Egal ob geplanter Urlaub oder spontaner Kurztrip – mit der Mango Mautbox macht ihr euch das Leben auf südeuropäischen Mautstraßen leichter.

Mit der Mautbox von Mango spart ihr Zeit und könnt kontaktlos eure Maut begleichen. Dank der reservierten Verkehrswege « t » könnt ihr ohne Zettel, bargeld- und kontaktlos jede Mautstelle problemlos passieren (insbesondere zur Ferienzeit praktisch, wenn die anderen Durchfahrten sehr voll sind). Zusätzlich kann die Box auch für über 1000 Parkplätze in Frankreich und Europa genutzt werden und sorgt somit für eine stressfreie Parkplatzsuche in den Großstädten.

So sieht das aus:

Grundsätzlich ist das System so, dass bei Nichtnutzung auch keine Gebühren anfallen. In Monaten, wo man die Mautbox tatsächlich einsetzt, fallen Nutzungsbühren an – 1,70€ in Frankreich und 2,40€ in Spanien und Portugal.

Und das gibt es fürs Geld:

  • Die Mautbox ist auf allen Autobahnen Frankreichs, Spaniens, Portugals und Italiens gültig
  • Für über 1000 „t“ Parkplätze in Frankreich und Europa
  • Durchfahrt auf reservierten Fahrspuren « t »
  • Bequemes bargeld- und kontaktloses passieren der Maut
  • Keine Fremdsprachenkenntnisse erforderlich
  • Bereitstellung der Mautbox
  • Kostenlose Aktivierung des Télépéage
  • Kostenlose Lieferung
  • 12 Monate Verwaltungsgebühren für Frankreich
  • Das Abonnement kann jeder Zeit kostenlos gekündigt werden

Ihr bezahlt im Deal von Groupon aktuell dank Rabattcode 5€. Der reguläre Preis wird hier mit 45,50€ angegeben.

Mit dem Kauf schließt ihr ein Abo ab:

  • Das Abonnement topEurop Mango mobilités-Abo kann jederzeit fristlos gekündigt werden. Es besteht keine Verpflichtung, eine bestimmte Laufzeit oder Kündigungsfrist einzuhalten.
  • Zum Kündigen muss die Box und ein schriftlicher Antrag auf Kündigung an folgende Adresse geschickt werden: Mango mobilités by APRR – Centre Logistique, Route de Verdun, F-21200 BEAUNE.
  • Die Kündigung ist nach Rückgabe der Mautbox sowie Zahlung aller fälligen Beträge gültig.

Ich habe die Mango Box selbst und dieses Jahr erstmals ausprobiert – hat wunderbar geklappt, sogar in manchen Parkhäusern konnte man damit bequem rein- und wieder rausfahren. Haken ist aus meiner Sicht, dass die Abrechnung erst recht spät erfolgt und man nicht „live“ die Abrechnung einsehen kann. Ansonsten eine sehr bequeme Sache.

Zum Angebot