redcoon Insolvenz - Artikel-Schlagworte

Die Suche nach brachte folgende Ergebnisse im Schnäppchenblog.

Sparbote informiert

[Info] redcoon Onlineshop stellt den Betrieb (vorübergehend) ein

Update: wir haben eben die Info bekommen, dass die Marke redcoon.de wohl doch erhalten bleibt. Zitat: „redcoon.de wird ab Mai vollständig mit der Infrastruktur und Systemlandschaft von MediaMarktSaturn verzahnt. redcoon.de wird erhalten bleiben und künftig mit einem neuen Shopsystem arbeiten, das unseren Kunden bessere Bedienbarkeit und echte Mobilfähigkeit bietet.“

Man hatte sich ja immer ein wenig gefragt, warum nach dem (späten) Einstieg von Media Markt und Saturn im Onlinebereich der Shop von redcoon weiterbetrieben wird. Offenbar hat man hier nun aus strategischen Gründen die Reißleine gezogen. Auf redcoon.de findet sich nur noch ein Hinweis auf einen Umbau des Onlineshops. Laut des Main-Echo Online werden bis zu 100 Stellen abgebaut und der Onlineshop komplett aufgelöst. Es handelt sich hier nicht um eine Insolvenz, sondern um eine strategische Entscheidung.

redcoononlineshop

Wenn es auf redcoon.de wieder einen Shop gibt, dann sicher in anderer Form. Auch die Social Media Kanäle wurden schon aufgelöst.

Wir wünschen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Alles Gute.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 26. April 2017 um 20:38 Uhr


- Suchergebnisse im Sparbote Schnäppchenblog.