Dekra Werkstatt Aufwandsentschädigung - Artikel-Schlagworte

Die Suche nach brachte folgende Ergebnisse im Schnäppchenblog.

Freizeit & Hobby

DEKRA: bis zu 400 € Aufwandsentschädigung für Fahrzeuginspektion

Zeit für den Wintercheck eures Autos und dabei die Erinnerung: ihr könnt euch hier noch als DEKRA Werkstatt-Tester bewerben! Beachtet, dass leider nur Inhaber von BMW-, Mazda-, MINI-, Nissan-, Opel-, Skoda-, VW- und Volvo-Fahrzeugen teilnehmen können. Fahrer eines Peugeot oder Citroen schauen mal hier.

Autobesitzer aufgepasst: Das Dienstleistungsunternehmen DEKRA Automobil GmbH bietet euch auch in 2015 eine Aufwandsentschädigung von bis zu 400 €, wenn ihr euer Auto in einer Werkstatt inspizieren lasst und euch vorher bei DEKRA registriert und als Testkunden ausgewählt werdet. Hintergrund ist, dass DEKRA im Auftrag von Herstellern und Medien die Qualitätsstandards von Autowerkstätten testet und dafür Testkunden sucht. Abhängig von den Kosten der Inspektion erhaltet ihr von DEKRA eine Aufwandsentschädigung in Höhe von bis zu 400 €.

Dekra Autoinspektion

An der Testkunden-Aktion können nur Fahrzeuge teilnehmen, die nicht älter als 10 Jahre sind und nicht mehr als 200.000 km auf dem Buckel haben. Interessierte Fahrzeugbesitzer können sich bei DEKRA auf der Internetseite als Testkunden registrieren. Sobald der nächste Werkstatt-Test in der entsprechenden Region stattfindet, nimmt DEKRA mit den entsprechenden Fahrzeugbesitzern Kontakt auf, die dann endgültig über ihre Teilnahme am Werkstatt-Test entscheiden können. Je nach Auftragslage können ggf. nicht alle, die sich als Testkunden registrieren, an der Aktion teilnehmen, aber ihr könnt es ja mal probieren. Eine ähnliche Aktion bietet übrigens auch der TÜV Süd an, nähere Infos gibt’s hier.

Jens hat uns in den Kommentaren hingewiesen, dass nur folgende Marken teilnehmen können: BMW, Fiat, Mazda, Nissan, Volkswagen und Volvo. nike air max junior

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 17. November 2015 um 09:10 Uhr


- Suchergebnisse im Sparbote Schnäppchenblog.