlos. Zusätzlich gibt es den Hochschulanzeiger (6 Ausgaben) kostenlos dazu. Das Abo endet nach diesem Zeitraum automatisch und bedarf keiner Kündigung. Das Angebot ist echt super, normalerweise kostet das Kombi-Jahresabo aus FAZ + Sonntagszeitung direkt beim Verlag satte 562,80 Euro!!!

Nach der Registrierung erhaltet ihr ca. 2-3 Wochen später eine schriftliche Bestätigung mit dem Zustelldatum der Zeitung. Falls ihr auf sicher gehen wollt, könnt ihr ja das Abo trotzdem noch mal seperat beim Verlag kündigen.

Ihr willigt bei der Anmeldung bei access ein, dass eure Daten bei access gespeichert werdet und ihr auf Grundlage der eingegebenen Daten passende Angebote zur Karriereentwicklung zugesandt bekommt. Eine Weiterleitung an Dritte wird ausgeschlossen. Das Portal bietet Jobs für Studenten, Absolventen und Professionals und diverese Karriere-Informationen. Ob ihr die Profilseite auch noch komplett ausfüllen musst, wird in der Beschreibung leider nicht ganz deutlich, ich nehme aber an, dass das nicht erforderlich ist. (weil kostenlos und unverbindliche Registierung). Die Aktion läuft noch bis zum 31.05.2010, ich kann mir aber vorstellen, dass das Kontingent schon vorher erschöpft sien wird.

Wen es also nicht stört bei access seine Daten zu hinterlegen, der sollte zuschlagen. Fairerweise sollte man sich auch bißchen mit der Plattform auseinandersetzen – vielleicht ist ja auch der nächste Job dabei 🙂

Viel Spaß beim Lesen! 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 06. Mai 2010 um 04:25 Uhr


Allgemeines

Probeabo: 7 x WirtschaftsWoche und Airwolf Mini-Helikopter für 19,60 Euro

Zwar dieses Mal leider nicht mit der c’t im Probeabo, aber er ist wieder da – der Airwolf Mini-Helikopter. Für 19,60 Euro bekommt man momentan 7 Ausgaben der Wirtschaftswoche.

Wirtschaftswoche mit Helikopter

Wer danach kein reguläres Abo möchte, muss spätestens nach Erhalt der dritten Ausgabe kündigen. 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 04. Mai 2010 um 09:12 Uhr


Allgemeines

Verlängert: GameStar Probeexemplar per Post – keine Kündigung notwendig

*Update* Leider abgelaufen, nur noch die GameStar XL ist kostenlos zu testen – aber nicht selbstkündigend!

Gamestar gratisIch hatte die kostenlose Ausgabe der GameStar zwar schon im Zusammenhang mit einer kleinen Liste von Gratis-Probezeitschriften hier im Artikel gelistet, aber vielleicht ist es ein bisschen untergegangen, daher hier nochmal der separate Hinweis.

Das coole an der Gamestar ist, dass keine Kündigung notwendig ist, sondern man einfach seine Gratis-Ausgabe per Post bekommt und dann nichts weiter tun muss. Die Anzahl der zu verteilenden Probeausgaben wurde heute außerdem heute noch ein letztes Mal aufgestockt, also wird die Aktion dann bald endgültig vorbei sein. 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 01. April 2010 um 18:49 Uhr


Allgemeines

Abopool: Zeitschriften-Abos mit sehr hohen Prämien

Abopool hat viele der Bestellungen vom letzten Wochenende storniert, aber einige Kulanzangebote aufgelegt. Diese sind aber immer noch durchaus attraktiv 😉 Wie immer gilt: Der Werber darf nicht ein und dieselbe Person sein, muss aber nicht selber Abonnent der Zeitschrift sein.

Ohne weitere große Vorrede hier die Kulanzangebote in Kurzform:

Freundin Jahresabo für 60 Euro bei einer Prämie von 60 Euro
Men’s Health Jahresabo für 50 Euro bei einer Prämie von 50 Euro
AutoZeitung Jahresabo für 60 Euro bei einer Prämie von 60 Euro
FHM Jahresabo für 50 Euro bei einer Prämie von 50 Euro
Focus Schule Jahresabo für 30 Euro bei einer Prämie von 30 Euro

Falls ihr nach dem Jahr das Abo nicht mehr weiterbeziehen wollt, müsst ihr natürlich rechtzeitig kündigen. Nach dem Jahr fallen dann jeweils die regulären Abopreise an.

Viel Spaß beim Lesen! 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 13. März 2010 um 01:58 Uhr


Allgemeines

Abos: Freundin oder TV-Spielfilm-Jahresabo MEHR als günstig

Es gibt wieder zwei attraktive Abos von durchaus oft gekauften Zeitschriften. Das ganze funktioniert nach dem altbekannten „Leser werben Leser“-Prinzip, wobei der Werber selbst kein Leser sein muss. Aktuell ist die Seite wohl zurecht extrem überlastet, ich würde auch nicht allzulange warten, weil das Angebot bestimmt bald vergriffen ist.

Freundin AboBei Abopool bekommt der Werber aktuell für das Werben der „Freundin“ satte 75 Euro als Scheck bei Kosten von 62,40 Euro für den Geworbenen. Vielleicht ist ja ein Freund oder eine Freundin bereit euch zu werben 😉 Ihr müsst auf der Abopool-Seite auf Prämienabo klicken und euch dann im nächsten Bestellschritt als Prämie den 75 Euro Scheck auswählen. Dazu klickt ihr zunächst unten auf „alle Prämien“ und wählt dann unter „B“ den 75 Euro Barscheck aus. Der Scheck kommt dann ca. 1-2 Monate nach Aboabschluss und kann natürlich bei jeder Bank eingelöst werden.

TV SpielfilmAußerdem äußerst attraktiv ist das TV-Spielfilm-Abo – hier bekommt der Werber einen Scheck von 60 Euro bei Kosten von 52 Euro für ein Jahr für den Geworbenen. Das Werben läuft genauso ab wie bei dem Angebot oben – ihr wählt „Prämienabo“ und dann wieder auf „alle Prämien“ und da den 60 Euro Scheck auswählen.

Die Abos laufen jeweils ein Jahr, falls ihr das Abo nach dem Jahr nicht weiter beziehen wollt, müsst ihr natürlich rechtzeitig kündigen.

Viel Spaß beim Lesen! 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 05. März 2010 um 14:28 Uhr


Allgemeines

4 Wochen gratis DIE ZEIT lesen + Prämie (Uhr oder Lamy Schreibset) für effektiv 3,20 Euro

ZEIT kostenlos abonnierenEben zufällig entdeckt und ohne große Umschweife, bevor alle Abos weg sind: DIE ZEIT feiert eine Rekordumlage von 500.000 Stück und verteilt daher 500 Gratis-Mini-Abos der ZEIT für jeweils einen Monat.

Darüberhinaus erhält man eine kostenlose Prämie, wenn man weiterliest. Da jede Ausgabe 3,20 Euro kostet und ausdrücklich geschrieben wird, dass man „jederzeit“ kündigen könne, kann man wohl nach einer Ausgabe nach Ablauf des Monats kündigen und erhält damit für umgerechnet 3,20 Euro 5 Wochen DIE ZEIT und eine der kostenlose Prämien: Damenuhr, Herrenuhr oder Lamy Schreibset:

Gratis-Prämien

Aber Achtung: Das Abo ist nicht selbstkündigend, aber jederzeit kündbar. Den Leserservice der ZEIT erreicht ihr hier:

Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG
Pressehaus, Buceriusstraße,
Eingang Speersort 1
20095 Hamburg
E-Mail: e-mail@zeit.de

oder

DIE ZEIT
Leser-Service
20080 Hamburg
E-Mail: abo@zeit.de

Alternativen:

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 20. Februar 2010 um 11:11 Uhr


Allgemeines

3 Ausgaben c’t unverbindlich und gratis nach Hause!

Ist schon was länger her, dass wir ein paar kostenlose und unverbindliche Probeausgaben der Computerfachzeitschrift c’t im Netz gefunden hatten, aber nun ist es wieder soweit. Zwar nicht direkt 6 Stück, aber immerhin 3 Ausgaben bekommt ihr unverbindlich nach Hause, einfach bei Heise das Bestellformular ausfüllen:

c't kostenlos abonnieren

Das coole an den c’t Abos – es gibt nicht den sonst üblichen Haken, dass danach ein Abo draus wird, wenn man nichts macht. Hier endet es einfach nach den 6 Wochen automatisch. Ich empfehle nicht zu lange zu zögern, die Angebote sind meist sehr begrenzt. Ihr müsst die Telefonnummer nicht angeben und auch das untere Häkchen nicht setzen!

c’t im Abo für 1,77 Euro pro Ausgabe statt 3,50 Euro:

Wer danach die c’t „richtig“ abonnieren möchte, dem empfehle ich nochmal einen Blick in unser Archiv. Ich hatte mal darüber geschrieben, wie man die c’t sehr günstig abonnieren kann. Für umgerechnet 1,77 Euro pro Ausgabe (statt 3,50 Euro am Kiosk) könnt ihr das nämlich mit Bargeldprämie tun. 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 27. September 2009 um 20:49 Uhr



Sparbote

Kostenfrei
Ansehen