Girokonto ohne Gebühren - Artikel-Schlagworte

Die Suche nach brachte folgende Ergebnisse im Schnäppchenblog.

Finanzen

DKB Cash: bedingungslos gebührenfreies Girokonto + gratis VISA Card + 25€ Amazon.de* Gutschein

Wurde verlängert! Holt euch euer DKB-Konto mit dem 25 € Gutschein als Bonus – auch ohne Bonus unsere Empfehlung.

Wer auf der Suche nach einem Girokonto ohne Gebühren ist, für den ist das DKB Cash Konto glaube ich mittlerweile kein Geheimtipp mehr. Ich bin nun seit mittlerweile 12 Jahren zufriedener Kunde. Für kurze Zeit können wir euch zudem bei Abschluss wieder noch einen attraktiven Bonus anbieten:

Im Gegensatz zu vielen anderen Angeboten ist das DKB Cash Girokonto auch dann kostenfrei, wenn ihr es nicht als Gehaltskonto nutzt, d.h. kein bestimmter monatlicher Geldeingang stattfindet. Auch Student oder Azubi muss man nicht sein. Hier die wichtigsten Eckdaten im Überblick:

  • Kontoführung bedingungslos gebührenfrei (kein Mindesteingang oder Zugehörigkeit zu bestimmter Personengruppe notwendig),
  • 6,9% p.a. Dispozins, vierteljährliche Abrechnung, Zinsen variabel
  • europaweit kostenlos Geld abheben
  • DKB VISA Card dauerhaft gebührenfrei (echte Kreditkarte; 0,2% p.a. Guthabenzins bis 100.000 Euro auf der DKB-VISA-Card, danach 0,00% p.a., Guthaben täglich verfügbar, Zinsen variabel
  • Online-Kontowechsel mit kostenloser Benachrichtigung deiner Vertragspartner
  • Apple Pay und Google Pay werden unterstützt

kundendkb

Als sogenannter „Aktivkunde“ (im ersten Jahr für alle Kunden, danach für alle mit monatlichem Geldeingang von mindestens 700 €) habt ihr weitere Vorteile:

  • weltweit kostenlos Geld abheben (Limit 1.000 €)
  • Bei Bezahlung mit der VISA-Card Abschaffung des Auslandseinsatzentgelt von
    1,75 %
  • kostenlose Kaskoversicherung bei Kartenverlust (Giro und Kredit) ohne Selbstbeteiligung
  • kostenloses Notfallpaket bei Verlust der Brieftasche im Ausland

Geld abheben

VISA: Generell könnt ihr gebührenfrei Geld abheben an allen Geldautomaten europaweit (bzw. als Aktivkunde weltweit) mit VISA-Logo. Der Aufschlag in Höhe von 1,75 % für Fremdwährungen fällt im ersten Jahr bzw. für Aktivkunden nicht an.

Supermarkt & Co: Ihr könnt (auch ohne Mindesteinkaufswert) pro Tag 50 bis 300 € in teilnehmenden Supermärkten und anderen Märkten abheben – z.B. REWE, Penny. real, LUDWIG, Budni, ON!express, Eckert, Barbarino, Adam’s. Ihr generiert hierfür vorher einen Barcode über die DKB-Banking-App oder im Onlinebanking. Dieser wird über die Kasse gescannt und ihr bekommt die Auszahlung.

25€ Amazon.de Gutschein* für kostenloses DKB Girokonto

Eröffnet jetzt das kostenlose DKB-Cash Girokonto und erhaltet von uns alleine für die erfolgreiche Eröffnung einen 25€ Amazon.de Gutschein* geschenkt. Der Bonus ist an keine weiteren Bedingungen geknüpft.

So funktioniert’s:

  1. Klicke hier, um zu unserem Bonus-Deal-Bereich zu gelangen
  2. Bei dem DKB-Cash-Angebot auf „Zum Bonus-Deal“ klicken
  3. „Jetzt DKB-Cash eröffnen“ klicken und Antrag online ausfüllen
  4. Legitimation durchführen (z.B. Online per Video-Ident)
  5. Bitte beachtet unbedingt die Bonusbedingungen

Euren 25€ Amazon.de-Gutschein* könnt ihr nach ca. 6-8 Wochen in eurer Bonus-Deal Statistik abholen (ihr bekommt per E-Mail Bescheid).

Hinweis: Bei der DKB findet ihr keinen Hinweis mehr auf den 25€ Bonus, da dieser ausschließlich von Sparbote vergeben wird.

Bonusbedingungen

  • Während der Bestellung nicht auf anderen Seiten surfen! Die Bestellung muss direkt und ohne Unterbrechung über die Bonus Deals durchgeführt werden.
  • Es müssen Cookies akzeptiert werden und es darf kein Adblocker verwendet werden
  • Nur für Neukunden, die innerhalb der letzten 6 Monate kein DKB-Cash Konto hatten
  • Das Angebot ist nicht mit anderen kombinierbar (insbesondere nicht mit Freunde-werben-Freunde)

air max 95

*Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine („Gutscheine“) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de und bestimmten Partner-Webseiten einlösbar. Sie dürfen nicht weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Weder diese, noch verbundene Unternehmen haften im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins. Gutscheine können auf www.amazon.de/einloesen eingelöst werden. Dort finden Sie auch die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © -Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen. Die Gutscheine sind bis zu dem angegeben Ablaufdatum einlösbar. Es fallen keine Servicegebühren an.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 26. Mai 2020 um 20:50 Uhr


Finanzen

Consors Bank: gebührenfreies Girokonto + gebührenfreie VISA-Card

Dringend Zeit, mal wieder das Girokonto der Consors Bank zu erwähnen – eine der wenigen Banken, die leistungsmäßig mit der DKB mithalten kann.

Und hier die Leistungen im Detail – im Vergleich zum aktuellen DKB-Angebot:

Consorsbank Girokonto  DKB Cash Girokonto 
bis zu 15.000 Miles & More Meilen (nur über diesen Link)
gebührenfreie Kontoführung ohne Mindesteingang
dauerhaft gebührenfreie VISA Card
(weltweit) gebührenfrei Geld abheben mit der VISA Card
7,98 % Dispozinsen 6,9 % Dispozinsen
Besonderheiten:

  • ApplePay verfügbar
  • gebührenfrei Geld abheben mit girocard bei REWE, Penny, Netto und Toom
  • Abhebungen am Automat sind erst ab 50 € kostenlos
  • eigene Banking-App
  • große Bargeldauszahlungen (1.000 bis 25.000 €) in Filialen der Reisebank AG möglich
  • SMS-Infoservice bei Überweisungen ab 1.000 €
  • bequemes Bezahlen per Fotoüberweisung mit der mobilen App
  • VISA- und girocard-Partnerkarte gratis
Besonderheiten: 

  • ApplePay irgendwann in 2019 verfügbar
  • Rabatte durch Banking+
  • 0,2 % Guthabenzinsen auf VISA-Konto
  • kostenloses Notfallpaket

Alternative Girokonto-Angebote

Wer auf Filialen in der Nähe Wert legt, schaut mal hier rein:

Ansonsten wie geschrieben mein Favorit:

Gute Konditionen gibt es auch noch hier:

Fazit 

Insgesamt bietet das Consors Bank Konto damit aus meiner Sicht ein echt faires Girokonto-Angebot für alle, die mit einem Online-Konto leben können.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 17. Mai 2019 um 15:15 Uhr


Finanzen

Number26: gebührenfreies Girokonto + gratis MasterCard ohne Auslandseinsatzgebühr

Ab dem 03.05. gibt es eine leichte Verschlechterung der Konditionen, die für die meisten wohl recht egal sein sollte: bis zu 100 € kann man monatlich weiterhin gebührenfrei bar einzahlen. Darüber werden 1,5 % Gebühren fällig. Geldabhebungen (für die meisten wohl die häufigere Wahl) bleiben gebührenfrei.
Kostenlose Anmeldung bei Number26 ohne Warteschlange geht über diesen Link!

Wir sind ja immer auf der Suche nach interessanten Deals in allen Themenbereichen – ich schaue auch immer gern nach Angeboten im Bereich Finanzen. Dabei stieß ich auf das laut Anbieter „modernste Girokonto Europas“.

Number26 Girokonto

Zunächst mal solltet ihr euch natürlich nicht vom (noch) unbekannten Namen abschrecken lassen. Zunächst das Wichtigste: Number26 ist komplett kostenlos (ohne Bedingungen à la Geldeingang, Gehaltskonto o.ä.), sowohl die Kontoführung als auch die optionale Kreditkarte.

Kontoeröffnung

Derzeit liegt die Wartezeit für Kontoeröffnungen übrigens bei rund 2 Wochen, da die Nachfrage offenbar groß ist und die Eröffnung zwar in 8 Minuten erfolgen soll, dafür aber eine Identifikation per VideoIdent nötig ist. Ihr tragt bei Interesse zunächst nur eure E-Mail-Adresse ein, der Rest kommt dann später. Aktuell könnt ihr euch ganz ohne Wartezeit bei Number26 anmelden!

Hier mal ein paar Eckdaten von Number26:

  • Die schnellste Kontoeröffnung Europas – in nur 8 Minuten per Smartphone oder online
  • Kostenloses Girokonto mit gebührenfreier Maestro- und Mastercard
  • Weltweit gebührenfrei bezahlen und abheben, außerdem in vielen Supermärkten möglich (z.B. Penny)
  • (auch keine Fremdwährungsgebühr!)
  • Individuelle Sicherheitseinstellungen (Karte sperren/ entsperren mit nur einem Klick)
  • Alle Transaktionen in Echtzeit auf dem Smartphone und dem Desktop im Überblick
  • Selbstlernende Statistiken und Kategorisierung der Ausgaben
  • Einfach Geld an Freunde senden (Per Mail oder SMS), ohne IBAN und BIC
  • Geld einzahlen möglich in vielen Supermärkten (bis 100 € monatl. gebührenfrei, darüber 1,5 %)

Alle Transaktionen lassen sich per App (derzeit nur für Android und iOS) verwalten.

Moderne Feature ist die „Moneybeam„-Funktion, mit der man per E-Mail oder SMS Geld versenden kann, was wohl auch zu Fremdbanken funktionieren soll.

Um ein NUMBER26 Konto zu eröffnen, musst man mindestens 18 Jahre alt sein und eine Wohnadresse in Deutschland oder Österreich haben.

Die MasterCard

Die MasterCard ist gebührenfrei und mit dieser könnt ihr generell gebührenfrei Geld abheben.

Neben der PayVIP ist sie die einzige, die mir derzeit bekannt ist, bei der keine Auslandseinsatzgebühr bei Fremdwährungen anfällt, die i.d.R. bei 1,75-2 % liegt; allerdings fallen dort horrende Zinsen beim Geld abheben an.

Es handelt sich hier genaugenommen um eine Prepaid-MasterCard bzw. Debit-Card, da der ausgegebene Betrag auch sofort vom Konto abgebucht wird. In Kombination mit dem nicht vorhandenen Dispo (kann man mittlerweile dazubuchen, s.u.) kommt man so natürlich nicht in Versuchung, über die Verhältnisse zu leben.

Die Maestro Card

Number26Neu seit dem 17.12.2015 gibt es auch eine Maestro Card zum Girokonto. Diese kann mit der aktuellen Version der App bestellt werden (kommt also nicht automatisch), sofern ihr mind. 100 € an Geldeingängen in Summe auf eurem Number26 Konto hattet. Die Maestro ist ebenfalls gebührenfrei.

Sie ist NFC-fähig und ideal geeignet zum Bezahlen in Geschäften, die noch keine Kreditkarte anbieten. Auch hier bekommt ihr superschnelle Push-Rückmeldung, wenn ihr die Karte einsetzt.

Cash26 – bei 3.000 Händlern Geld abheben oder einzahlen

Seit dem 22.10.2015 wurde das Angebot noch mal attraktiver. Ihr könnt jetzt Geld bei diversen Händlern (beispielsweise auch real oder Penny) auf euer Konto einzahlen oder auch direkt abheben. Dabei kooperiert Number26 mit dem Anbieter Barzahleb. Ihr könnt dann maximal 300 € abheben und 1000 € einzahlen. Damit stehen euch noch deutlich mehr Möglichkeiten zum Abheben von Geld zur Verfügung und ihr könnt jetzt auch direkt Bargeld einzahlen.

Ab dem 05.03.2016 ist das nur noch bis 100 € im Monat gebührenfrei, darüber fallen 1,5 % Gebühren an. Auszahlungen bleiben gebührenfrei.

Dispo-Kredit bis max. 2.000 € nur auf Wunsch (ab 01.12.2015)

DispoFür finanzielle Engpässe führt Number26 einen Dispo-Kredit ein, der aber freiwillig ist. Heißt also: das Konto bleibt weiterhin schufa-neutral. Erst, wenn ihr den Dispo-Kredit aktiv in der App beantragt, wird euer SCHUFA-Score überprüft und dann ggf. genehmigt oder abgelehnt.

Der Zinssatz liegt bei 8,9 % (Stand: 23.11.2015), was im Wettbewerb ziemlich günstig ist. Die DKB ist mit zur Zeit 7,5 % zwar günstiger, aber die meisten „klassischen“ Banken deutlich höher. Fair ist zudem, dass ihr vor Erreichen der 0 € von der Number26-App gewarnt werdet, sodass ihr ggf. sparsamer werden könnt oder Geld einzahlt. Die Kostenfür den Dispo sind transparent in der App aufrufbar.

Sicherheit

Sicherheit ist beim mobilen Banking natürlich ein wichtiger Faktor und als vertrauensbildende Maßnahme sehr relevant. So werdet ihr via App zum Beispiel in der „gleichen Sekunde“ über jede Kontobewegung informiert.

Transaktionen sind mit Benutzernamen, Passwort sowie PIN und dem gekoppelten Smartphone möglich.

Für die MasterCard können diverse Einstellungen festgelegt werden, z.B. ob die Bezahlung im Ausland oder im Internet möglich ist oder ob man damit Geld abheben kann.

Zudem verspricht der Anbieter: „Wir werden niemals deine Daten an Dritte geben.“

Hintergrund + Einlagensicherung

Number26 hat sich selbst den Anspruch gestellt, den doch teilweise etwas in die Jahre gekommenen Bankensektor ins 21. Jahrhundert zu holen und vieles besser zu machen. Daher auch der Sprich „Banking aber besser“. In Amerika gab es bereits ein Vorbild mit der „Simple“.

„Strategischer Partner“ ist die WireCard Bank AG mit deutscher Banklizenz. Diese verwaltet auch die Konten, sodass die Einlagen durch den deutschen Einlagensicherungsfonds abgesichert sind – euer Geld ist genauso sicher wie bei jeder anderen deutschen Bank auch.

Schufa-freies Konto?

Da weder das Girokonto noch die Kreditkarte ins Minus abrutschen können, findet i.d.R. keine SCHUFA-Bonitätsabfrage statt. In einem Interview hat einer der Gründer allerdings gesagt: „Wir behalten uns allerdings vor im Einzelfall die Bonität der Kunden zu überprüfen, insoweit es die Kontoeröffnung erfordert“ – was auch immer das heißt. Grundsätzlich soll das Konto aber auch einkommensschwachen Personen zur Verfügung stehen, Vorrausetzung ist aber der Besitz eines Smartphones. Laut Berichten im Netz findet im Regelfall tatsächlich keine Schufa-Abfrage statt und in den AGB und der Datenschutzerklärung konnte ich auch nichts dazu finden. Man kann also eigentlich von schufa-frei sprechen.

Haken?

Eine Maestro-/EC-Karte ist derzeit nicht erhältlich. Gerade für Einkäufe im Laden, wo keine Kreditkarte akzeptiert wird, ist das natürlich für die alleinige Nutzung des Girokontos von NUMBER26 ein Knackpunkt. Dies soll sich wohl noch ändern.

Weiterer Punkt könnte der fehlende Dispo sein, der natürlich auch seine Vorzüge hat.

Gegenfalls hat das Konto auch seine Daseinsberechtigung als Ergänzung zum vorhandenen Konto, wenn ihr zum Beispiel die Kreditkarte für Urlaube nutzen möchtet o.ä. 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 27. März 2016 um 13:00 Uhr


Finanzen

DKB Girokonto mit 100 € Reisegutschein für Neukunden – dauerhaft gebührenfrei + gratis VISA

Da heute Vormittag Schnäppchenflaute herrscht, die kleine Erinnerung: den 100 € Reise-Gutschein gibt es nur noch bei Beantragung bis Freitag 9 Uhr. Alternativ könnt ihr Miles & More Meilen abstauben, den Link findet ihr unten. Neu ist der Kontowechselservice, der euch die Umstellung vom alten Konto erleichtert 🙂 

Es ist kein Geheimnis, dass ich seit Jahren zufriedener Kunde der DKB bin und das Girokonto daher gerne und oft weiterempfehle. Derzeit gibt es mal neben der üblichen Miles & More Prämie etwas anderes für Neukunden: 

DKB Girokonto

Die Prämie

Der 100 € Gutschein ist einlösbar beim Reiseportal Travelcheck – am besten schaut ihr euch vorher mal um. Zumindest verspricht der Anbieter eine Bestpreis-Garantie. Durch die häufigen ab-in-den-urlaub-Gutscheine sind die Preise im Reisebereich natürlich etwas inflationär geworden. Der Gutschein hat leider einen Mindestbuchungswert von 499 €. Bei Buchungen ab 249 € werden nur 50 € abgezogen. 

DKB Gutschein

Im Gegensatz zu vielen anderen Angeboten ist das DKB Cash Girokonto auch dann komplett kostenfrei, wenn ihr es nicht als Gehaltskonto einsetzt. Auch Student oder Azubi muss man nicht sein. Hier die wichtigsten Eckdaten im Überblick:

  • Kontoführung bedingungslos gebührenfrei (kein Mindesteingang oder Zugehörigkeit zu bestimmter Personengruppe notwendig), 0,1 % Guthabenzinsen
  • DKB VISA Card dauerhaft gebührenfrei (echte Kreditkarte; derzeit 0,9 % Guthabenverzinsung)
  • Girokarte (Maestro) gebührenfrei
  • DKB CityCashback – Rabatte und Vorteile vor Ort (Details dazu hier im Artikel)
  • gebührenfrei Geld abheben an allen Geldautomaten weltweit mit VISA-Logo!

Auch die mit 7,5 % im Vergleich zu anderen Banken niedrigen Dispozinsen können für den ein oder anderen ein Argument sein.

Warum Miles & More?

Dass es ausgerechnet Miles & More Meilen gibt, hat übrigens den Hintergrund, dass die Deutsche Kreditbank auch die Lufthansa Miles & More Credit Card ausgibt. Wenn ihr diese Kreditkarte besitzt, könnt ihr die in euer Onlinebanking der DKB „einklinken“ und seht dann sofort euren Saldo und könnt per Klick ohne erneuten Login in eure Kreditkarten-Umsätze der Miles & More Karte springen.

Meine Meinung

Ich persönlich bin jetzt seit einigen Jahren zufriedener Kunde bei der DKB und habe wirklich keinerlei Anlass zur Kritik. Auch nicht-alltägliche Dinge wie eine Scheckeinlösung oder meine missbräuchlich eingesetzte VISA Card wurden vollkommen problemlos geregelt.

Wenn ihr irgendwelche weiteren Fragen zum Konto habt, könnt ihr sie gerne in den Kommentaren stellen oder mir eine E-Mail an daniel@sparbote.de schicken!

Kontowechsel-Service

„Neu ist der Kontowechsel-Service, der den Umstieg erleichtert. Ich zitiere hier mal aus der Beschreibung:

So einfach war ein Kontowechsel noch nie! Egal ob Arbeitgeber, Stromanbieter oder Versicherung, die DKB bietet jetzt mit einem neuen Online Kontowechsel die bestmögliche Unterstützung für den bisher aufwendigen und beschwerlichen Kontowechsel. Im Internet-Banking unter dem Menüpunkt Service lässt sich der Umfang des Kontowechsels auswählen:

  • Vertrags- und Zahlungspartner über die neue Kontoverbindung informieren
  • Girokonto kündigen (inkl. Beendigung der bisherigen Daueraufträge und des Freistellungsauftrages)
  • Daueraufträge bei der DKB neu einrichten

Dann werden über eine Online-Checkliste schnell und einfach alle Vertrags- und Zahlungspartner erfasst. Dabei unterstützt eine vollumfängliche Adressdatenbank. Es werden automatisch Änderungsmitteilungen generiert, die als Kopie im Internet-Banking bereitgestellt werden. Das Beste am neuen Service ist: Per TAN 
wird eine Auftragsvollmacht erteilt und die DKB übernimmt den Briefversand an alle Vertrags- und Zahlungspartner – es entstehen keine Kosten!

So nimmt die DKB eine zusätzliche Last von den Schultern Ihrer User und es gibt noch weniger Grund weshalb ein User nicht den Schritt wagen sollte zu dem kostenfreien DKB-Cash zu wechseln. Nutzen Sie diesen Aufhänger und informieren Sie Ihre User zum Online Kontowechsel der DKB. Hierdurch lässt sich die Konvertierungsrate Ihrer User deutlich steigern, da ein weiterer Unsicherheitsfaktor beim Wechsel des Kontos wegfällt.“

Alternativen

Alternativen mit bis zu 100 Euro für Neukunden findet ihr hier in unserer Übersicht der gebührenfreien Girokonten. Stefan ist zum Beispiel bei der comdirect Bank. 

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 19. März 2015 um 11:25 Uhr


Finanzen

HypoVereinsbank Konto Online: 50 Euro Wechselbonus + gebührenfreie Kontoführung ohne Mindesteingang

Bitte beachtet, dass unter dem Link jetzt das HVB Konto Klassik gelistet ist, also ein anderes Angebot als hier im Artikel beschrieben wird. 

Offenbar lief das Angebot der HypoVereinsbank mit dem HVB Konto Online ganz gut, sodass es nun wieder neu gestartet wird. Vor allem einen Blick wert, wenn ihr ein Konto sucht, wo ihr im Falle eines Falles auf Filial-Service in der Nähe zurückgreifen könnt:

Damit bietet die HypoVereinsbank ein ganz attraktives Angebot und „versüßt“ zusätzlich den aktiven Wechsel des Girokontos noch mit dem Wechselbonus. Ich habe mal die Leistungen im Detail angeschaut. Vor ein paar Tagen hatte ich das DAB Bank Girokonto mit ebenfalls gebührenfreier Kontoführung und 50 Euro Neukundenprämie vorgestellt. Ich selbst habe seit Jahren das DKB Cash Konto, wo man zusätzlich mit der kostenfreien VISA noch weltweit ohne Gebühren Geld abheben kann (derzeit bis zu 15.000 Miles & More Meilen für Neukunden).

Konditionen des „HVB Konto Online“

Die Konditionen sind eigentlich sehr fair, ich habe sie mal versucht in Listenform zu bringen:

  • kostenlose Kontoführung ohne Mindestgeldeingang – bei Eröffnung im Internet
  • kostenlose „ecKarte“ (mit Motivauswahl zzgl. 7 Euro einmalige Gebühr)
  • Geld abheben: gebührenfrei an 27.000 Geldautomaten der Cash Group (u.a. Postbank, Commerzbank, Deutsche Bank), an teilnehmenden Shell-Tankstellen in Deutschland und im Ausland bei Banken der UniCredit Group (in 17 Ländern) und in einigen REWE- und Penny-Märkten
  • Kreditkarte (optional): 20 Euro Jahresgebühr für MasterCard, 30 Euro für VISA Card; Alternativen sind z.B. die dauerhaft gebührenfreie Barclaycard New Visa oder die dauerhaft gebührenfreie PayVIP MasterCard.
  • kostenlose Überweisungen (smsTAN) und Kontoauszüge  – beides online
  • kostenlose Mobile Banking iPhone App

Im Grunde sagt es der Name schon: es handelt sich bei dem HVB Konto Online um eine Art Zwitter-Konto: Kontoführung kostenlos, wenn man sich online anmeldet, trotzdem kann man im Bedarfsfall auf die Filialen zurückgreifen. Zum Vergleich: das reguläre Girokonto „Klassik“ kostet 5,90 Euro Kontoführungsgebühr, außer man hat mind. 1500 Euro Geldeingang pro Monat.

Wann erhält man den 50 Euro Wechselbonus?

Die 50 Euro gibt’s nach vier Monaten als Gutschrift auf das neue Girokonto. Dafür müssen in den ersten drei Monaten nach Kontoeröffnung mindestens 3 Zahlungseingänge à mind. 800 Euro erfolgt sein. Vergangenes Jahr waren irgendwelche Überweisungen möglich, das wurde in 2013 also etwas verschärft. Den Bonus bekommt man nur, wenn man dieses Jahr noch kein Konto bei der UniCredit Bank AG hatte (Mutter der HypoVereinsbank).

Aus Sparbote-Sicht sollte ein „Wechselbonus“ oder wie auch immer man das Begrüßungsgeschenk nennt nie der einzige Grund sein, ein Girokonto zu eröffnen. Man sollte schon im Hinterkopf behalten, dass solche Sachen alle bei der Schufa vermerkt werden und ggf. einen negativen Einfluss auf die eigene Bonität haben könnte. Wer aber ernsthaft wechseln möchte, bekommt damit zumindest eine kleine Entschädigung für den doch oft mit dem Wechsel verbundenen Aufwand.

Fazit

Insgesamt bietet die HypoVereinsbank mit dem HVB Konto Online ein sehr faires Angebot, dass vor allem für diejenigen unter euch, die eine Bank mit Filialen sucht, einen genaueren Blick wert. Der Wechselbonus kann die Wechselentscheidung am Ende vielleicht ein bisschen beschleunigen 🙂

Die Aktion gab es vergleichbar schon vor einem Jahr und wurde danach nicht wiederholt – im Gegensatz zur Postbank, wo sich die Neukundenaktionen wiederholen, ist die HypoVereinsbank sparsam und man sollte bei Interesse zeitnah das Konto eröffnen.

Alternativen

Weitere Girokonten im Vergleich findet ihr hier.

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 07. März 2014 um 07:35 Uhr


Finanzen

Übersicht der Girokonten, teilw. mit Neukundenprämien (bis 100 Euro)

Wir haben mal wieder für euch die Liste der gebührenfreien Girokonten aktualisiert. Die Zeit läuft langsam ab, denn bei einigen Banken laufen die Aktionen nur noch bis 31.12. Teilweise gibt’s für den Wechsel bis zu 100 Euro cash:

Wie immer unser Tipp: Kontoeröffnung sollte man sich gut überlegen, damit man nicht nachher negative Auswirkungen bei der SCHUFA bemerkt.

Anders ist das bei Tagesgeldkonten – hier kann man ruhig flexibel bleiben, da kein Schufa-Eintrag erfolgt. 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 20. Dezember 2012 um 09:31 Uhr


Finanzen

netbank: gebührenfreies Girokonto + 80 Euro Bonus für Neukunden

Irgendwie geht vor lauter Postbank und Co die Neukundenaktion der netbank immer etwas unter. Als – glaube ich zumindest – älteste Onlinebank hat netbank aber eine Erwähnung verdient:

Die Prämie bekommt ihr, wenn ihr bis Ende August das neue Konto eröffnet.

Damit ihr die Prämie bekommt, muss das Konto auch genutzt werden: drei aufeinanderfolgende monatliche Einkommenseingänge von je mind. 200 Euro müssen eingehen. Als Betreff sind die Worte Gehalt, Lohn, Vergütung, Bezüge, Rente, Pension, BAföG, Studiengeld, Studium, Sold, Entlohnung, Privatentnahme, Ruhegeld, Blindengeld, Blindenhilfe zugelassen; ausgeschlossen sind Mieteinnahmen und Eigenüberweisungen Dazu Zusätzlich muss die zum Konto gehörende MasterCard eingesetzt werden, damit die kompletten 80 Euro freigegeben werden.

Konditionen des netbank Girokontos

Die Konditionen des Girokontos sind an sich recht fair. Kontoführung ist mittlerweile kostenlos auch ohne Mindestgeldeingang. Damit man motiviert wird, das Konto als Gehaltskonto zu nutzen, gibt’s bei regelmäßigem Geldeingang noch 1,1 % Guthabenzins. Buchungsposten und Daueraufträge sind inklusive, die netbank setzt derzeit noch auf das iTAN-Verfahren, mobileTAN ist aber wohl ebenfalls ohne Aufpreis möglich. 

Der Vollständigkeit halber, auch wenn man den möglichst sowieso nicht nutzen sollte: der Dispozins liegt bei derzeit 8,5 %. 

Karten: Die girocard (ehemals EC-karte) ist leider nur mit Einkommenseingang kostenfrei, ansonsten werden 5 Euro pro fällig. Die MasterCard „Classic“ kostet ohne Einkommenseingang 20 Euro Jahresgebühr. Wenn euer Einkommen verbucht wird, bleibt sie im ersten Jahr gebührenfrei. Im Folgejahr ist sie nur bei einem Händlerumsatz von über 4.000 Euro im Vorjahr komplett kostenfrei, ab 2.000 Euro fallen 10 Euro an und darunter die vollen 20 Euro. Da kennt ihr aber eh Alternativen

Bargeld: Da die netbank keine Filialen hat, kann man auf Automaten im CashPool zurückgreifen. Die Automaten-Dichte ist allerdings nicht so mega. Mit der MasterCard „Classic“ kann man außerdem 5x pro Monat gebührenfrei abheben. 

Alternativen

Es gibt auch Alternativen, die etwas bessere Konditionen anbieten. Mein persönlicher Favorit ist und bleibt die Deutsche Kreditkbank (siehe hier für Details). 

Stefan ist Kunde der comdirect Bank (50 Euro für Neukunden, 100 Euro wenn man nicht zufrieden ist) und hat mir schon vor längerem versprochen, mal einen ausführlichen Erfahrungsbericht zu posten. Der kommt bestimmt bald 😉  

Die Postbank hat die „Happy Hour“ Aktion jetzt erstmal dauerhaft eingeführt. Girokonto-Neukunden der Postbank bekommen 100 Euro cash. Die Kontoführung ist nur bei Geldeingang (mind. 1.000 Euro/Monat) oder für Studenten/Azubis gebührenfrei. 

Weitere Alternativen hatte ich euch hier aufgelistet

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 18. August 2012 um 15:50 Uhr


- Suchergebnisse im Sparbote Schnäppchenblog.


Sparbote

Kostenfrei
Ansehen