Kfz Wechselaktion 2017 - Artikel-Schlagworte

Die Suche nach brachte folgende Ergebnisse im Schnäppchenblog.

Finanzen

[Letzte Chance] KFZ-Versicherung wechseln, bis zu 850 € im Jahr sparen + 60 € Amazon-Gutschein* erhalten (Aktion 2017/2018)

Ihr kennt das Spiel – aber da uns doch immer wieder Leute schreiben, dass sie die Aktion überlesen haben, erinnern wir lieber einmal zuviel als zu wenig. Ab 01.12. ist dann auch Ruhe, da die Gutschein-Aktion nicht verlängert wird.
Denkt dran: in den meisten Fällen muss die Kündigung bei eurem alten Versicherer spätestens am 30.11.2017 eingehen. Also am besten per Fax erledigen – zum Beispiel bequem bei Aboalarm.. 

Wie jedes Jahr ist der 30.11. bei vielen Anbietern der Stichtag für den Wechsel eurer Autoversicherung. Bis zu diesem Zeitpunkt könnt ihr eure Versicherung ohne Grund wechseln, danach ist der Wechsel nur noch bei einer Erhöhung des Tarifes (maximal bis zum Jahreswechsel) möglich. Auch in diesem Jahr gibt es die langersehnte Sonderaktion mit Tarifcheck24 – alternativ auch mit Verivox und Toptarif. Je nachdem, wo ihr euren Wunschtarif findet. 

tarifcheck60e

Wie funktioniert der Wechsel?

Der Wechsel selbst gestaltet sich nicht schwierig, ihr gebt einfach eure Daten in den Rechner ein und könnt dann checken, ob die Mitbewerber attraktivere Konditionen als euer bisheriger Versicherer anbieten.

Es lohnt sich, sich einmal die Mühe zu machen bei verschiedenen Anbietern den Vergleich zu starten – nicht jeder hat alle Versicherer mit im Vergleich. Ich würde mir zusätzlich die Mühe machen und bei Verivox vergleichen, wo z.B. die HUK Coburg mit gelistet ist – man muss schließlich die Summe aus Ersparnis und dem etwaigen Gutschein vergleichen.

Was muss ich für den Gutscheinerhalt beachten?

Wichtig ist wie üblich, dass ihr über die obigen Links geht und nicht direkt auf die Seiten der Anbieter – nur dann gibt es das Extra obendrauf. Auf der jeweiligen Vergleichsseite selbst findet ihr jeweils Hinweis auf die Gutscheinaktion – daran könnt ihr sehen, dass ihr erfolgreich für die Aktion vorgemerkt wurdet. Beachtet, dass ihr den Gutschein nur erhaltet, wenn ihr direkt über unseren Link den Wechsel abschließt. Auf der Vergleichsseite selbst findet sich zudem noch ein kleiner Hinweis auf die Aktion. Somit ist es für die Aktion zwingend notwendig, dass ihr über unsere Links bestellt. Die Gutscheine werden euch nach Abschluss der Aktion von Sparbote DEALS zugeschickt.

Wichtige Begriffe / Leistungsunterschiede: wie vergleiche ich optimal? 

Achtet bei Eurer Suche besonders auf folgende Leistungen:

  • Werkstattbindung: Senkt zwar die Prämie, würde ich persönlich nicht eingehen. (Bei unserer Beispielrechnung lag die Ersparnis nur bei 9 €.) Besser zur Werkstatt des Vertrauens oder zum Vertragshändler. Achtung, manche Versicherer nennen das mittlerweile anders (z.B. „Kasko Select“), um diese Sache zu verschleiern. Bei einem Versicherer wollte man mir die „Mobilitätsgarantie“ andrehen, in der aber die Werkstattbindung versteckt war.
  • Mallorca-Police: Wichtig, wenn man sich im Ausland einen Mietwagen holt. Hat man einen Unfall, ist die Haftung der ausländischen Mietwagenversicherung häufig begrenzt und der Rest muss aus eigener Tasche bezahlt werden.
  • Haftung auch bei grob fahrlässigem Handeln: “Grob fahrlässig” kann z.B. schon bedeuten, dass man bei rot eine Ampel überfährt oder während der Fahrt mit dem Handy telefoniert und einen Unfall baut. Dieses Risiko sollte man besser absichern.
  • Deckungssumme: Die Haftpflicht sollte 100 Mio. Euro Deckungsrahmen haben. Die von einigen Anbietern angebotenen 50 Mio. Euro sind bei Personenschäden zu gering.
  • Einschluss Marderbiss und Erweiterung der Wildschadendeckung: Marderschäden können teuer werden und es empfiehlt sich auf den Einschluss dieser Leistungen zu achten. Wildschäden sind oft garnicht versichert oder auf “Haarwild” begrenzt, d.h. Schäden durch Fasane oder Wildschweine sind nicht mitversichert.

Tipp bei der Eingabe der möglichen Rabatte: Normalerweise steigt mit einer höheren jährlichen Fahrleistung die Versicherungsprämie. Die Versicherer orientieren sich dabei an den folgenden km-Grenzen (Daumenwert: 3.000km Schritte):

  • 0-3000 km im Jahr
  • 3001-6000 km im Jahr
  • 6001-9000 km im Jahr
  • 9001-12000 km im Jahr
  • 12001-15000 km im Jahr
  • 15001-20000 km im Jahr
  • 20001-25000 km im Jahr
  • 25001 – 30000 km im Jahr
  • 30001 und mehr km pro Jahr.

Falls Ihr mit der km Leistung knapp über einer dieser Grenzen liegt, könnt Ihr ggf. euer Fahrverhalten an die nächst niedrigere Stufe anpassen und auf diesem Wege sparen. Weitere Rabatte gibt es bei Vorhandensein eines Garagenplatzes/Tiefgarage.

Tipp zur Selbstbeteiligung: Am besten zwei Alternativen rechnen und dann sehen, ob sich eine höhere Selbstbeiligung lohnt. Manchmal ist die Prämie nur geringfügig günstiger.

Kündigung + Versicherungswechsel

Solltet Ihr eine günstigere Versicherung gefunden haben, müsst ihr rechtzeitig, d.h. bis zum 30.11. kündigen! Das ist ein Richtwert – es gibt auch einzelne Verträge, die von diesem Datum abweichen, also genau hinsehen. Solltet Ihr diesen Termin verpassen,, habt Ihr nur noch ein außerordentliches Kündigungsrecht bei Prämienerhöhung. Hier innerhalb von 4 Wochen nach Mitteilung durch den Versicherer kündigen! Die meisten Versicherer verschicken die Daten Ende Oktober/Anfang November. Zum nächsten Jahr ändern sich einige Einstufungen.

Zuletzt gibt es auch immer noch die Möglichkeit bei eurem bisherigen Versicherer nachzufragen, ob Rabatte möglich sind. Mit etwas Glück bekommt ihr dann auch einen ordentlichen Rabatt, weil es für den Versicherer dann immer noch besser ist, als euch als Kunden zu verlieren.

Andere Vergleichsportale berücksichtigen

Auf dem Markt tummeln sich mittlerweile diverse Vergleichsportale, die Konditionen können sich aber je nach KFZ-Profil unterscheiden. Daher kann es sich unter Umständen trotz der Gutscheinaktion lohnen bei einem Mitbewerber zuzuschlagen. Es kann also nicht schaden auch noch mal testweise die Daten schnell noch bei der Konkurrenz durchzujagen:

  • Verivox.de Kfz-Vergleich – zwar keine Extra-Prämie, dafür nochmal andere Anbieterauswahl (zum Teil exklusive Tarife dabei)

Oder auch Anbieter direkt ausprobieren:

Teilnahmebedingungen

Da wir dieses Jahr gleich drei Aktionen haben, sind die Bedingungen etwas länger – je nachdem, worüber ihr wechselt, trifft natürlich nur eins vor. Wenn ihr mehrere KFZ-Verträge wechselt, könnt ihr natürlich auch z.B. einmal über TOPTARIF und einmal über TARIFCHECK wechseln.

Bedingungen TARIFCHECK24/Sparbote DEALS Aktion

  1. Geht über diesen Link auf unsere Aktionsseite.
  2. Füllt das Formular im Vergleichsrechner aus.
  3. Habt ihr die passende Kfz-Versicherung gefunden, könnt ihr euren Antrag direkt online stellen. Wenig später erhaltet ihr eure Versicherungsunterlagen per Post.
  4. Einen Amazon.de-Gutschein in Höhe von 60 € erhaltet ihr bei erfolgreichem Tarifabschluss von Sparbote DEALS. Wichtig: An der Gutscheinaktion nehmen alle gültigen Kfz-Versicherungsanträge teil, die im Zeitraum vom 02. November bis 30. November 2017 über Sparbote DEALS bei Tarifcheck.de eingereicht wurden.
  5. Bitte vorher die DEALS-Bedingungen durchlesen, damit euer Wechsel auch korrekt zugeordnet werden kann (z.B. keine AdBlocker benutzen!)

Bedingungen TOPTARIF/Sparbote Bonus Deal:

  • Während der Registrierung nicht auf anderen Seiten surfen!
  • Teilnahme nur für Privatpersonen
  • Nur für Kraftfahrzeuge, Motorräder sind ausgeschlossen
  • Gilt auch für Neuabschlüsse
  • Pro Person mehrere Versicherungswechsel möglich. Jeden Abschluss separat durchführen und vorher hier Link anklicken.
  • Den Bonus gibt es nur für reine Onlineabschlüsse (keine Hotline, nicht speichern und nicht per Mail schicken lassen)
  • Keine Kombination mit Payback oder Bonusaktionen anderer Anbieter
  • Wichtig: Es kann bis zu 24h dauern, bis der Bonus-Deal hier einsehbar ist

Bonus: Den 60€ Bonus könnt ihr nach Freigabe eures Versicherers in eurer Bonus-Deal Statistik abholen (ihr bekommt per Mail Bescheid).

*Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine („Gutscheine“) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de und bestimmten Partner-Webseiten einlösbar. Sie dürfen nicht weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Weder diese, noch verbundene Unternehmen haften im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins. Gutscheine können auf www.amazon.de/einloesen eingelöst werden. Dort finden Sie auch die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © -Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen. Die Gutscheine sind bis zu dem angegeben Ablaufdatum einlösbar. Es fallen keine Servicegebühren an.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 30. November 2017 um 19:40 Uhr


- Suchergebnisse im Sparbote Schnäppchenblog.