o2 - Artikel-Schlagworte

Die Suche nach brachte folgende Ergebnisse im Schnäppchenblog.

Finanzen

Jetzt mit ApplePay – o2 Banking: gebührenfreies Girokonto mit MasterCard, ohne Schufa + 2GB Datenvolumen gratis + Amazon-Gutscheine für Aktivität

Nachdem Number26 bzw. N26 ja dann doch irgendwann den Schufa-Zwang eingeführt hat, gibt es nun mit o2 Banking eine Alternative.

o2banking

o2 Banking ist ein Produkt der Fidor Bank, die in dem Bereich ja schon länger ein Begriff ist.

Dass man als o2 Banking Kunde bei Umsätzen mit der Mastercard zusätzlich mit Gratis-Datenvolumen belohnt wird, macht das Gesamtpaket nochmal attraktiver. Hatte ich euch ja damals schon kurz vorgestellt.

o2 Banking Eckdaten

Aber zunächst mal ein Blick auf die Eckdaten:

  • Kostenlose Kontoführung (natürlich auch für Nicht-o2-Kunden!)
  • Ohne SCHUFA-Check
  • Kostenlose Debit-Mastercard der Fidor Bank
  • gebührenfreies Geld abheben mit der Mastercard – auch im Ausland ohne Auslandseinsatzgebühren (s.u.)
  • Datenbonus für o2-Kunden (kann auch an Bekannte verschenkt werden, wenn man kein o2-Kunde ist) – auch Auszahlung in Amazon*-Gutscheinen möglich
  • Schnell eröffnet über App durch ein Video-Telefonat (VideoIdent)
  • ApplePay Unterstützung (bereits seit 2018)

Kleiner Haken ist, dass es noch keine klassische Bankkarte/Maestro gibt, was in Sachen Akzeptanz teilweise ein paar Einschränkungen bringen kann. Mittlerweile akzeptieren aber die meisten Händler auch Kreditkarten.

Kostenloses Datenvolumen obendrauf!

Zunächst mal gibt es einen netten Begrüßungsbonus:

  • 1.000 MB für die Eröffnung + 1.000 MB fürs erste Benutzen der o2 Banking Karte zum Einkaufen

Nun gibt es für jeden Euro 1 MB Datenvolumen als Bonus. Umtauschen könnt ihr das dann in Extra Highspeed-Datenpaket für den eigenen O2 Mobilfunkvertrag oder für den eines Freundes (falls ihr kein O2-Kunde seid). Oder ihr tauscht das Volumen in Amazon*-Gutscheine um (5.000 MB Datenbonus entspricht 10 € Gutschein). Die Amazon*-Tausch-Aktion ist befristet bis 30.06.2019

Weitere Boni gibt es für die erste Kreditkartennutzung, deine Gehaltszahlung und auch für die Werbung von Freunden.

Der Bonus ist immer ein Jahr gültig und kann „auf Zuruf“ aktiviert werden. Ihr könnt also so auch sammeln für Zeiten, wo ihr mehr Datenvolumen benötigt oder alternativ auch Datenvolumen verschenken über die App.

Die MasterCard

Es handelt sich um eine sog. Debit MasterCard. Heißt: Zahlungen gehen direkt vom Konto ab und werden nicht nur 1x im Monat in Summe abgebucht. Manch einer findet das so ja positiver, weil man den Überblick besser behält.

Kleiner Vorteil ist es bei bestimmten Flugbuchungen, da hier manchmal die Debit MasterCard bevorteilt wird.

Geld abheben

Da hierfür für eine Bank ohne eigene Automaten die meisten Kosten anfallen, ist diese Möglichkeit vorhanden, aber der Umfang je nach Nutzung des o2 Banking Kontos unterschiedlich.

  • Bargeldabhebung: 0,00 €
  • 3x im Monat kostenlos am Automaten Geld abheben, danach 2,99 € pro Abhebung oder 500 MB Datenbonus pro Abhebung.
  • Deutschlandweit an jedem Automaten und in allen EUR-Ländern:  0,00 €
  • Gebühr für Fremdwährungseinsatz bei Abhebungen in Nicht-EUR Währungen:  1,75 %
  • Ausnahme: Einige Automatenbetreiber erheben eine gesonderte Gebühr.

Die App

Herzstück des Bankings ist die o2 Banking App. Die App bietet einige nette Spielereien, so könnt ihr dort z.B. die Abhebelimits pro Tag festlegen oder die Karte temporär oder dauerhaft sperren. Zudem lassen sich Zahlungen automatisch oder manuell zu kategorisieren.

Man wird (auf Wunsch) über Kontobewegungen stets per Push informiert). Den Kontoauszug könnt ihr euch ganz bequem als PDF herunterladen und auf Wunsch ausdrucken (ist ja teilweise für Steuer, Bafög oder ähnliches relevant).

Gebühren:

Werfen wir mal einen Blick auf die Gebühren:

  • Kontoführungsgebühr ohne wenn und aber: 0,00 €
  • Kontoauszüge: 0,00 €
  • Zahlungsein- und -ausgänge: 0,00 €
  • Geld senden (an Handynummer oder E-Mail): 0,00 €
  • Rücklastschrift Gebühr: 0,00 €
  • Dispo (variabler Sollzins): 7,49 % p.a.
  • Geldnotruf Gebühr: 6,00 € pro Abruf (30 Tage)
  • einmaliger Ausgabepreis Mastercard®: 0,00 €
  • Gebühr für Fremdwährungseinsatz bei Einkäufen vom Umsatz bei Nicht-EUR Transaktionen: 1,75 %

Sicherheit

Natürlich ist Geld auch Vertrauenssache. Es handelt sich um eine in Deutschland eingetragene Direktbank, sodass eure Einlagen durch die stattliche Einlagensicherung bis zu 100.000 € geschützt sind (mehr sollte der Durchschnittskunde wohl eh nicht auf dem Girokonto haben 😉 ).

*Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine („Gutscheine“) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de und bestimmten Partner-Webseiten einlösbar. Sie dürfen nicht weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Weder diese, noch verbundene Unternehmen haften im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins. Gutscheine können auf www.amazon.de/einloesen eingelöst werden. Dort finden Sie auch die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © -Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen. Die Gutscheine sind bis zu dem angegeben Ablaufdatum einlösbar. Es fallen keine Servicegebühren an.

cheap air max mens

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 15. Mai 2019 um 17:42 Uhr


Finanzen

o2 Banking App: 1 GB Datenvolumen gratis für 3 Monate

Vor einigen Wochen hat o2 die hauseigene Banking-App vorgestellt, für deren Nutzung man durch Extra-Datenvolumen belohnt wird. Aber der Reihe nach. 

o2 banking app

Die ersten drei Monate bekommt ihr 1 GB Datenvolumen für euer Smartphone gratis dazu. Ihr müsst nur die o2 Banking App in eurem Store herunterladen, euch registrieren und eure Banking Karte zum Einkaufen benutzen. Und ihr müsst natürlich o2 Kunde sein.

o2 Banking bietet euch Überweisungen per Mobilfunknummer, kleinere Sofortkredite, umfangreiche Sicherheitsfeatures und vieles mehr. Es handelt sich um ein vollwertiges Girokonto:

  • Sicheres Girokonto bei einer deutschen Bank
  • Schnell eröffnet über die App und ein Video-Telefonat
  • Kein SCHUFA-Check
  • Alle Umsätze immer im Überblick
  • Kostenlose Debit MasterCard®
  • Datenbonus für o2 Kunden
  • Geld senden an Kontakte
  • Kurzfristig Geld leihen oder Dispo aktivieren

Bei der o2 Banking Karte handelt es sich um eine Debit MasterCard. Ihr erhaltet sie 3-5 Tage nach Bestellung nach Hause geschickt. Sobald ihr damit bezahlt oder Geld abhebt, wird der Betrag direkt vom o2 Banking Konto abgebucht. Bei der Kontoeröffnung ist das Konto natürlich noch leer und ihr müsst erstmal Geld einzahlen.

Wenn ihr die Karte das erste Mal benutzt habt, bekommt ihr die 1 GB Datenvolumen gutgeschrieben.

Gebühren:

  • Kontoführung: 0,00 € ab mtl. Kartenumsatz von 100 €, sonst 0,99 € pro Monat.
  • Zahlungsein- und -ausgänge: 0,00 €
  • Bargeldabhebung weltweit mit deiner neuen MasterCard®: 0,00 € innerhalb deines Freikontingents, danach 3,99 € pro Abhebung. Ausnahme: Einige Automatenbetreiber erheben eine gesonderte Gebühr.

Bei Android vergeben 152 Kunden 3,5 Sterne für die App. Bei iOS gibt es bisher nur 3 Kunden, diese sind allerdings weniger begeistert. Bei 2/3 funktionierte die App nicht richtig.

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 07. Oktober 2016 um 11:21 Uhr


Allgemeines

All-Inclusive 50: 50 Freiminuten in alle Netze + 50 Frei-SMS + Internetflat + 8 Cent pro Folgeminute nur 7,95 Euro im Monat

Wir haben euch ja vor kurzen den attraktiven All Inclusive Tarif mit 100 Freiminuten in alle Netze, 50 Frei-SMS und mobiler Internetflat bei eteleon für nur 9,95 Euro im Monat vorgestellt. Jetzt gibt es auch eine „kleinere“ Variante des Tarifes, die aber unter Umständen sogar meiner Meinung nach attraktiver sein kann (weil bei dem All-Inclusive mit 100 Freiminuten jeder weitere Folgeminute 29 Cent kostet).

o2 All Inclusive 50Ihr bekommt mit dem Tarif All-Inclusive 50 50 Freiminuten in alle Netze, 50 Frei-SMS in alle Netze und eine mobile Internetflatrate fürs Handy für zusammen nur 7,95 Euro im Monat. Im Gegensatz zu dem All Inclusive Tarif mit den 100 Freiminuten ist also zum einen die Anzahl der Frei-SMS und Freiminuten geringer, zudem wird die Internetflatrate auch schon ab 50 MB gedrosselt. Für gelegentliches Abrufen von Mails oder Facebook und Co sollte es aber reichen, da ihr ja auch nach der Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit das mobile Internet nutzen könnt.

Interessant fand ich den All-Inclusive 50 insbesondere für Vieltelefonierer, weil nach den Freiminuten nur 8 Cent pro SMS/Minute anfallen. Im Endeffekt bezahlt ihr bei einem Preis von 7,95 Euro nur die 50 Freiminuten und die 50 Frei-SMS und bekommt noch zumindest einen Gelegenheitssurftarif kostenlos dazu. Wie gesagt, mit den 50 MB kommt ihr natürlich nicht soooo weit, aber fürs gelegentliche Mail-Abrufen etc. reicht es locker, zumal ihr ja die Flat dann wie gesagt auch nach der Drosselung weiter nutzen könnt (nur halt dann ziemlich langsam).

o2 All Inclusive 50 details

Einziger kleiner Wehmutstropfen sind die Anschlussgebühr von 25 Euro, die ihr aber zumindest um 20 Euro „mindern“ könnt, indem ihr euch den Tarif selber im Handy-Bundle-Konfigurator zusammenstellt. Wählt ihr den Tarif, werden euch 20 Euro beim Kauf einer Prämie eurer Wahl zur Verfügung gestellt. Ihr bekommt also beispielsweise einen 100 BestChoice Gutschein (z.B. für Amazon) dann nur für 80 Euro und könnt so zumindest etwas von der Anschlussgebühr ausgleichen, wenn ihr möchtet. Wem das zu kompliziert ist, der kann natürlich auch regulär bestellen. Gegen monatlichen Aufpreis gibt es den Tarif übrigens auch mit Handys.

Insgesamt also ein interessanter Tarif für diejenigen die eher viel telefonieren und ab und an mal das mobile Internet nutzen wollen. 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 12. September 2010 um 17:29 Uhr


Allgemeines

Samsung S8500 Wave Handy für nur 244,95 Euro inkl. Versand bei O2

Samsung WaveBei o2 bekommt ihr aktuell das Samsung S8500 Wave zu dem sehr günstigen Preis von nur 244,95 Euro inkl. Versand und zwar ganz ohne Vertrag. Das Handy hat keinen Simlock, kann also mit jeder Simkarte verwendet werden. Der nächstgünstigste Internetpreis liegt bei 314 Euro inkl. Versand – ihr spart also satte 69 Euro!

Zulange würde ich bei dem Preis nicht warten, weil anzunehmen ist, dass die Bestände schnell weg sein werden. Das ganze läuft über das O2 MyHandy Programm: ihr zahlt am Anfang 1 Euro für das Handy und dann 24 Monate lang jeden Monat 10 Euro. Zusammen mit den 3,95 Euro Versandkosten landet ihr dann bei 244,95 Euro.

Die Austattung des Handys kann sich echt sehen lassen, so bekommt ihr neben einem AMOLED Display, Touchscreen, 1GH Prozessor, Bluetooth 3.0, Draft-N Wlan, 2GB Speicher (erweiterbar über MicroSD), 5MP Kamera mit Blitz und UMTS/HSDPA und GPS.

Einen Testbericht könnt ihr bei areamobile finden. Hier bekommt das Handy insgesamt eine sehr gute Gesamtbewertung von 88%.

Wer will, kann auch noch versuchen sich von einem Freund werben zu lassen und so noch 10 Euro sparen (der Freund muss kein O2 Kunde sein). Das ganze funktioniert über den Link „Empfehlen & Verdienen“ auf der Produktseite. 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 12. Juni 2010 um 18:45 Uhr


Allgemeines

o2: „Kostenlose“ Navigation auf dem Handy dank Telmap Software

Navi SoftwareNachdem T-Mobile ja schon vor einiger Zeit eine kostenlose Navigationslösung in Zusammenarbeit mit Navigon vorgeestellt hat, zieht o2 jetzt nach und bietet mit der Telmap-Navigation ebenfalls ein Navi kostenlos an.

Aktuell steht das Navi für mehr als 40 Handys kostenlos zur Verfügung (das iPhone ist bislang nicht dabei). Euer Handy muss natürlich über GPS verfügen, damit ihr das Navi nutzen könnt. Das Telmap Navi bietet euch sowohl Fußgänger- als auch Autonavigation. Verkehrsinfo vom ADAC werden automatisch berücksichtigt. Genutzt werden kann das Navi sowohl von Vertragskunden wie auch von Prepaid-Kunden (aber leider keine Discounter wie Fonic oder Tchibo) genutzt werden.

Das Navi kann unter http://wap.telmap.com/o2de/ heruntergeladen werden. Dort seht ihr auch direkt welche Handys aktuell unterstüzt werden.

Nun kommen wir zum kleinen Haken: Ihr ladet nicht direkt alle erforderlichen Karten herunter, sonder nur die Software. Anschließend wir bei jedem Navigationsvorgang das benötigte Kartenmaterial heruntergeladen. Falls ihr also keine entsprechende Datenflatrate habt (beispielsweise Internet Paket S, M oder L) würde ich das Navi nicht benutzen. Im Ausland sollte man es aufgrund der teuren Roaming-Gebühren ebenfalls besser lassen. Wer aber ne Flat hat, dem sei die Navi-Software empfohlen (kostet ja dann nix  😉 ).

Wer das Navi einfach mal kostenlos und unverbindlich ausprobieren will, dem sei an der Stelle auch mal wieder unsere kostenlose o2 Freikarte empfohlen, die mit 1 Euro Startguthaben zu euch nach Hause kommt und außerdem euch noch ermöglicht 1 Monat komplett kostenlos mobil zu surfen 🙂 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 16. Mai 2010 um 15:09 Uhr


Allgemeines

Sparhandy: Mit o2 IP100 jeden Monat 100 Minuten kostenlos in alle Netze telefonieren oder für effektiv 1,88 Euro pro Monat 100 Frei-SMS dazu

Update: Das Angebot ist wieder erhältlich 🙂

Bei Sparhandy habt ihr aktuell die Möglichkeit das o2 Inklusiv Paket 100 (oder auch o2 IP 100) rechnerisch komplett kostenlos zu bekommen. Der Tarif kostet euch normalerweise 10 Euro im Monat und ihr bekommt dafür 100 Freiminuten in alle Netze. Falls ihr auch noch Frei-SMS braucht, dann bietet euch Sparhandy den Tarif alternativ auch noch mit zusätzlich 100 Frei-SMS im Monat an, in dem Fall bekommt ihr eine geringere Auszahlung und müsst die Anschlussgebühr tragen und landet dann bei effektiv 1,88 Euro im Monat . Ich denke beide Angebote sind für diejenigen von euch sehr interessant, die wenig telefonieren und möglichst wenig Kosten haben wollen. Leider sind die Folgeminuten nach den kostenfreien 100 Minuten mit 29 Cent in alle Netze etwas happig bemessen. Es handelt sich bei den O2 Inklusiv-Paket-Angeboten um Original-O2-Verträge, ihr könnt also beispielsweise auch die günstigen Internet-Tarifoptionen draufbuchen. Außerdem müsst ihr bei diesem Angeboten nicht kompliziert erst irgendwelche Tarifoptionen kündigen. Lediglich beim ersten Angebot müsst ihr noch eine SMS zur Anschlussgebührenbefreiung senden.

Hier noch mal die Details zusammengefasst:

O2 Inklusivpaket (IP100)

100 Freiminuten pro Monat in alle Netze (Festnetz+Mobil)
240 Euro Einmalauszahlung
10 Euro Grundgebühr pro Monat
50 Euro Guthaben bei Rufnummernportierung
Keine Anschlussgebühr (nach Sendung von SMS)

also rechnerisch komplett kostenlos 🙂

Daneben gibt es wie bereits gesagt den Tarif auch mit zusätzlichen Frei-SMS. Hier fallen gegenüber dem Angebot ohne die SMS 25 Euro Anschlussgebühr am (ist in dem Effektivpreis mit eingerechnet).

o2 Inklusivpaket (IP100) mit zusätzlich 100 Frei-SMS im Monat in alle Netze

100 Freiminuten pro Monat in alle Netze
100 Frei-SMS in alle Netze pro Monat
220 Euro Einmalauszahlung
10 Euro Grundgebühr
50 Euro Guthaben bei Rufnummernportierung

also effektiv nur 1,88 Euro pro Monat!

Wann bekomme ich die Auszahlung?

Das Geld wird euch ca. 4-6 Wochen nach Vertragsabschluss in einem Rutsch auf euer Bankkonto überwiesen. Ihr bekommt dann also 240 Euro, bzw. 220 Euro bei dem Angebot mit den zusätzlichen Frei-SMS.

Was muss ich noch beachten?

Bei dem Angebot mit den Frei-SMS müsst ihr zusätzlich noch eine SMS zur Anschlussgebührenbefreiung senden. Zusätzlich müsst ihr natürlich den Vertrag kündigen, wenn ihr ihn nach den 2 Jahren nicht mehr weiternutzen wollt. Dazu könnt ihr z.B. den Inside-Handy Kündigungsgenerator nutzen. 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 16. April 2010 um 12:00 Uhr


Allgemeines

O2 on: Handyflatrate in alle Netze + Surfflat fürs Handy für nur 29 Euro netto für alle Business-Kunden

o2 hat einen neuen Hammertarif für Businesskunden auf den Markt geworfen: für nur 29 Euro netto bekommt ihr mit dem Tarif o2 on eine Flatrate in alle Handynetze und ins Festnetz und zusätzlich auch eine Handy-Surfflat. Sicherlich eine interessante Sache für Vieltelefonierer.

O2 on

Die Handy-Surfflat umfasst 300 MB Volumen bei voller HSDPA/UMTS Geschwindigkeit, danach wird auf GPRS Geschwindigkeit gedrosselt. Gegen 5 Euro Aufpreis (also 34 Euro netto) steigt das Volumen mit voller Geschwindigkeit auf 5GB und ihr könnt die Flat zusätzlich auch noch an eurem Notebook nutzen. Kleiner Nachteil: für SMS werden 17 Cent (exklusive Mwst.) fällig.

Buchen könnt ihr den Tarif aktuell nur über die Hotline – ich würde an eurer Stelle noch ein paar Tage warten bis vielleicht auch Angebote von Händlern noch kommen 🙂 Achtet darauf, dass nur Gewerbstätige bzw. Selbständige den Tarif buchen können.

Hier die Tarifdetails im Überblick:

O2 on

 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 13. Januar 2010 um 22:48 Uhr


Allgemeines

o2o SMS- und Telefonflatrate in alle Netze für maximal 40 Euro im Monat jetzt online bestellbar!

Update: Vom 15.02. bis 01.03. lässt sich der Kosten-Airbag mit 40 Euro wieder online bestellen! Für Vieltelefonierer eine super Wahl!
o2o Aktion

Die O2o Flatrate, die es bis vor wenigen Tagen nur in einzelnen Aktionsstädten gab, könnt ihr euch jetzt auch direkt online bei O2 bestellen – die Aktion läuft nur bis zum 01.03.2010 21.12.2009. Ihr bezahlt dank dem O2o Kostenairbag maximal 40 Euro und könnt damit soviel ihr wollt in alle deutschen Netze (Handy- und Festnetz) telefonieren und in alle deutschen Netze SMS schicken.

Mit im Paket drin sind alle Telefonate in die Mobilfunknetze (und nicht nur ins eigene Netz) und ins Festnetz. SMS könnt ihr auch in alle Netze soviele schicken wie ihr wollt. Toll ist sicherlich, dass ihr keine Abnahmeverpflichtung habt – sprich, wenn ihr die Karte nicht nutzt, fallen auch keine Gebühren an. Ihr bezahlt 15 Cent pro Minute/SMS in alle Netze und wenn ab 40 Euro Umsatz wird dann einfach der “Zähler” abgekappt und der Rechnungsbetrag bleibt bei 40 Euro stehen – wenn ihr also in einem Monat nur für 10 Euro telefoniert, dann müsst ihr auch nur 10 Euro bezahlen. Eine Grundgebühr oder Mindestumsatz gibt es nicht. Ihr könnt den O2o Tarif ansonsten auch monatlich kündigen. Lediglich ein Anschlusspreis von 25 Euro und Versandkosten in Höhe von 3,95 Euro kommen auf euch zu.

Fazit: Meiner Meinung nach ein echtes Top-Angebot für Viel-Telefonierer. Da ihr im Endeffekt keine monatlichen Fixkosten habt, geht ihr kein Risiko ein. Ich hab mir direkt mal eine o2o Karte bestellt. 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 20. Dezember 2009 um 15:43 Uhr


Allgemeines

O2o Handyflatrate in alle Netze für maximal 40 Euro im Monat in 3 Städten oder online

O2o Flataktion

Update: Die Aktion ist gestartet – der Händler HandyStreet bietet den Tarif auch online für alle an, die nicht in den drei Aktionsstädten wohnen. Hier kommen aber 25 Euro Anschlussgebühr hinzu, die ihr zum Teil in den o2 Shops erlassen bekommt.

Während andere sich noch mit ‚Insider-Informationen‘ brüsten, beziehen wir uns lieber mal auf eine seriöse Quelle: O2 bietet laut einem Bericht von Teltarif.de ab dem 08.12.2009 den o2o Tarif mit einem Kostenairbag ab 40 Euro pro Monat an – das heißt, ihr bezahlt maximal 40 Euro im Monat für alle SMS und Telefonate in alle deutschen Netze und ins Festnetz. Damit wird mehr oder weniger eine neue Preisrunde eingeleitet, denn so günstig könnt ihr aktuell nirgendwo an eine Flat in alle Netze kommen. Kleiner Haken – die Flat ist nur in den Filialen rund um Berlin, Hamburg und Köln erhältlich. Die nächstgünstigsten Fullflats liegen bei ca. 60 Euro pro Monat. Wer außerhalb der Aktionsstädte wohnt, der bekommt den Tarif aktuell noch bis zum 07.12.2009 für 51 Euro auf der O2-Internetseite – dann auch ohne Anschlussgebühr.

Mit im Paket drin sind alle Telefonate in die Mobilfunknetze (und nicht nur ins eigene Netz) und ins Festnetz. SMS könnt ihr auch in alle Netze soviele schicken wie ihr wollt. Toll ist sicherlich, dass ihr keine Abnahmeverpflichtung habt – sprich, wenn ihr die Karte nicht nutzt, fallen auch keine Gebühren an. Ihr bezahlt 15 Cent pro Minute/SMS in alle Netze und wenn ab 40 Euro Umsatz wird dann einfach der „Zähler“ abgekappt und der Rechnungsbetrag bleibt bei 40 Euro stehen – wenn ihr also in einem Monat nur für 10 Euro telefoniert, dann müsst ihr auch nur 10 Euro bezahlen. Eine Grundgebühr oder Mindestumsatz gibt es nicht. Ihr könnt den O2o Tarif ansonsten auch monatlich kündigen. Lediglich ein Anschlusspreis von 24,95 Euro wird wahrscheinlich anfallen.

Die Datennutzung ist nicht inklusive, es gibt aber günstige Datenoptionen ab 5 Euro zum dazubuchen. Ihr könnt außerdem 1 Monat kostenlos die Internetflat testen. 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 08. Dezember 2009 um 12:03 Uhr


Allgemeines

o2 o: Flatrate für Telefonie und SMS in alle Netze nur 51 Euro

O2o FlatrateWir haben ja schon öfters über den o2o-Tarif von o2 berichtet, vor allem in Verbindung mit den kostenlosen o2 Freikarten. o2 hat aktuell die Vertragsvariante von o2o noch etwas interessanter gemacht: So bekommt ihr jetzt bei einer Online Bestellung satte 15% Rabatt auf den Rechnungsbetrag.

Das Besondere bei dem o2 o Tarif ist, dass ab 60 Euro Rechnungsumsatz der sogenannte Kosten-Airbag greift und ihr nicht mehr für eure Telefongespräche und SMS bezahlen müsst. Durch die 15% Rechnungsrabatt reduziert sich der Betrag dann auf günstige 51 Euro.

So ist der Tarif schon sehr interessant für Heavy-User, die ihre Telefonrechnung etwas senken wollen. Im Klartext könnt ihr also soviel ihr wollt in alle deutschen Handynetze und ins Festnetz telefonieren und in alle Netze SMS verschicken und bezahlt maximal 51 Euro pro Monat. Die 15% Rechnungsrabatt gelten auch für alle Daten-Zusatzoptionen!

Solltet ihr einen Monat weniger telefonieren, ist das ganze auch kein Problem. Ihr bezahlt nur das, was ihr vertelefoniert – telefoniert ihr beispielweise einen Monat gar nicht, so fallen auch keine Kosten an. Ihr bezahlt also nicht 51, Euro fix pro Monat, sondern nur, wenn ihr über 60 Euro insgesamt kommt. Bleibt ihr dadrunter, fällt auch weniger an. Dadurch habt ihr natürlich einen Vorteil gegenüber den anderen Flatrates in alle Netze, weil ihr keine Verpflichtung habt. Kleiner Haken: Ihr müsst leider eine Anschlussgebühr von 25 Euro bezahlen.

Hier noch einmal die Basics zusammengefasst:

O2 Preise

Kostenairbag

Fazit: Meines Erachtens der ideale Tarif für Viel-Telefonierer und/oder SMS-Junkies. Im Gegensatz zu anderen Flatrateanbietern habt ihr keine monatlichen Fixkosten (Grundgebühren) und seid nicht vertraglich gebunden. Gelegenheitstelefonierer fahren mit günstigen Prepaidkarten wie Discotel, Congstar oder Fonic besser. 

Schnäppchen kommentieren -

Autor: stefan, letzte Aktualisierung am 24. August 2009 um 12:34 Uhr


- Suchergebnisse im Sparbote Schnäppchenblog.


Sparbote

Kostenfrei
Ansehen