Threema Messenger - Artikel-Schlagworte

Die Suche nach brachte folgende Ergebnisse im Schnäppchenblog.

Telekommunikation

Threema Messenger für Windows Phone, iOS & Android reduziert ab 0,99 € (50 % reduziert)

Den Schweizer Messenger Threema gibt es nur am heutigen Sonntag mal wieder mit 50 % Rabatt für WindowsPhone, Android- und iOS-Nutzer.

Threema

 

Für den Funktionsumfang oder die Benutzerfreundlichkeit würde ich Threema nicht loben – K.O. Kriterium gegenüber Whatsapp, kik & Co ist ganz klar die Verschlüsselung der Nachrichten, die schon auf den Endgeräten erfolgt. Hoffen wir mal, dass die App selbst auch noch was besser wird. Ordentlich Geld dürften die erhöhten Downloadzahlen auf jeden Fall in die Kassen gespült haben. Gerade im Bereich der Gruppenchats sind die Funktionen eher rudimentär, auch sind die Pushbenachrichtigungen unter iOS eher unschön.

Der Schweizer Standort ist sicher auch kein Zufall – zum einen strahlt das natürlich immer Seriösität aus, zum anderen stehen alle Threema-Server in der Schweiz und unterliegen damit auch dem schweizerischen Bundesgesetz über den Datenschutz.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 28. Januar 2018 um 09:22 Uhr


Telekommunikation

Threema Messenger für 1,49 € im Amazon AppStore

Der Threema Messenger ist zur Zeit im Amazon AppStore für 1,49 € statt 2,99 € zu haben. In den anderen Stores gibt es leider keinen Rabatt. 

Vom Gefühl her hat der Schweizer Messenger Threema am meisten von der WhatsApp-Übernahme durch Facebook profitiert. Danach war die App eine gefühlte Ewigkeit in den Top-Downloads und auch in meinem Freundeskreis gab es den ein oder anderen, der dem Platzhirsch WhatsApp den Rücken kehrte. Wer noch nicht umgestiegen ist, kann derzeit die App günstiger bekommen. 

Threema

Für den Funktionsumfang oder die Benutzerfreundlichkeit würde ich Threema nicht loben – K.O. Kriterium gegenüber Whatsapp, kik & Co ist ganz klar die Verschlüsselung der Nachrichten, die schon auf den Endgeräten erfolgt. Hoffen wir mal, dass die App selbst auch noch was besser wird. Ordentlich Geld dürften die erhöhten Downloadzahlen auf jeden Fall in die Kassen gespült haben. Gerade im Bereich der Gruppenchats sind die Funktionen eher rudimentär, auch sind die Pushbenachrichtigungen unter iOS eher unschön, Dateiübertragungen funktionieren teilweise nicht. Das Versenden von Standorten ist auch auf die Koordinaten beschränkt. Aber das normale Chatten funktioniert gut.

Der Schweizer Standort ist sicher auch kein Zufall – zum einen strahlt das natürlich immer Seriösität aus, zum anderen stehen alle Threema-Server in der Schweiz und unterliegen damit auch dem schweizerischen Bundesgesetz über den Datenschutz.

Schnäppchen kommentieren -

Autor: daniel, letzte Aktualisierung am 15. April 2017 um 09:40 Uhr


- Suchergebnisse im Sparbote Schnäppchenblog.