Girokonto kostenlos - Artikel-Schlagworte

Die Suche nach brachte folgende Ergebnisse im Schnäppchenblog.

Finanzen

Consors Bank: gebührenfreies Girokonto + gebührenfreie VISA-Card

Dringend Zeit, mal wieder das Girokonto der Consors Bank zu erwähnen – eine der wenigen Banken, die leistungsmäßig mit der DKB mithalten kann.

Und hier die Leistungen im Detail – im Vergleich zum aktuellen DKB-Angebot:

Consorsbank Girokonto  DKB Cash Girokonto 
bis zu 15.000 Miles & More Meilen (nur über diesen Link)
gebührenfreie Kontoführung ohne Mindesteingang
dauerhaft gebührenfreie VISA Card
(weltweit) gebührenfrei Geld abheben mit der VISA Card
7,98 % Dispozinsen 6,9 % Dispozinsen
Besonderheiten:

  • ApplePay verfügbar
  • gebührenfrei Geld abheben mit girocard bei REWE, Penny, Netto und Toom
  • Abhebungen am Automat sind erst ab 50 € kostenlos
  • eigene Banking-App
  • große Bargeldauszahlungen (1.000 bis 25.000 €) in Filialen der Reisebank AG möglich
  • SMS-Infoservice bei Überweisungen ab 1.000 €
  • bequemes Bezahlen per Fotoüberweisung mit der mobilen App
  • VISA- und girocard-Partnerkarte gratis
Besonderheiten: 

  • ApplePay irgendwann in 2019 verfügbar
  • Rabatte durch Banking+
  • 0,2 % Guthabenzinsen auf VISA-Konto
  • kostenloses Notfallpaket

Alternative Girokonto-Angebote

Wer auf Filialen in der Nähe Wert legt, schaut mal hier rein:

Ansonsten wie geschrieben mein Favorit:

Gute Konditionen gibt es auch noch hier:

Fazit 

Insgesamt bietet das Consors Bank Konto damit aus meiner Sicht ein echt faires Girokonto-Angebot für alle, die mit einem Online-Konto leben können.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 17. Mai 2019 um 15:15 Uhr


Finanzen

Commerzbank: Kostenloses Girokonto mit nur 1 Cent Mindesteingang + 50 € Neukundenprämie (+ 50 € wenn unzufrieden)

Das Neukundenangebot ist nur noch heute erhältlich!

Kostenlose Girokonten sind ja immer schwieriger zu finden – unser Vergleich hilft euch. Vielleicht passt ja auch dieses Aktions-Angebot der Commerzbank, falls ihr eine Bank mit Fililalen sucht.

giro

Bei der Commerzbank bekommt ihr unter bestimmten Voraussetzungen auch weiterhin ein kostenloses Girokonto. Dazu gibt es bis zum 14.02.2018 befristet 50 € als Prämie und 50 € bei Nichtgefallen.

Hier die Eckdaten zum Konto:

  • „KGK“ Vorteilskonto für Privatkunden
  • Keine Kontoführungsgebühren, bei 1 Cent monatlicher Mindestgeldeingang
  • 50€ Startguthaben – 50€ Zufriedenheitsgarantie bei Nichtgefallen
  • Deutschlands schnellste Kontoeröffnung mit sofortigem Zugriff auf Ihr Online Banking (dank VideoIdent)
  • Ohne Aufwand wechseln mit dem Kontowechsel-Service
  • Innovative Mobile Banking Apps, digitales Haushaltsbuch und paydirekt

Kommen wir nun allerdings zum „Kleingedruckten“, das sicher für ein oder anderen abschreckend wirkt:

Das Startguthaben in Höhe von 50 € bekommt ihr bei dreimonatiger „aktiver Kontonutzung“, d.h. mit mindestens fünf monatlichen Buchungen von je mindestens 25 €. Außerdem müsst ihr an einem KundenKompass-Beratungsgespräch teilnehmen und eine paydirekt-Registrierung durchführen. Und die Commerzbank will eure Einwilligung für E-Mail- und Telefonwerbung.

Die zweiten 50 € gibt es (kennen wir ja als „Zufriedenheitsgarantie“), falls ihr kündigt. Dann aber erst nach einem Jahr aktiver Kontonutzung und bei Kündigung innerhalb von 15 Monaten.

Dank „OnlineLegi“ könnt ihr euer neues Konto so schnell wie noch nie nutzen, alternativ geht natürlich auch das gewohnte PostIdent-Verfahren. 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 14. Februar 2018 um 08:10 Uhr


Finanzen

HypoVereinsbank Konto Online: 50 Euro Wechselbonus + gebührenfreie Kontoführung ohne Mindesteingang

Bitte beachtet, dass unter dem Link jetzt das HVB Konto Klassik gelistet ist, also ein anderes Angebot als hier im Artikel beschrieben wird. 

Offenbar lief das Angebot der HypoVereinsbank mit dem HVB Konto Online ganz gut, sodass es nun wieder neu gestartet wird. Vor allem einen Blick wert, wenn ihr ein Konto sucht, wo ihr im Falle eines Falles auf Filial-Service in der Nähe zurückgreifen könnt:

Damit bietet die HypoVereinsbank ein ganz attraktives Angebot und „versüßt“ zusätzlich den aktiven Wechsel des Girokontos noch mit dem Wechselbonus. Ich habe mal die Leistungen im Detail angeschaut. Vor ein paar Tagen hatte ich das DAB Bank Girokonto mit ebenfalls gebührenfreier Kontoführung und 50 Euro Neukundenprämie vorgestellt. Ich selbst habe seit Jahren das DKB Cash Konto, wo man zusätzlich mit der kostenfreien VISA noch weltweit ohne Gebühren Geld abheben kann (derzeit bis zu 15.000 Miles & More Meilen für Neukunden).

Konditionen des „HVB Konto Online“

Die Konditionen sind eigentlich sehr fair, ich habe sie mal versucht in Listenform zu bringen:

  • kostenlose Kontoführung ohne Mindestgeldeingang – bei Eröffnung im Internet
  • kostenlose „ecKarte“ (mit Motivauswahl zzgl. 7 Euro einmalige Gebühr)
  • Geld abheben: gebührenfrei an 27.000 Geldautomaten der Cash Group (u.a. Postbank, Commerzbank, Deutsche Bank), an teilnehmenden Shell-Tankstellen in Deutschland und im Ausland bei Banken der UniCredit Group (in 17 Ländern) und in einigen REWE- und Penny-Märkten
  • Kreditkarte (optional): 20 Euro Jahresgebühr für MasterCard, 30 Euro für VISA Card; Alternativen sind z.B. die dauerhaft gebührenfreie Barclaycard New Visa oder die dauerhaft gebührenfreie PayVIP MasterCard.
  • kostenlose Überweisungen (smsTAN) und Kontoauszüge  – beides online
  • kostenlose Mobile Banking iPhone App

Im Grunde sagt es der Name schon: es handelt sich bei dem HVB Konto Online um eine Art Zwitter-Konto: Kontoführung kostenlos, wenn man sich online anmeldet, trotzdem kann man im Bedarfsfall auf die Filialen zurückgreifen. Zum Vergleich: das reguläre Girokonto „Klassik“ kostet 5,90 Euro Kontoführungsgebühr, außer man hat mind. 1500 Euro Geldeingang pro Monat.

Wann erhält man den 50 Euro Wechselbonus?

Die 50 Euro gibt’s nach vier Monaten als Gutschrift auf das neue Girokonto. Dafür müssen in den ersten drei Monaten nach Kontoeröffnung mindestens 3 Zahlungseingänge à mind. 800 Euro erfolgt sein. Vergangenes Jahr waren irgendwelche Überweisungen möglich, das wurde in 2013 also etwas verschärft. Den Bonus bekommt man nur, wenn man dieses Jahr noch kein Konto bei der UniCredit Bank AG hatte (Mutter der HypoVereinsbank).

Aus Sparbote-Sicht sollte ein „Wechselbonus“ oder wie auch immer man das Begrüßungsgeschenk nennt nie der einzige Grund sein, ein Girokonto zu eröffnen. Man sollte schon im Hinterkopf behalten, dass solche Sachen alle bei der Schufa vermerkt werden und ggf. einen negativen Einfluss auf die eigene Bonität haben könnte. Wer aber ernsthaft wechseln möchte, bekommt damit zumindest eine kleine Entschädigung für den doch oft mit dem Wechsel verbundenen Aufwand.

Fazit

Insgesamt bietet die HypoVereinsbank mit dem HVB Konto Online ein sehr faires Angebot, dass vor allem für diejenigen unter euch, die eine Bank mit Filialen sucht, einen genaueren Blick wert. Der Wechselbonus kann die Wechselentscheidung am Ende vielleicht ein bisschen beschleunigen 🙂

Die Aktion gab es vergleichbar schon vor einem Jahr und wurde danach nicht wiederholt – im Gegensatz zur Postbank, wo sich die Neukundenaktionen wiederholen, ist die HypoVereinsbank sparsam und man sollte bei Interesse zeitnah das Konto eröffnen.

Alternativen

Weitere Girokonten im Vergleich findet ihr hier.

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 07. März 2014 um 07:35 Uhr


- Suchergebnisse im Sparbote Schnäppchenblog.


Sparbote

Kostenfrei
Ansehen